Formel 1: Barcelona lässt Vettel hoffen

Gedanken an den "Regengott"

SID
Donnerstag, 12.05.2016 | 23:18 Uhr
Sebastian Vettel wurde im vergangen Rennen von Daniol Kvyat rausgeschoben
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
Melbourne Darts Masters
Live
Melbourne Darts Masters: Tag 2
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
19. August
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
MLB
Blue Jays @ Cubs
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
MLB
Dodgers @ Tigers
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Der Blick in die Geschichtsbücher macht Hoffnung: Vor 20 Jahren holte Michael Schumacher in Barcelona seinen spektakulären ersten Sieg für Ferrari - an gleicher Stelle will auch Sebastian Vettel am Sonntag endlich in Schwung kommen.

Der Gegner scheint übermächtig, der WM-Titel längst außer Reichweite, und der Ferrari lässt seinen Piloten immer wieder im Stich: Sebastian Vettels Ehe mit der Scuderia erinnert in diesen Tagen stark an Michael Schumachers Anfangszeit in Rot - vor dem Großen Preis von Spanien lassen genau diese Parallelen den viermaligen Weltmeister allerdings hoffen.

Vor fast genau 20 Jahren reiste auch Schumacher als Außenseiter zum Circuit de Catalunya in Barcelona, wie derzeit die Mercedes-Silberpfeile dominierte damals Williams die Formel 1. Doch am Rennsonntag hingen dunkle Wolken über der Strecke, es regnete unaufhörlich, der Rest ist Rennsportgeschichte: Schumacher feierte seinen ersten Sieg für Ferrari, er wurde zum "Regengott" und entwickelte die Italiener in der Folge wieder zum Branchenführer.

"Es stimmt", sagt Vettel vor dem Rennen am Sonntag (14 Uhr im LIVETICKER): "Ferrari war noch nicht das beste Team, als Michael dazugestoßen ist. Im Laufe der Jahre haben sie dann aber dominiert. Und auch wir sind auf dem richtigen Weg."

Vettel zu ehrgeizig?

Vettel wiederholt dies momentan immer wieder. Er weiß, dass man schon genau hinschauen muss, um die Ferrari-Fortschritte zu erkennen. Nur zweimal kam der Heppenheimer bei den bisherigen vier Saisonrennen ins Ziel, auch die Anfälligkeit des SF16-H spielte dabei eine Rolle. Der neue Ferrari ist schnell, aber er ist auch unzuverlässig, denn das Team muss im Entwicklungsrennen mit den Silberpfeilen hohes Risiko gehen.

"Wir geben alles, manchmal vielleicht sogar etwas zu viel", räumte Vettel im Gespräch mit Sport Bild ein: "Aber wir müssen eben alles probieren. Aufholen ist immer eine Gratwanderung. Vielleicht sind gewisse Weiterentwicklungen etwas zu früh gekommen, aber man will den Vorteil halt so schnell wie möglich auf der Strecke haben."

Gerade in Katalonien richten sich nun alle Augen auf Vettels Boliden, denn zum Europa-Auftakt wird traditionell noch einmal vieles am Auto überarbeitet. Durch eine optimierte Aerodynamik sollen die Roten endlich auf Augenhöhe mit Mercedes antreten, "wir haben ein paar neue Teile, die uns schneller machen sollten", sagt Vettel.

Regen könnte entscheidend sein

Und Barcelona könnte genau die richtige Strecke dafür sein. Die schnellen Kurven sollten Vettels "Margherita" liegen, insgesamt fordert der vielseitige Kurs das Gesamtpaket eher als die Motorenpower. "China und Russland waren zuletzt Mercedes-Strecken, hier ist das ganz anders", sagt er. Ferrari könnte die Silberpfeil-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton wieder nerven. "Sie machen auch Fehler, wenn jemand in ihrer Nähe ist", stellt Vettel fest.

Wie im Jahr 1996 könnte zudem auch der Regen die Entscheidungen am Wochenende beeinflussen, vor allem für das Qualifying am Samstag sind Schauer angesagt. Schumacher benötigte nach seinem spektakulären Sieg übrigens noch vier Jahre, um den Rennstall aus Maranello wieder an die Spitze zu führen. Vettel will über so etwas nicht öffentlich nachdenken. "Ich habe da keine Zahl", sagt er, "die hatte Michael bestimmt auch nicht. Das Ziel ist, Ferrari nach vorne zu bringen. Am liebsten natürlich eher heute als morgen."

Alles zur Formel 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung