Fussball

DFB-Pokalfinale 2011 in Köln

SID
Auch 2011 wird das Frauen-Finale in Köln stattfinden
© sid

Auch 2011 wird das DFB-Pokalfinale der Frauen in Köln stattfinden. Das bestätigte die DFB-Vize-Präsidentin Hannelore Ratzeburg nach dem Endspiel 2010 zwischen Duisburg und Jena.

Das DFB-Pokalfinale der Frauen wird auch 2011 in Köln stattfinden. Dies bestätigte die DFB-Vize-Präsidentin Hannelore Ratzeburg nach dem 1:0-Erfolg des FCR Duisburg im Endspiel am Samstag gegen USV Jena im RheinEnergie-Stadion.

Das Finale im WM-Stadion verfolgten 26.282 Zuschauer, womit ein Europarekord für ein Frauen-Vereinsspiel aufgestellt wurde. Die alte Bestmarke (24.582) datierte vom FA-Cup-Finale am 5. Mai 2008 in England zwischen dem FC Arsenal und Leeds United.

Option für zwei Jahre

Laut Ratzeburg besitzt Köln eine Option für zwei Jahre. Die Rhein-Metropole hat großes Interesse, sogar längerfristig Austragungsort des Pokalfinales der Frauen zu sein. Im WM-Jahr 2011 soll das Endspiel an einem Extratag im März stattfinden.

Der genaue Termin steht noch nicht fest.

Aufgrund der WM-Vorbereitung der deutschen Frauen-Nationalmannschaft auf die Heim-Weltmeisterschaft soll das Pokalfinale früher als normal ausgetragen werden.

Erstmals seit 1983 wurde das Frauen-Pokalendspiel getrennt vom Männer-Finale, das weiterhin im Berliner Olympiastadion stattfindet, ausgetragen.

Duisburg zum dritten Mal Pokalsieger

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung