Manor verpflichtet Renault-Ingenieure

SID
Montag, 01.06.2015 | 14:55 Uhr
Bob Bell war unter anderem für Mercedes, Benetton und McLaren aktiv
© getty
Advertisement
MLB
Live
Astros @ Angels
MLB
Live
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Public Workout (DELAYED)
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Press Conference (DELAYED)
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Weigh-In (DELAYED)
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
MLB
Indians @ Twins
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
MLB
Angels @ Rays
MLB
Royals @ White Sox
MLB
Angels @ Rays
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 4
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 4
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
MLB
Yankees @ Red Sox
Los Cabos Open Men Single
ATP Los Cabos: Viertelfinale
NFL
Bears @ Ravens
MLB
Padres @ Cubs
MLB
Brewers @ Dodgers
Auckland Darts Masters
Auckland Darts Masters: Tag 1
FIVB Beach Volleyball World Tour
Wien: Tag 4
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Viertelfinale
MLB
Padres @ Cubs
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Viertelfinale
Championship
Reading -
Derby County
MLB
Angels @ Indians
MLB
Yankees @ Red Sox
Los Cabos Open Men Single
ATP Los Cabos: Halbfinale
MLB
Astros @ Dodgers
Auckland Darts Masters
Auckland Darts Masters: Viertelfinale
FIVB Beach Volleyball World Tour
Wien: Tag 5
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
MLB
Padres @ Cubs
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Halbfinale -
Session 1
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Halbfinale -
Session 1
MLB
Yankees @ Red Sox
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
MLB
Angels @ Indians
MLB
Royals @ Twins
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Halbfinale- Session 2
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Halbfinale -
Session 2
Los Cabos Open Men Single
ATP Los Cabos: Finale
Auckland Darts Masters
Auckland Darts Masters: Halbfinale & Finale
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
FIVB Beach Volleyball World Tour
Wien: Tag 6 -
Session 1
FIVB Beach Volleyball World Tour
Wien: Tag 6 -
Session 2
Championship
Leeds -
Stoke
MLB
Angels @ Indians
MLB
Reds @ Nationals
MLB
Padres @ Cubs
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Finale
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Finale

Das Hinterbänkler-Team Manor hat sich überraschend mit drei namhaften Ingenieuren verstärkt. Das Pikante: Zwei von ihnen arbeiteten zuletzt für Renault, einer machte Mercedes zum Weltmeister. Wird das Ex-Marussia-Team jetzt das Werksteam der Franzosen? Renault bestätigt Gespräche mit Bernie Ecclestone über die eigene Zukunft. Derweil gibt es Gerüchte um ein McLaren-Kundenteam.

Manor holt Renault-Ingenieure: Die Rede ist von Bob Bell, der als Technischer Direktor die Konzenptions des W05 verantwortete, mit dem Lewis Hamilton die Fahrer-WM 2014 gegen seinen Teamkollegen Nico Rosberg gewann. Der frühere Benetton-, Jordan- und McLaren-Ingenieur steht Teamchef John Booth und Sportdirektor Graeme Lowdon bei der Umstrukturierung des früheren Marussia-Teams als Berater beiseite.

Bell hatte sich nach der Saison 2014 von Mercedes verabschiedet und hatte anschließend für Renault vier Formel-1-Teams überprüft. Der französische Hersteller überlegte, ob er Sauber, Force India, Lotus oder Toro Rosso übernehmen sollte, um wieder mit einem eigenen Werksteam in der Königsklasse zu starten. Statt als Red-Bull-Anhängsel sollen Erfolge so auf das Image der eigenen Marke transferiert werden.

Neben Bell galt auch Gianluca Pisanello als Kandidat für das neue Werksteam. Der Italiener, früher bei Caterham und Toyota angestellt, wird nun neuer Chefingenieur bei Manor. Zudem wird Ex-Toro-Rosso- und McLaren-Mann Luca Furbatto Chef der Designabteilung. Die Frage bei so vielen Neuverpflichtungen aus dem Renault-Lager: Übernehmen die Franzosen jetzt Manor? Oder haben sie vom Comeback Abstand genommen und die Mitarbeiter freigegeben?

Renault-Motorsportdirektor Cyril Abiteboul bestätigte bei Autosport zumindest ein Gespräch mit Formel-1-Chefpromoter Bernie Ecclestone in Monaco. Dabei ging es um die Zukunft des Herstellers: "Wir wollen sehen, ob e seine Option für uns gibt, mehr Ertrag für das zu bekommen, was wir in der F1 tun." Demnach stehe auch ein kompletter Ausstieg am Ende der Saison 2016 weiter zur Debatte.

Steigt ART als McLaren-Kundenteam ein? Der Automobilweltverband FIA hat überraschend zwei weitere Startplätze für ein neues Formel-1-Team ab der Saison 2016 ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist endet am 1. September 2015. Bisher war das US-amerikanische Haas-F1-Team der einzige Neuling für die kommende Saison. Wer also soll in so kurzer Zeit knapp 100 Millionen Euro auftreiben und einen neuen Rennstall aufbauen?

Geht es nach Auto Motor und Sport könnte der Grund ein anderer sein, das Team schon bestehen. Angeblich ist der Bewerber ART GP. Die Franzosen bilden in den Nachwuchsklassen seit Jahren erfolgreich Spitzenpiloten wie Lewis Hamilton, Nico Rosberg und Nico Hülkenberg aus. Aktuell fahren McLaren-Nachwuchsmann Stoffel Vandoorne und Honda-Zögling Nobuharu Matsushita in der GP2 für ART.

Den Gerüchten zufolge könnte McLaren-Honda seinen Partner als Kundenteam in der Formel 1 etablieren. Die Strategiegruppe hat bereits beschlossen, diesen Vorschlag genauer zu prüfen. Dann könnten Mercedes, Ferrari, Red Bull und Williams je einen kleinen Rennstall beliefern, McLaren hätte ART und Manor würde ohne Partner dastehen - oder auf Renault bauen... Nur was passiert dann mit Haas?

Force India erklärt Abneigung gegen Kundenautos: Dass das Team von Nico Hülkenberg und Sergio Perez die Kundenauto-Idee nicht gerade liebt, ist bekannt. Der stellvertretende Teamchef jetzt erklärt, warum. Er fürchtet den Rückzug eines Teams.

"Wenn eines von ihnen versagt oder sich wegen einer Laune des Vorstands zurückzieht, dann würde man nicht nur zwei Autos verlieren, sondern vier oder vielleicht noch mehr", so Rob Fernley: "Noch schlimmer wäre, dass man keine Möglichkeit hätte, sie zu ersetzen, weil man dann schon die ganze Infrastruktur, die es zuvor gab, losgeworden wäre."

Was er damit meint: Wird ein aktueller Konstrukteur zum Kundenteam, wären viele technische Anlagen wie Windkanal oder Fertigungsanlagen unnötig. Sie würden verkauft. Die dort arbeitenden Ingenieure müssten sich ebenso einen neuen Job suchen. "Die DNA und die Stärke der Formel 1 sind die unabhängigen Teams. Sie sind das Rückgrat der Formel 1", glaubt Fernley deshalb.

Alles zur Formel 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung