Dienstag, 03.05.2016

Verleihung für Fußball-Botschafter

Ehrenpreis für Schnellinger

Karl-Heinz Schnellinger erhält in diesem Jahr den Ehrenpreis der Initiative Deutscher Fußball Botschafter. Der Preis wird am 11. Mai im Auswärtigen Amt in Berlin überreicht, die Laudatio hält Uwe Seeler, langjähriger Mitspieler von Schnellinger und Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft.

Der Preis wird Karl-Heinz Schnellinger (l.) von Uwe Seeler (r.) überreicht
© getty
Der Preis wird Karl-Heinz Schnellinger (l.) von Uwe Seeler (r.) überreicht

"Ich bin dankbar und freue mich, die Auszeichnung am 11. Mai persönlich entgegennehmen zu können. Der Preis geht auch an meine Familie und meine Auslandskollegen, als Dank für die jahrelange Unterstützung", sagte Schnellinger.

Der 77-Jährige trug in seiner aktiven Zeit unter anderem das Trikot vom 1. FC Köln, vom AC Milan und AS Rom und nahm an vier Weltmeisterschaften (1958 - 1970) teil. Legendär war sein Tor bei der WM 1970 in Mexiko zum 1:1 im "Jahrhundertspiel" gegen Italien (Endstand 3:4 n.V.).

Die Initiative Deutsche Fußball Botschafter würdigt mit dem Preis seit 2013 deutsche Trainer und Spieler, die durch ihr Auftreten im Ausland zum positiven Image von Deutschland in der Welt beitragen. Die Preisträger 2015 waren Jürgen Klinsmann (Hauptpreis), Thomas Hitzlsperger (Ehrenpreis) und Mesut Özil (Publikumspreis).

Das könnte Sie auch interessieren
Davie Selke wird RB Leipzig im Sommer wohl verlassen

Baumann bestätigt: Beschäftigen uns mit Selke

SC Freiburg und FFC Frankfurt trennen sich mit einem Remis

Frankfurt misslingt Pokalrevanche gegen Freiburg

Emre Mor hat sein erstes Länderspieltor erzielt

Dortmunder Mor führt Türkei zum Sieg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.