Formel 1

Kvyat schneller als Mercedes-Duo

SID
Daniil Kvyat sicherte sich im Training in Suzuka die Bestzeit
© getty

Red-Bull-Pilot Daniil Kvyat hat im verregneten Freitagstraining zum Großen Preis von Japan (alle Sessions im LIVE-TICKER) die wenig aussagekräftige Bestzeit gesetzt. Der Russe fuhr im 2. Freien Training eine 1:48,277 und lag damit hauchdünn vor den beiden Mercedes-Piloten Nico Rosberg (1:48,300) und Weltmeister Lewis Hamilton (Großbritannien/1:48,853).

Singapur-Sieger Sebastian Vettel (1:50,268) ist im Ferrari Sechster vor Kimi Räikkönen. Force-India-Pilot Nico Hülkenberg belegte Rang elf.

Das 2. Freie Training zum Japan-GP

Carlos Sainz jr. (Toro-Rosso-Renault), der in der ersten Session noch Bestzeit gefahren war, wurde Fünfter.

Ein positiver Anfang

Rosberg war mit der Performance der Silberpfeile zufrieden: "Für uns ist das ein ein positiver Anfang. Es ist immer nützlich, im Regen zu fahren. Wir haben hier geschaut, wie man das Auto abstimmen muss. Alle sind Vollgas gefahren, so viel Puffer ist da nicht mehr drin."

Sechs Rennen vor dem Saisonende in der Formel 1 liegt Titelverteidiger Hamilton (252 Punkte) in der WM-Wertung vor Rosberg (211) und Vettel (203).

Kalender und WM-Stände 2015 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung