Samstag, 09.01.2016

Testfahrten nun erlaubt

Neuling Haas besteht Crashtest

Einsteiger Haas Ferrari hat eine weitere wichtige Hürde vor dem Start in die Motorsport-Königsklasse genommen. Wie das US-Team via Twitter mitteilte, bestand der Bolide den Crashtest des Weltautomobilverbandes FIA. Damit steht der Teilnahme bei den Testfahrten Ende Februar in Barcelona von FIA-Seite nichts mehr im Wege.

Romain Grosjean wird ab nächster Saison für Neuling Haas Ferrari an den Start gehen
© getty
Romain Grosjean wird ab nächster Saison für Neuling Haas Ferrari an den Start gehen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das Team um Gründer Gene Haas und Teamchef Günther Steiner verpflichtete bereits im Herbst Lotus-Pilot Romain Grosjean (Frankreich) und den bisherigen Ferrari-Ersatzfahrer Esteban Gutierrez (Mexiko).

Die Formel-1-Rennkalender umfasst in dieser Saison 21 Rennen, Start ist am 20. März im australischen Melbourne.

Der Formel-1-Rennkalender im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Lewis Hamilton spricht über eine Veränderung des Grand-Prix-Formates

Hamilton würde Format-Änderungen begrüßen

Das ehemalige Team von Pascal Wehrlein war seit 2010 bei der Formel 1 dabei

Manor vor endgültigem Aus

Lance Stroll sorgte mit seinem Unfall für ein Ende der Testfahrt

Williams muss Testfahrten vorzeitig beenden


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Mercedes betreibt Stallorder: Ist Bottas jetzt die klare Nummer 2?

Ja
Nein
Wird sich noch zeigen

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.