Ein Jahr ist zu wenig

Van Bommel mit Vertragsangebot unzufrieden

Von SPOX
Samstag, 03.01.2009 | 18:11 Uhr
Mark van Bommel spielt seit 2006 für Bayern München und wurde vor der Saison Kapitän
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Kaum sind die Bayern im Trainingslager in Dubai angekommen, kommt Bewegung in die Personalplanung der Münchner.

Nachdem der Wechsel von Ivica Olic offiziell bestätig worden ist, meldet sich nun Kapitän Mark van Bommel zu Wort und äußert seine Unzufriedenheit mit dem ihm vorgelegten Angebot zur Vertragsverlängerung.

Besonders die Vertragslaufzeit macht dem Holländer zu schaffen. "Ich würde gerne bleiben, aber ein Jahr ist nicht viel für einen, der bald 32 wird. Von daher bin ich unzufrieden mit dem Angebot. Meine Vorstellung sieht da etwas anders aus", wird der er in der "Bild am Sonntag" zitiert.

Tymoschtschuk als Ersatzmann

Es klingt so, als wolle der Mittelfeldspieler seine Unterschrift nicht unter den Vertrag setzen. Noch hat er aber keine endgültige Entscheidung getroffen. "Ich habe mir ja Bedenkzeit bis Ende Januar erbeten - und die werde ich nun auch voll ausschöpfen. Es gibt bei mir bereits eine Tendenz - aber die kann ich noch nicht verraten..."

Zwischen den Zeilen lässt sich die Tendenz aber deutlich herauslesen. Sollten die Bayern ihr Angebot nicht aufbessern, trennen sich die Wege im Sommer.

Zumal die Münchner mit Anatolij Tymoschtschuk schon einen Ersatzmann in der Hinterhand haben.

Keine Angebote von anderen Klubs

Doch noch ist nichts entschieden und van Bommel hat nach eigenen Angaben auch keine Offerten von anderen Klubs vorliegen.

"Es weiß aber auch noch kein Verein, dass ich vielleicht zu haben bin", so van Bommel. "Wenn das raus ist, dann werden sich sicher einige Klubs melden." Jetzt wissen sie es.

Kader, Termine, Presseschau: Alle Infos zu Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung