Schutzsperre gegen Schiri Siewer sorgt für Wirbel

SID
Freitag, 11.12.2009 | 16:46 Uhr
Der Wettskandal zieht seine Bahnen, täglich kommen neue Informationen ans Tageslicht
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
Live
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Die Schutzsperre gegen Referee Thorben Siewer hat Kritik ausgelöst. "Ich halte das DFB-Vorgehen für unsensibel", beklagt Andreas Hebbeker, Vorsitzender des Kreises Olpe.

Die Schutzsperre gegen den im Zuge des Wettskandals in den Fokus geratenen Schiedsrichter Thorben Siewer durch den DFB sorgt für Ärger.

"Ich halte das DFB-Vorgehen für unsensibel. Die Karriere von Thorben Siewer ist gefährdet. Der Verband hätte sich vor ihn stellen müssen", sagte Andreas Hebbeker, Vorsitzender des Fußball-Kreises Olpe.

Regionalliga-Spiel unter Manipulationsverdacht

Hebbecker behauptet, dass der Name des 22 Jahre alten Referees überhaupt nicht in den Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft Bochum auftauche.

Alleine das von Siewer geleitete Regionalligaspiel im Mai diesen Jahres zwischen Absteiger TSV Großbardorf und Meister 1. FC Heidenheim steht nach Angaben von Hebbecker offenbar unter Manipulationsverdacht. Siewers Leistung soll vom Beobachter dagegen mit "gut" bewertet worden sein.

Siewers weiter auf Eis

Bis zur kompletten Durchsicht der Akten liegt Siewer weiter auf Eis, nachdem er bereits am vergangenen Wochenende vom Verband kurzfristig als Assistent vom Spiel der 3. Liga zwischen dem VfL Osnabrück und Wacker Burghausen abgezogen worden war.

Nach DFB-Informationen soll Siewer namentlich in den Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft Bochum zu möglichen Spielmanipulationen erwähnt sein.

Zwanziger: Unschuldsvermutung gilt

Der Kreisvorsitzende Hebbecker hat sich eigenen Angaben zufolge kundig gemacht und offenbar andere Informationen. In einem Telefonat hatte Hebbecker seinem Unmut gegenüber DFB-Präsident Theo Zwanziger bereits Luft gemacht. Dabei kam er eigenen Angaben zufolge in der Causa Siewer mit Zwanziger aber nicht auf einen Nenner.

Der DFB-Boss hegt aber selbst Zweifel, dass Nachwuchs-Referee Siewer im Wettskandal Täter sein soll. "So lange wir nicht wissen, in welchem Zusammenhang er in den Akten auftaucht gilt natürlich die Unschuldsvermutung. Ich persönlich habe erhebliche Zweifel, dass dieser Schiedsrichter Täter ist", sagte DFB-Präsident Zwanziger.

Wettskandal: Erstliga-Präsident in China verhaftet

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung