Formel 1

Formel-1-Chef Chase Carey: 25 Rennen pro Saison sind nicht ausgeschlossen

Von SPOX
Formel-1-Chef Chase Carey lässt die Möglichkeit für 25 Rennen offen.

Der Formel-1-Chef Chase Carey hat die Möglichkeit offen gelassen bald 25 Rennen pro Saison in den Kalender aufzunehmen. Noch gebe es allerdings keine festen Pläne.

Über die Wahrscheinlichkeit einer Ausdehnung auf 25 Rennen meinte er: "Wir haben kein festes Ziel, was die Anzahl der Rennen angeht." Qualität gehe aber auf jeden Fall vor Quantität. "Der Kalender soll nicht künstlich aufgebläht werden", erklärte er.

Vor einem halben Jahr hatte Carey eine angebliche Forderung über eine Aufstockung der Grand Prix seinerseits noch verneint.

Aktuell besteht der Rennkalender der Formel 1 aus 21 Rennen. Es ist gemeinsam mit 2016 die Höchstzahl an ausgetragenen Meisterschaftsrunden. Fahrer und Teams hatten sich in der Vergangenheit gegen noch mehr Rennwochenenden ausgesprochen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung