Formel 1

Alonso vor Ricciardo und Rosberg

SID
Fernando Alonso sicherte sich wie im ersten Training die beste Zeit
© getty

Fernando Alonso (Spanien) hat auch im dritten freien Training zum Großen Preis von Singapur (Sonntag, 14.00 Uhr im LIVE-TICKER) die Bestzeit gesetzt. Der zweimalige Weltmeister, der bereits am Freitag im ersten Training die favorisierten Silberpfeile hinter sich gelassen hatte, brauchte für den 5,065 km langen Stadtkurs 1:47,299 Minuten.

Daniel Ricciardo (Australien/1:47,350) belegte im Red Bull Platz zwei vor WM-Spitzenreiter Nico Rosberg (Wiesbaden/1:47,488) und Jean-Eric Vergne (Frankreich/1:47,693) im Toro Rosso.

Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim/1:47,711) platzierte als Fünfter auch noch den zweiten Red Bull vor Lewis Hamilton (England/1:47,738) im Silberpfeil. Nico Hülkenberg (Emmerich/1:48,450) fuhr im Force India auf Rang elf, Sauber-Pilot Adrian Sutil (Gräfelfing/1:49,115) wurde 16.

Sechs Rennen vor Schluss führt Rosberg (238) mit 22 Punkten Vorsprung auf Hamilton (216) das WM-Klassement an. Ricciardo (166) liegt mit einigem Abstand auf Rang drei, Teamkollege Vettel (106) nur auf Rang sechs.

Das Ergebnis des 3. Freien Trainings im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung