Italien-GP kompakt

Pirelli: Mehr Druck, weniger Sturz

Donnerstag, 03.09.2015 | 21:46 Uhr
Neue Vorgaben von Pirelli nach Vettels Reifenplatzer: Sturz runter, Druck rauf
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Legende, Highspeed-Mekka, Heimat der Tifosi - Monza ist mehr als nur eine Rennstrecke. Doch ausgerechnet beim Großen Preis von Italien macht Pirelli einmal mehr Schlagzeilen. Um weitere Reifenschäden zu verhindern, bekommen die Teams neue Vorgaben. Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton nennt sie ein "Desaster".

Streckendaten:

Name: Autodromo Nazionale di Monza

Ort: Monza

Länge: 5,793 Kilometer

Runden: 53

Renndistanz: 306,720 Kilometer

Kurven: 7 Rechtskurven, 4 Linkskurven

Darauf kommt es an:

Keine Änderungen an der Strecke, dafür neue Regeln für die Fahrer: Wer sich den kleinsten Vorteil durchs Abkürzen einer Schikane erschleicht, muss in Monza direkt bei den Stewards vorsprechen. Zudem wurde die Linie zur Wiedereinfahrt auf die Strecke bei einem Fehler in der zweiten Schikane genau vorgeschrieben. Gestrichene Zeiten im Qualifying und Strafen im Rennen drohen.

Der Grund: In Spa wurden auf Bitten der Fahrer Hindernisse in Eau Rouge entfernt, die das Abkürzen verhindern sollten. Als die Wülste weg waren räuberten die Piloten außerhalb der Streckenmarkierung über die Kerbs und machten die Kurve zur Gerade.

Monza, Mekka der Motoren

Und sonst? Monza ist Legende, Monza ist Highspeed, Monza ist Ferrari-Land. 18 Mal haben die Roten im königlichen Park gewonnen, so oft wie kein anderes Team. Wer in Monza siegen will, muss vor allem eins haben: Power. Um möglichst viel Top-Speed auf den Geraden zu haben, reisen alle Teams mit ganz speziellen Aerodynamik-Paketen an, die auf geringsten Luftwiderstand getrimmt sind.

Die Parabolica ist die einzige richtig schnelle Kurve, die seit der Saison 2014 mit einer Asphalt-Auslaufzone ausgestattet ist. Weil kein Steckenbleiben im Kies droht, können die Fahrer noch aggressiver in die Kurve hineinbremsen. Eine zusätzliche Überholmöglichkeit?

Dafür muss die Getriebeübersetzung stimmen: Acht Gänge haben die Autos mittlerweile, das Verhältnis untereinander darf über die ganze Saison nicht verändert werden. Es könnte sich also bei Wind herausstellen, dass die Ingenieure einen Fehler gemacht, die Übersetzung zu kurz gewählt haben und das Auto im Drehzahlbegrenzer feststeckt.

Durch die Zusammensetzung aus langen Geraden und drei Schikanen gibt es beim Monza-Setup eine einfache Regel: so wenig Flügel wie möglich. In Zeiten von DRS hat sich das zwar ein wenig relativiert, weil man nun die Möglichkeit hat, bei der Abstimmung der Autos etwas mehr Rücksicht auf die wenigen Kurven zu nehmen, dafür wird man dann aber im Rennen spielend leichte Beute.

Wichtiger als aerodynamischer ist nach wie vor mechanischer Grip, denn die gute Beschleunigung aus den engen Schikanen heraus ist extrem wichtig. Sie erfordern zudem eine gute, relativ weiche Aufhängung, damit die Piloten hart über die Kerbs fahren können.

Maximale Belastung für die Bremsen

Genauso wichtig sind aber auch die Bremsen, die die Autos aus extrem hohen Geschwindigkeiten stabil in die langsamen Schikanen hinein verzögern müssen. Die Carbon-Scheiben werden in Monza maximal belastet.

Natürlich sind auch die Motoren am Limit. Über 70 Prozent beträgt der Vollgasanteil der letzten reinrassigen Highspeed-Strecke im Kalender. Dank des verstellbaren Heckflügels und der neuen V6-Hybrid-Aggregate wird die Marke von 360 km/h geknack. So schnell sind Formel-1-Autos sonst nirgends!

Dafür werden die Überholmanöver im Gegensatz zu anderen Rennen wenige sein. Es gibt zwei DRS-Zonen: auf der ellenlangen Zielgeraden und zwischen Lesmo-Kurven und Ascari-Schikane. Weil alle Autos durch die kleinen Heckflügel kaum Luftwiderstand haben, ist der Unterschied bei Aktivierung des Systems aber geringer als gewohnt.

Reifen:

Soft und Medium: Eine Stufe weicher als im Vorjahr fällt Pirellis Reifenwahl aus. Auch wenn es nur eine schnelle Kurve gibt, verlangen die harten Brems- und Beschleunigungsabschnitte in Kombination mit den hohen Kerbs den Slicks viel ab. Nach den Problemen in Belgien mit 63 Schnitten in den Gummis war allerdings nicht genug Zeit, um andere Mischungen zu produzieren. Deshalb gibt es neue Regeln.

Der Reifendruck muss beim Start um 27 Prozent auf der Vorder- und um 22 Prozent auf der Hinterachse erhöht werden. Bisher waren 18 PSI normal. Das Problem: Der Druck steigt im Rennen, die Auflagefläche des Reifens wird kleiner, Blasenbildung droht.

Was das Problem verstärken könnte: Der Sturz der Räder wurde an beiden Achsen um ein halbes Grad reduziert. Dadurch liegt der Gummi in den Kurven weniger auf. "Sie sind nicht für 5 PSI mehr designt", warnte Weltmeister Lewis Hamilton: "Wir bewegen uns aus dem optimalen Fenster des Reifens heraus, wir nutzen einen anderen Teil des Reifens, das bedeutet mehr Verschleiß, weniger Grip. Es wird ein Desaster werden."

Die siegbringende Ein-Stopp-Strategie der Vorjahre könnte sich in zwei Reifenwechsel umwandeln, zumal der drohende Regen am Freitag das Testprogramm behindert. Pirelli erwartet, dass der Zeitunterschied zwischen beiden Mischungen pro Runde etwa 1,1 Sekunden beträgt.

Wetter-Prognose:

Freitag: Regen, 24 Grad, 80 Prozent Regenrisiko

Samstag: bewölkt, 21 Grad, 40 Prozent Regenrisiko

Sonntag: leicht bewölkt, 22 Grad, 10 Prozent Regenrisiko

OPTA-Fakten zum Rennen:

  • Teo Fabi war der letzte italienische Rennfahrer auf der Pole im italienischen GP - vor 28 Jahren. Zudem ist es seit 1966 keinem italienischen Fahrer nach Ludovico Scarfiotti gelungen, in seinem eigenen Land zu gewinnen. Er gewann mit Ferrari - der erste und einzige Sieg seiner kurzen Karriere mit nur zehn F1-Rennen.
  • Ferrari ist der Hersteller schlechthin, wenn es um Monza-Erfolge geht. 18 Siege auf einem Kurs schaffte sonst keiner, 19 schnellste Rennrunden, 19 Pole Positions, 48 Starts aus der ersten Reihe und 64 Podestplätze ebenso wenig. Dazu ist Ferrari mit 1165 Führungsrunden in Monza der einzige Hersteller, der auf irgendeinem Kurs mehr als 1000 aufzuweisen hat.
  • Die Pole Position ist in Monza wichtiger als anzunehmen. Rubens Barrichello gelang in diesem Jahrtausend als einzigem Fahrer ein Sieg, als er außerhalb der ersten Reihe startete.
  • Lewis Hamilton könnte noch immer mit Vorbild Ayrton Senna gleichziehen. Gewinnt er die nächsten beiden Rennen, hat er wie sein Vorbild 41 Siege bei 161 Rennen. Ebenso fehlen ihm noch zwei Poles bis zu Sennas Rekord von acht aufeinanderfolgenden ersten Startplätzen. Und: Mercedes fehlen noch zwei erfolgreichen Qualifyings bis zu Williams Rekord von 24 aufeinanderfolgenden Starts aus der ersten Reihe.
  • Trauriges Jubiläum am Samstag: Vor 45 Jahren starb Jochen Rindt im Königlichen Park. Der Deutschösterreicher war 1970 der einzige Formel-1-Weltmeister, der den Titel posthum bekam.

Statistik:

Sieger 2014: Lewis Hamilton (Mercedes), 1:19:10,236 Stunden

Pole Position 2014: Lewis Hamilton (Mercedes), 1:24,109 Minuten

Schnellste Rennrunde 2014: Lewis Hamilton (Mercedes), 1:28,004 Minuten

Rundenrekord: Rubens Barrichello (Ferrari, 2004), 1:21,046 Minuten

Rekordsieger: Michael Schumacher - 5 (1996, 1998, 2000, 2003, 2006)

Zeitplan:

Freitag, 10 Uhr: 1. Training

Freitag 14 Uhr: 2. Training

Samstag, 11 Uhr: 3. Training

Samstag 14 Uhr: Qualifying

Sonntag, 14 Uhr: Rennen

Stand in der Fahrer- und Konstrukteurs-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung