Mittwoch, 07.05.2008

Endspurt in der Bundesliga

Das 20-Millionen-Euro-Spiel

München - Schönes Wetter? Egal. Start der Grillsaison? Kann man verschieben. Biergarten? Hat morgen auch noch offen. Heute ist Fußball.

Artikel zum Thema

Der 33. Spieltag im Überblick

© Imago

Und zwar in der Bundesliga! Auf Platz eins: Das Derby HSV vs. Werder. Im ewigen Duell der beiden Nordlichter geht es um nicht weniger als die Champions-League-Qualifikation, also schnell hochgerechnet um die Winzigkeit von 20 Millionen Euro (ab 20 Uhr im SPOX-TICKER und bei Premiere).

Hamburgs Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer dazu: "Es knistert bei mir wie selten."

Wo es heute sonst noch wieviel knistert, erklärt der SPOX-Guide:

Hamburger SV - Werder Bremen

Um was geht's? Gelinde gesagt: Ums internationale Geschäft.
Wenn alles glatt läuft: Werder kann nach dem Spiel nicht mehr von Platz drei verdrängt werden, der HSV träumt weiter von der Königsklasse.
Super-GAU: Der HSV rückt Bremen bis auf drei Punkte auf die Pelle, oder umgekehrt: Werder ist außer HSV-Reichweite und von hinten droht Konkurrenz.

Und sonst? Kategorie 1: Derby-Fieber. "Ich fresse jeden - egal, wer da kommt." - de Jong, HSV. Kategorie 2: Unglückliche Aussagen vor einem Derby. "Jeder weiß, dass ich von ganzem Herzen Hamburger bin" - Klasnic, Bremen. Kategorie 3: Zeit für Herberger-Zitate. "Hauptsache ist doch, dass wir die drei Punkte nach dem Spiel auf dem Konto haben. Dabei ist es egal, ob 1:0 oder 5:3." - Naldo, Werder.

Voraussichtliche Aufstellungen:
Hamburg: Rost - Boateng, Reinhardt, Mathijsen, Sorin - de Jong, Jarolim - Demel, Olic, van der Vaart - Guerrero

Bremen: Wiese - Fritz, Mertesacker, Naldo, Pasanen - Baumann - Jensen, Borowski - Diego (Özil)- Rosenberg, Sanogo

1. FC Nürnberg - MSV Duisburg

Um was geht's? Kurz und knapp: Existenzen.
Wenn alles glatt läuft: Robbt der Club näher an Bielefeld und Cottbus heran bzw. zieht der MSV nach Punkten mit der Arminia gleich.
Super-GAU: Fünf Punkte Rückstand für den Club, den Zebras drohen vier Zähler zum rettenden Ufer.

Und sonst? Beim FCN musste man das Fan-Forum wegen Koller-Schimpftiraden schließen, mancher Club-Fan trägt dieser Tage Schaum vorm Mund. Von Heesen entspannt nicht gerade mit kernigen Aussagen: "Wir müssen jetzt gemeinsam durchs Feuer gehen, alle Animositäten weglassen." Duisburg stimmte sich auf das "absolute Endspiel" (von Heesen) mit einem Trainingslager im Frankenlande ein.

Voraussichtliche Aufstellungen:
Nürnberg: Klewer - Jacobsen, Wolf, Abardonado, Pinola - Galasek, Engelhardt - Mintal - Vittek, Koller, Saenko
Duisburg: Starke - Lamey, Avalos, Schlicke, Willi - Tararache - Maicon, Georgiev, Veigneau - Ishiaku, Niculescu

Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Um was geht's? Für Leverkusen um Europa, für Hertha mittelfristig um Platz neun.
Wenn alles glatt läuft: ...zieht Bayer am HSV und Stuttgart vorbei auf Platz vier. Berlin schnuppert am einstelligen Tabellenplatz.
Super-GAU: Leverkusen verliert den Anschluss an Hamburg, von hinten zieht Wolfsburg gleich. Hertha: Rang 13.

Und sonst? Selbst der sonst eher besonnene Bayer-Coach Skibbe bekannte nach zuletzt nur vier Punkten aus sieben Spielen: "Es ist fünf vor Zwölf!" Seine Zukunft steht auf dem Spiel.

Voraussichtliche Aufstellungen:

Leverkusen: Adler - Castro, Friedrich, Callsen-Bracker, Sarpei - Rolfes, Sinkiewicz - Kießling, Barbarez, Barnetta - Bulykin
Berlin: Drobny - Chahed, Simunic, von Bergen, Skacel - Kacar, Mineiro - Lustenberger, Raffael, Piszczek - Pantelic

FC Bayern München - Arminia Bielefeld

Um was geht's? Für Bayern um eine saubere Bilanz, für Bielefeld um alles.
Wenn alles glatt läuft: Ist Bielefeld mit fünf Punkten Vorsprung so gut wie gerettet.
Super-GAU: Bayern schlachtet Bielefeld trotz Meisterwürden ab, die Arminia verliert ihren Vorsprung auf Duisburg oder Nürnberg.

Und sonst? Drei Gründe für die Bayern, sich reinzuhängen: Kahns Gegentor-Rekord (bisher 18, Rekord: 22), 500 Tore unter Hitzfeld (bisher 497), nur zwei Saisonniederlagen (gab es seit über 20 Jahren nicht mehr).

Voraussichtliche Aufstellungen:
FC Bayern: Kahn - Lell, Lucio, Demichelis, Lahm - Schweinsteiger, van Bommel, Zé Roberto, Ribery - Toni, Podolski
Bielefeld: Fernandez - Kucera, Mijatovic, Bollmann, Schuler - Kauf - Marx, Kirch - Kamper, Wichniarek, Zuma

Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg

Um was geht's? Frankfurt: Glaubwürdigkeit, einstelliger Tabellenplatz. Wolfsburg: UEFA-Cup.
Wenn alles glatt läuft: ...schielt die Eintracht nach Platz sieben,  die Wölfe ziehen nach Punkten mit Leverkusen gleich.
Super-GAU: Frankfurt bleibt auf Platz 10 kleben, der VfL büßt seine UEFA-Cup-Chance ein.

Und sonst? Magath erstaunt, meint: "Das ist ein halbes Endspiel, was wir jetzt vor der Brust haben!" Halbe Endspiele? Funkel erstaunt ebenso, meinte nach dem 1:4-Debakel in Stuttgart: "Ich habe die Mannschaft in Ruhe gelassen." Sehr merkwürdig...

Voraussichtliche Aufstellungen:
Frankfurt: Pröll -  Ochs, Kyrgiakos, Galindo, Spycher - Inamoto - Fink, Köhler - Fenin, Weissenberger - Amanatidis

Wolfsburg: Benaglio - Riether, Ricardo Costa, Simunek, M. Schäfer - Gentner, Josué, Hasebe - Marcelinho - Dzeko, Grafite

Wer kommt in die CL, wer steigt ab? Selbst im Tabellen-Rechner durchspielen!

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.