Für 80 Millionen kann Mr. Superstar wechseln

Von Tickerer: Benny Semmler
Dienstag, 12.05.2009 | 09:19 Uhr
Das begehrteste Fußballobjekt der Welt: Manchesters Cristiano Ronaldo
© Getty

Der Tag der Entscheidung? Nicht ganz. Weder Louis van Gaal noch Diego gaben ihren Wechsel zum FC Bayern bekannt. Aber immerhin deutet sich beim Brasilianer an, dass er nächste Saison in München spielt (18.48 Uhr). Entschieden hat sich indes Thomas Hitzlsperger. Der VfB-Kapitän meint: Hertha wird Meister und Bayern wird Vierter (9.25 Uhr). Neues gibt es auch von Cristiano Ronaldo (16.39 Uhr). Wie immer geht es da um unglaubliche Millionen-Summen.

18:48 Uhr: Sensationelle Wende? Statt Juventus soll sich Diego doch für die Bayern entschieden haben. Das berichtet die "Bild". Mehr

18:27 Uhr: Haben die Bayern einen Korb kassiert? Offenbar ist der Wechsel von Diego zu Juventus fix. Die Ablöse: 24,5 Millionen Euro. Weitere Infos in Kürze.

18:12 Uhr: An dieser Stelle mal was aus den Niederlanden - und es geht nicht um van Gaal! Eine Experten-Kommission angeführt von Johan Cruyff hat das beste Talent des Jahres in der Eredivisie ausgezeichnet. Gewonnen hat Twentes Flügelstürmer Eljero Elia, an dem auch Hamburg dran sein soll. Spätestens nach diesem Award muss man für Elia aber tief in die Tasche greifen...

17:40 Uhr: Der neue Trend ist ja, dass ehemals überragende, mittlerweile abgehalfterte oder frustrierte Brasilianer aus Europa in ihre Heimat flüchten. Ronaldo und Adriano waren die bekanntesten Namen. Und kommt jetzt noch einer dazu? Denn wie die brasilianische Tageszeitung "Lance" berichtet, ist Flamengo an Milans Ronaldinho dran. Es hätten bereits erste Gespräche gegeben und ein Angebot sei auf dem Weg zu Ronaldinhos Bruder und Manager Roberto de Assis, heißt es weiter.

17.14 Uhr: Der FC Chelsea klingelte heute Nacht bei Ancelotti an. Kein Witz! Offizielle der Blues waren in der Nacht nach Italien gereist, um mal beim Milan-Coach vorzufühlen. Ancelotti wird ja seit Wochen als Nachfolger von Hiddink gehandelt. Wie der "Guardian" nun berichtet, waren die Chelsea-Verantwortlichen vor allem darum bemüht, die Bereitschaft des Herrn Ancelotti abzuklopfen.

16.39 Uhr: 80 Millionen, und weg ist er? Cristiano Ronaldo kann angeblich für diese festgeschriebene Summe zu Real Madrid wechseln. Es soll ein Abkommen der Klubs sein, welches die Parteien im vergangenen Jahr getroffen haben. Woher diese Nachricht kommt? Aus gutem Hause. Das Qualitätsblatt "El Pais" hat den Mega-Deal aufgedeckt. Sämtliche Details liegen dem Magazin vor. So auch eine Klausel die beinhaltet, dass der Deal seine Gültigkeit veliert, sollten Vertragsinhalte bekanntwerden...

16.01 Uhr: Inter will investieren! Laut "Daily Express" sind Cesc Fabregas und Jon Obi Mikel Wunschspieler. Die Gunners sollen sogar schon ein 44-Millionen-Angebot von Inter erhalten haben. Für Mikel sollen 18,5 Millionen Euro an den FC Chelsea fließen!

15.51 Uhr: Muss ich nochmal empfehlen:  Die schönsten Bilder von einer gewissen Sylvie van der Vaart!

15.45 Uhr: Was erlauben Wiese? Klaus Allofs dazu: "Man sollte das nicht bagatellisieren, muss es aber auch nicht überbewerten", so der Werder-Sportdirektor und fügt hinzu: "Ich finde es jedoch richtig, dass der DFB der Sache nachgeht." Vom Arbeitgeber Werder bekommt Wiese übrigens keine Strafe aufgebrummt!

15.42 Uhr: Schönes Ding! Bayerns Jose Ernesto Sosa im Porträt.

15.33 Uhr: Ein Grieche für den HSV? Konstantinos Katsouranis (29 Jahre, Benfica Lissabon) soll mit Beiersdorfer über einen Kontrakt verhandeln. Kostenpunkt: 3 Millionen Euro. Gefunden in der portugiesischen Zeitung "Record".

15.29 Uhr: Johann Cruijff sagt: Van Basten wäre einer für den AC Milan! Cruijff sagt in einem Interview mit der "Gazzetta dello Sport": "Van Basten kennt Milan. Er hat viel Erfahrung und Führungsqualitäten. Er wäre der richtige Mann für Milan." Aber noch ist Ancelotti da, oder?

15.02 Uhr: Kurzes aus dem Norden: Sanogo kehrt zu Werder Bremen zurück. Schaaf gibt dem Ivorer noch eine Chance. In Hamburg überrascht Klub-Boss Hoffmann: "Man sollte nie etwas ausschließen", sagte er der "Welt". Die Frage befasste sich übrigens mit der Rückkehr von van der Vaart...

14.23 Uhr: Witzig, witzig! Inzwischen gibt's bei "ebay" so um die 70 Papierkugeln. Selbstverständlich immer das Original. Ein ganz Geschäftstüchtiger bietet gar "Drei Papierkugeln original in gelb"...ich werd' auch gleich eine Papierkugel anbieten! Die, die ich heute Abend Podolski vor die Füße werfe! Weltklasse!

13.46 Uhr: Mega-Sperre für Didier Drogba? 6 Monate? Die englische Zeitung "Sunday People" will tatsächlich gehört haben, dass Drogba derartiges droht. Eine Sonderkommission wird wohl demnächst entscheiden. Auch Ballack und Kollege Bosingwa stehen auf der "Fahndungsliste"...Dank an ChelseaBest! Und: 6 Monate sind echt hart, oder?

13.35 Uhr: Keine Panik - ist nur ein ganz dünnes Gerücht aus England: Michael Ballack fühlt sich nicht mehr wohl. Und Schalkes Bald-Herrscher Felix Magath würde Ballack gerne in den Pott holen. Aber wie gesagt: Ist ein Tuschelthema im Internetsumpf der Insel. Und irgendwie eine Mikro-Diskussion wert, oder?

13.28 Uhr: Neues als Alkmaar: Eines weiß Louis van Gaal jetzt schon: "Ich denke, dass ich gut dorthin passen würde." "Dorthin" ist natürlich München. Und gefunden wurde diese Aussage im aktuellen Fan-Magazin des AZ Alkmaar ("AZ Speelt").

12.51 Uhr: Grafite will bleiben. Er fühlt sich wohl, macht Tore, verdient gutes Geld und überhaupt. Sein Vertrag läuft zwar noch bis 2011. Aber der 23-Tore-Stürmer würde gerne - auch ohne Magath - verlängern. Bis 2013!

12.38 Uhr: Maik Franz zu Hannover 96? "Bild" hat gestern bei 96-Trainer Hecking nachgefragt. Seine Antwort: Ein vielsagender Grinser...

12.24 Uhr: Ancelotti zu Chelsea? Nach der heftigen Berlusconi-Attacke (12.08 Uhr) schreiben die englischen Medien natürlich sofort, dass Ancelotti jetzt noch mehr auf dem Sprung (nächste Saison) zu den Blues ist...

12.17 Uhr: Wölfe bangen um Misimovic! Der Spielmacher hat sich gegen den VfB Stuttgart eine Mittelfußprellung abgeholt. Auch Riethers Einsatz (Sprunggelenk) ist mehr als fraglich. Gegner heute: Borussia Dortmund!

12.08 Uhr: Bei Milan knallt's dank Berlusconi! Auf geht's: Berlusconi die Erste: "Es ist Ancelottis Schuld, wenn Milan nicht die Meisterschaft gewinnen wird." Berlusconi die Zweite: "Mit der Mannschaft, die er hat, hätten wir Inter besser Paroli bieten müssen." Berlusconi die Dritte: "Zu oft haben wir Tore in der Schlussphase eines Spiels hinnehmen müssen." Na, wonach klingt das?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung