Formel 1: Infos zu den Autopräsentationen und Wintertestfahrten der Teams

Von SPOX
Freitag, 23.02.2018 | 00:05 Uhr
© twitter.com/williamsracing

Die Formel-1-Saison 2018 steht in den Startlöchern. Doch bevor Ende März wieder um WM-Punkte gefahren wird, stellen die Teams in den nächsten Wochen zunächst ihre neuen Autos vor. Anschließend finden die ersten Testfahrten statt. Bei SPOX findet ihr alle Infos sowie Termine zu den Autopräsentationen und Wintertestfahrten.

Den Anfang machte in diesem Jahr etwas überraschend Haas. Das US-Team stellte wie aus dem Nichts animierte Bilder von seinem neuen Auto ins Netz. Als zweites Team hat Williams seinen Wagen vorgestellt, auch hier gab es lediglich eine Animation zu sehen. Red Bull Racing ging einen anderen Weg und präsentierte seinen Boliden in Lebensgröße.

Mercedes und Ferrari präsentieren ihre Boliden für 2018

Die beiden Titelkonkurrenten Ferrari und Mercedes präsentierten die Autos für Vettel, Hamilton und Co. eine Woche später - und zwar beide am 22. Februar. Da es den Formel-1-Teams selbst überlassen ist, für wann sie ihre Präsentation terminieren, ist es durchaus überraschend, dass die Rennställe aus Maranello und Brackley das gleiche Datum gewählt haben.

Während bei Mercedes der neue Silberpfeil bei seiner Jungfernfahrt noch ein wenig bockte und der W09 EQ Power+ von Valtteri Bottas erst im zweiten Anlauf auf Touren kam, lief das Ganze in Maranello geschmeidiger ab, wenngleich auch mit deutlich mehr Pathos.

Sowohl Sebastian Vettel als auch Lewis Hamilton zeigten sich mit ihren neuen Autos zufrieden. "Wir haben die DNA von 2017 behalten. Aber dieser Wagen ist besser als das Auto vom vergangenen Jahr - in jeglicher Hinsicht", urteilte Hamilton über seinen neuen Silberpfeil. "Wenn man das Auto zum ersten Mal als Ganzes sieht, will man nur noch einsteigen und losfahren", sagte Vettel mit strahlenden Augen über den Ferrari SF71H.

Präsentationen der Formel-1-Autos 2018

TeamAutoDatum (Ort)
HaasVF-1814. Februar (Online)
WilliamsFW4115. Februar (London)
Red BullRB1419. Februar (Online)
SauberC3720. Februar (Online)
RenaultR.S. 1820. Februar (Online)
FerrariW0922. Februar (Online)
Mercedes?22. Februar (Silverstone)
McLarenMCL3323. Februar (Online)
Force IndiaVJM1125. Februar (Barcelona)
Toro RossoSTR1326. Februar (Barcelona)

Wann und wo finden die Formel-1-Wintertestfahrten 2018 statt?

Es gibt auch 2018 wieder zwei viertägige Wintertestfahrten. Diese finden vom 26. Februar bis zum 1. März sowie vom 6. bis 9. März in Barcelona auf dem Circuit de Catalunya statt. Bis zu diesem Zeitpunkt werden also alle Teams ihre Autos für die Saison 2018 vorgestellt haben.

Wie viel Aussagekraft haben die Wintertestfahrten in der Formel 1?

Nach den insgesamt acht Tagen in Barcelona haben die Teams, Experten und Fans einen ungefähren Eindruck von der Leistungsfähigkeit der einzelnen Rennställe. Eine 100 prozentige Antwort auf die Frage nach dem genauen Kräfteverhältnis in der neuen Saison geben die Testfahrten jedoch nicht.

Das liegt zum einen daran, dass die Teams ihre Autos bis zum Saisonstart in Australien (25. März) in der Regel noch mit weiteren Updates aufrüsten. Und zum anderen daran, dass bei Tests viel experimentiert wird und sich vor allem die Topteams nur bedingt in die Karten schauen lassen wollen.

Warum finden die Wintertestfahrten in Barcelona statt?

Der Circuit de Catalunya bietet ein ausgeglichenes Streckenprofil. Das heißt: Es gibt sowohl schnelle als auch enge, langsame Passagen. Das hilft den Teams, ihre Autos in verschiedenen Situationen zu testen.

Zudem herrschen in Spanien in der Regel angenehme Temperaturen. Testfahrten in Deutschland beispielsweise würden um diese Jahreszeit nur wenig Sinn machen, schließlich fährt die Formel 1 während des gesamten Saisonverlaufs nicht bei winterlichen Temperaturen.

So liefen die Wintertestfahrten 2017

DatumOrtSchnellsterTeam
27. 02. 17BarcelonaLewis HamiltonMercedes
28. 02. 17BarcelonaKimi RaikkönenFerrari
01. 03. 17BarcelonaValtteri BottasMercedes
02. 03. 17BarcelonaKimi RaikkönenFerrari
07. 03. 17BarcelonaFelipe MassaWilliams
08. 03. 17BarcelonaValtteri BottasMercedes
09. 03. 17BarcelonaSebastian VettelFerrari
10. 03. 17BarcelonaKimi RaikkönenFerrari
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung