Mittwoch, 07.05.2008

Endspurt in der Bundesliga

Das 20-Millionen-Euro-Spiel

München - Schönes Wetter? Egal. Start der Grillsaison? Kann man verschieben. Biergarten? Hat morgen auch noch offen. Heute ist Fußball.

Artikel zum Thema

Der 33. Spieltag im Überblick

© Imago

Und zwar in der Bundesliga! Auf Platz eins: Das Derby HSV vs. Werder. Im ewigen Duell der beiden Nordlichter geht es um nicht weniger als die Champions-League-Qualifikation, also schnell hochgerechnet um die Winzigkeit von 20 Millionen Euro (ab 20 Uhr im SPOX-TICKER und bei Premiere).

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Hamburgs Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer dazu: "Es knistert bei mir wie selten."

Wo es heute sonst noch wieviel knistert, erklärt der SPOX-Guide:

Hamburger SV - Werder Bremen

Um was geht's? Gelinde gesagt: Ums internationale Geschäft.
Wenn alles glatt läuft: Werder kann nach dem Spiel nicht mehr von Platz drei verdrängt werden, der HSV träumt weiter von der Königsklasse.
Super-GAU: Der HSV rückt Bremen bis auf drei Punkte auf die Pelle, oder umgekehrt: Werder ist außer HSV-Reichweite und von hinten droht Konkurrenz.

Und sonst? Kategorie 1: Derby-Fieber. "Ich fresse jeden - egal, wer da kommt." - de Jong, HSV. Kategorie 2: Unglückliche Aussagen vor einem Derby. "Jeder weiß, dass ich von ganzem Herzen Hamburger bin" - Klasnic, Bremen. Kategorie 3: Zeit für Herberger-Zitate. "Hauptsache ist doch, dass wir die drei Punkte nach dem Spiel auf dem Konto haben. Dabei ist es egal, ob 1:0 oder 5:3." - Naldo, Werder.

Voraussichtliche Aufstellungen:
Hamburg: Rost - Boateng, Reinhardt, Mathijsen, Sorin - de Jong, Jarolim - Demel, Olic, van der Vaart - Guerrero

Bremen: Wiese - Fritz, Mertesacker, Naldo, Pasanen - Baumann - Jensen, Borowski - Diego (Özil)- Rosenberg, Sanogo

1. FC Nürnberg - MSV Duisburg

Um was geht's? Kurz und knapp: Existenzen.
Wenn alles glatt läuft: Robbt der Club näher an Bielefeld und Cottbus heran bzw. zieht der MSV nach Punkten mit der Arminia gleich.
Super-GAU: Fünf Punkte Rückstand für den Club, den Zebras drohen vier Zähler zum rettenden Ufer.

Und sonst? Beim FCN musste man das Fan-Forum wegen Koller-Schimpftiraden schließen, mancher Club-Fan trägt dieser Tage Schaum vorm Mund. Von Heesen entspannt nicht gerade mit kernigen Aussagen: "Wir müssen jetzt gemeinsam durchs Feuer gehen, alle Animositäten weglassen." Duisburg stimmte sich auf das "absolute Endspiel" (von Heesen) mit einem Trainingslager im Frankenlande ein.

Voraussichtliche Aufstellungen:
Nürnberg: Klewer - Jacobsen, Wolf, Abardonado, Pinola - Galasek, Engelhardt - Mintal - Vittek, Koller, Saenko
Duisburg: Starke - Lamey, Avalos, Schlicke, Willi - Tararache - Maicon, Georgiev, Veigneau - Ishiaku, Niculescu

Bayer Leverkusen - Hertha BSC

Um was geht's? Für Leverkusen um Europa, für Hertha mittelfristig um Platz neun.
Wenn alles glatt läuft: ...zieht Bayer am HSV und Stuttgart vorbei auf Platz vier. Berlin schnuppert am einstelligen Tabellenplatz.
Super-GAU: Leverkusen verliert den Anschluss an Hamburg, von hinten zieht Wolfsburg gleich. Hertha: Rang 13.

Und sonst? Selbst der sonst eher besonnene Bayer-Coach Skibbe bekannte nach zuletzt nur vier Punkten aus sieben Spielen: "Es ist fünf vor Zwölf!" Seine Zukunft steht auf dem Spiel.

Voraussichtliche Aufstellungen:

Leverkusen: Adler - Castro, Friedrich, Callsen-Bracker, Sarpei - Rolfes, Sinkiewicz - Kießling, Barbarez, Barnetta - Bulykin
Berlin: Drobny - Chahed, Simunic, von Bergen, Skacel - Kacar, Mineiro - Lustenberger, Raffael, Piszczek - Pantelic

FC Bayern München - Arminia Bielefeld

Um was geht's? Für Bayern um eine saubere Bilanz, für Bielefeld um alles.
Wenn alles glatt läuft: Ist Bielefeld mit fünf Punkten Vorsprung so gut wie gerettet.
Super-GAU: Bayern schlachtet Bielefeld trotz Meisterwürden ab, die Arminia verliert ihren Vorsprung auf Duisburg oder Nürnberg.

Und sonst? Drei Gründe für die Bayern, sich reinzuhängen: Kahns Gegentor-Rekord (bisher 18, Rekord: 22), 500 Tore unter Hitzfeld (bisher 497), nur zwei Saisonniederlagen (gab es seit über 20 Jahren nicht mehr).

Voraussichtliche Aufstellungen:
FC Bayern: Kahn - Lell, Lucio, Demichelis, Lahm - Schweinsteiger, van Bommel, Zé Roberto, Ribery - Toni, Podolski
Bielefeld: Fernandez - Kucera, Mijatovic, Bollmann, Schuler - Kauf - Marx, Kirch - Kamper, Wichniarek, Zuma

Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg

Um was geht's? Frankfurt: Glaubwürdigkeit, einstelliger Tabellenplatz. Wolfsburg: UEFA-Cup.
Wenn alles glatt läuft: ...schielt die Eintracht nach Platz sieben,  die Wölfe ziehen nach Punkten mit Leverkusen gleich.
Super-GAU: Frankfurt bleibt auf Platz 10 kleben, der VfL büßt seine UEFA-Cup-Chance ein.

Und sonst? Magath erstaunt, meint: "Das ist ein halbes Endspiel, was wir jetzt vor der Brust haben!" Halbe Endspiele? Funkel erstaunt ebenso, meinte nach dem 1:4-Debakel in Stuttgart: "Ich habe die Mannschaft in Ruhe gelassen." Sehr merkwürdig...

Voraussichtliche Aufstellungen:
Frankfurt: Pröll -  Ochs, Kyrgiakos, Galindo, Spycher - Inamoto - Fink, Köhler - Fenin, Weissenberger - Amanatidis

Wolfsburg: Benaglio - Riether, Ricardo Costa, Simunek, M. Schäfer - Gentner, Josué, Hasebe - Marcelinho - Dzeko, Grafite

Wer kommt in die CL, wer steigt ab? Selbst im Tabellen-Rechner durchspielen!

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Julian Nagelsmann sieht dem Topspiel gegen Hoffenheim gelassen entgegen

Stimmen: "Der Druck liegt total bei Dortmund"

Torsten Lieberknecht soll von seinem Pendant Pereira heftigst beleidigt worden sein

Lieberknecht erhebt schwere Vorwürfe gegen 1860-Coach

Dele Alli traf zum ersten Mal im North London Derby

Derbysieger! Tottenham bezwingt zahnlose Gunners


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.