Dünne Luft für Susi

Von SPOX
Sonntag, 14.10.2007 | 14:11 Uhr
© Getty
Advertisement
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon

München - Thomas Doll sitzt nach dem 2:1 gegen den VfL Bochum wieder sicherer auf dem Trainerstuhl von Borussia Dortmund. Für Sportidrektor Michael Zorc wird die Luft aber immer dünner. 

Susi Zorc hat innerhalb des Verein nur noch wenige Fürsprecher. Der mächtige Aufsichtsrat soll ihm das Vertrauen entozgen haben, berichtet die "Bild am Sonntag".

Angeblich steht mit Michael Rummenigge Zorcs Nachfolger bereits in den Startlöchern. Der Ex-Profi von Dortmund und Bayern München wollte schon im letzten Jahr Zorcs Job, Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke setzte aber weiter auf das Dortmunder Urgestein.

Allerdings ist auch Watzkes Geduld nicht unerschöpflich. Die von Zorc verpflichteten Neuzugänge haben bislang wenig überzeugt. In der Winterpause wird Watzke die Situation mit Zorc und Doll analysieren. Sollte der BVB bis zur Winterpause die hoch gesteckten Erwartungen (UEFA-Cup-Platz) nicht erfüllen, dürfte Zorc nicht zu halten sein.

"Funke mit Doll auf einer Wellenlänge"

Auch mit Doll ging Watzke zuletzt hart ins Gericht. Nach der 0:3-Pleite gegen den Hamburger SV flogen bei einem Gespräch zwischen beiden die Fetzen.

"Wir haben sehr kontrovers diskutiert. Aber das ist doch normal nach so einem Spiel wie gegen den HSV. Wir haben uns die Meinung gesagt und dann war das Thema erledigt. Ich funke mit Thomas Doll absolut auf einer Wellenlänge", versicherte Watzke.

Auch zwischen Doll und Zorc soll es mächtig gekracht haben. Zorc hatte der Mannschaft "Weicheier-Fußball" vorgeworfen, was Doll mächtig ärgerte. Zorc wiederum soll sauer auf den Coach sein, weil der sich häufig mit dem Psychologen Jürgen Lohr austauscht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung