Formel 1

Formel 1: Wann findet das nächste Rennen nach der Sommerpause statt?

Von SPOX
Formel 1: Wann findet das nächste Rennen nach der Sommerpause statt?

Das vergangenge Rennen der Formel 1 in Ungarn war ein echter Krimi - mit dem besseren Ende für Lewis Hamilton. Doch wo und wann geht es nach der Sommerpause weiter? SPOX zeigt Euch den weiteren Rennplan.

Außerdem für Euch: Eine Zusammenfassung des Ungarn-GP und die Fahrer-Gesamtwertung

Formel 1: So geht es nach der Sommerpause für Sebastian Vettel und Co. weiter

Das nächste anstehende Renn-Wochenende findet von Freitag, dem 30. August, bis zum Sonntag, dem 1. September statt.

Gefahren wird dabei in Belgien, genauer gesagt auf der legendären Strecke von Spa.

Der große Preis von Belgien: Die Strecke im Porträt

Bereits seit 1950 gastiert der Formel-1-Zirkus (mit Unterbrechungen) auf dem Circuit de Spa-Francorchamps. Die Länge der Strecke variierte in der Zeit mehrmals, seit 2007 ist der Kurs 7,004 km lang. Am schnellsten zurückgelegt hat die rund sieben Kilometer innerhalb eines Rennens bisher Valtterei Bottas. Der Finne benötigte bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 237,23 km/h lediglich 1:46,286 min, um eine vollständige Runde zu absolvieren.

Rekordsieger auf der Strecke in Belgien ist allerdings ein Deutscher, nämlich Michael Schumacher. Schumi konnte ganze sechs Mal in Spa triumphieren. Zuletzt gewonnen hat mit Sebastian Vettel übrigens auch ein Deutscher.

Berühmt und berüchtigt ist die Strecke seit jeher für Ihre Geschwindigkeit und Gefährlichkeit. Folgendes ereignete sich im letzten Jahr:

Der große Preis von Ungarn: So lief das vergangene Rennen

Gewonnen hat das Rennen vom Hungaroring Lewis Hamilton. Er kam vor Max Verstappen, der lange in Führung lag, und Sebastian Vettel in's Ziel. Grund dafür, dass der Brite am Ende die Nase vorn hatte, war die bessere Strategie seines Teams Mercedes gegenüber Verstappens Red-Bull-Team.

Dank eines überraschenden zweiten Stopps und der neuen Reifen zog Hamilton drei Runden vor Schluss an Verstappen, dessen Reifen schneller verschlissen waren, als sein Team angenommen hatte, vorbei und sicherte sich so den Sieg.

Ferrari und Vettel waren beim GP von Ungarn einmal mehr abgeschlagen. Auch wenn der Heppenheimer auf's Podium fuhr, bot sich ihm nie eine realistische Chance auf den Sieg. Seinen Teamkollegen Leclerc auf Rang vier zu verweisen, blieb sein größter Erfolg an diesem Tag.

Das Rennergebnis in der Übersicht:

FahrerTeamPlatzierung
Lewis HamiltonMercedes1
Max VerstappenRed Bull2
Sebastian VettelFerrari3
Charles LeclercFerrari4
Carlos SainzMcLaren5

Formel 1: Die Fahrer-Gesamtwertung

Während Lewis Hamilton weiterhin oben thront, liegt Sebastian Vettel abgeschlagen auf Rang vier.

PlatzFahrerTeamPunkte
1Lewis HamiltonMercedes250
2Valtteri BottasMercedes188
3Max VerstappenRed Bull181
4Sebastian VettelFerrari156
5Charles LeclercFerrari132
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung