Norwegen/Schweden richten EM 2016 nicht aus

SID
Freitag, 11.12.2009 | 15:18 Uhr
Im Rasunda-Stadion in Stockholm werden 2016 definitv keine EM-Spiele ausgetragen
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Die Verbände von Norwegen und Schweden werden die EURO 2016 nicht ausrichten. Die Regierungen verweigerten den Verbänden ihre finanzielle Unterstützung für den Ausbau der Stadien.

Die EM 2016 wird nicht in Schweden und Norwegen stattfinden. Die beiden Fußball-Verbände haben ihre Pläne für die Ausrichtung der EM-Endrunde aufgegeben, nachdem die Regierungen der skandinavischen Nationen eine weitere finanzielle Unterstützung für den Ausbau der Stadien in Höhe von 950 Millionen Euro verweigert hat.

Die EURO 2016 wird erstmals mit 24 Mannschaften ausgetragen. Interesse an der Ausrichtung hat bereits Frankreich bekundet. Zudem erwägen Schottland, Wales und Nordirland eine gemeinsame Bewerbung.

Bis zum 9. März 2010 müssen die Bewerber ihre Kandidaturen der UEFA gemeldet haben. Die EM 2012 mit 16 Mannschaften findet in der Ukraine und Polen statt.

Roms Bürgermeister fordert neue Stadien

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung