Vor einem Jahr als Neunter "ein Sieger"

SID
Dienstag, 19.05.2015 | 12:18 Uhr
Jules Bianchi liegt seit seinem schweren Unfall in Japan im Koma
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

Jules Bianchi feierte vor einem Jahr mit Rang neun beim Großen Preis von Monaco sein größtes Erfolgserlebnis. Seit sieben Monaten liegt der Franzose im Koma, seine damals so hoffnungsvolle Zukunft ist komplett ungewiss.

Jules Bianchi lächelt, er strahlt, schließt Menschen in die Arme, die ihm wichtig sind, seine Familie, die Männer in den Marussia-Hemden. Er nimmt die Schulterklopfer und Glückwünsche wie ein Sieger entgegen, weil er sich wie ein Sieger fühlt. "Auch wenn es für andere nicht so viel bedeutet, für uns ist dieser neunte Platz wie ein Sieg", lässt der Franzose die Welt wissen an diesem 25. Mai 2014, als sein Stern in der Formel 1 endgültig aufgegangen zu sein schien.

Geblieben sind nur die Bilder, die Videos, die Erinnerungen an die Fahrt von Rang 21 auf neun, an die ersten Punkte für Fahrer und Rennstall. All jenen, die sich damals mit und für Bianchi freuten, fällt es in diesen Tagen besonders schwer, an die Momente des Glücks zu denken. Denn sie sind weit weg. Jules Bianchi liegt seit seinem schweren Unfall am 5. Oktober 2014 in Japan im Koma, seine Zukunft, die vor einem Jahr so hoffnungsvoll schien, ist mehr denn je ungewiss.

"Er kämpft immer noch"

Vor rund einem Monat hatte sich zuletzt Vater Philippe Bianchi zum Zustand seines Sohnes, der im Krankenhaus seiner Heimatstadt Nizza liegt, geäußert. "Er kämpft immer noch - wie er es schon immer gemacht hat", sagte Philippe Bianchi. Sein Sohn absolviere "jeden Tag einen Marathon".

Medizinisch gebe es nicht viel zu berichten, die Fortschritte seien minimal. "Sein Zustand ist weiter stabil. Es gibt keine körperlichen Probleme. Alle Organe arbeiten normal ohne Unterstützung. Aber er ist weiterhin bewusstlos im Koma", sagte Bianchi.

Philippe Bianchi bestätigte, dass die ungewisse Situation Familie und Freunden schwer zusetzt. "Wird er es denn überstehen? Und wenn ja, wird er behindert sein oder wieder normal leben? Ich kann nur sagen, dass einen so ein Unfall schwerer trifft als ein schneller Tod. Das Leiden hat kein Ende. Es ist eine tägliche Qual", sagte Bianchi senior.

In der schweren Zeit steht die gesamte Familie dem 25-Jährigen bei und besucht ihn so oft es geht am Krankenbett. Dort sehen sie "von Zeit zu Zeit, dass etwas passiert. Manchmal ist er aktiver und bewegt sich. Seine Hand schließt sich um unsere. Aber sind das Reflexe oder echte Reaktionen? Es ist schwer zu sagen", sagte Bianchi.

"Ohne ihn wären wir nicht hier"

Ab Donnerstag wird in Monte Carlo auch Bianchis Rennstall Manor-Marussia wieder am Start sein - vor allem wegen Jules Bianchi. "Ohne ihn wären wir nicht hier, ohne ihn hätte dieser Rennstall nicht überlebt", sagte Sportchef Graeme Lowdon zuletzt immer wieder.

Vor einem Jahr hatte Superstar Fernando Alonso seinem Freund zum Durchbruch gratuliert, dessen Leistung "fantastisch" genannt und von einer großer Zukunft gesprochen. Bianchi selbst hatte betont: "Ich fühle mich bereit für ein Top-Team."

In dieser Saison sollte der Ferrari-Nachwuchsfahrer eigentlich den nächsten Schritt machen, ein Cockpit bei Sauber war im Gespräch. Doch alle Pläne endeten im Regen von Suzuka. Bianchi kam von der nassen Piste ab, raste unter ein Abschleppfahrzeug und erlitt schwerste Kopfverletzungen. Seitdem bangt die Formel 1 um einen der ihren - und erinnert sich jeden Tag aufs Neue.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung