Ecclestone kämpft um Rennen in Deutschland

SID
Donnerstag, 19.07.2012 | 14:18 Uhr
Bernie Ecclestone will den Deutschland Grand-Prix der Formel 1 sichern
© Getty
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
BSL
Live
Tofas -
Anadolu Efes (Spiel 1)
IndyCar Series
Live
Indy 500
Liga ACB
Live
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
MLB
Live
Angels @ Yankees
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
MLB
Giants @ Cubs
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
League Two
Coventry -
Exeter
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Cubs @ Pirates
Friendlies
Portugal -
Tunesien
MLB
Twins @ Royals
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 7)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
Friendlies
Argentinien -
Haiti
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Twins @ Royals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
MLB
Angels @ Tigers
BSL
Anadolu Efes -
Tofas (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Red Sox @ Astros
MLB
Indians @ Twins
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Indians @ Twins
MLB
Rangers @ Angels
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Friendlies
England -
Nigeria
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Friendlies
Island -
Norwegen
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Indians @ Twins
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
MLB
Cubs @ Mets
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
MLB
Rangers @ Angels
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
MLB
Indians @ Twins
Serie B
Venedig -
Perugia
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
MLB
Rangers @ Angels
MLB
Yankees @ Tigers
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
MLB
Royals @ Angels
MLB
Braves @ Padres
MLB
Diamondbacks @ Giants
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Phillies @ Cubs
MLB
Royals @ Angels
Friendlies
Norwegen -
Panama
MLB
Orioles @ Mets
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Phillies @ Cubs
MLB
Royals @ Angels
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Phillies @ Cubs
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
MLB
Tigers @ Red Sox
MLB
Astros @ Rangers
Friendlies
Schweiz -
Japan
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Red Sox
MLB
Angels @ Twins
MLB
Angels @ Twins
MLB
Pirates @ Cubs
Friendlies
Dänemark -
Mexiko
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales
MLB
Diamondbacks @ Rockies
MLB
Yankees @ Mets

Der Nürburgring ist noch nicht verloren. Nur einen Tag nach dem Insolvenz-Schock in der Eifel machte Bernie Ecclestone die Debatte um die Zukunft des Formel-1-Standortes Deutschland zur Chefsache.

Auch wenn Kandidaten aus Asien und Fernost mit Millionensummen offenbar Schlange stehen, möchte der Chefvermarkter nicht auf die traditionsreichen Rennen in Europa verzichten. Und Deutschland steht da besonders hoch im Kurs. "Wir wollen die Formel 1 auf jeden Fall in Deutschland behalten. Ich werde alles tun, damit Deutschland im Rennkalender bleibt", sagt Ecclestone im Interview mit der Nachrichtenagentur "dapd".

Wegen der schwierigen wirtschaftlichen Situation findet der Große Preis von Deutschland im jährlichen Wechsel in Hockenheim und auf dem Nürburgring statt. Es ist Ironie des Schicksals: Ausgerechnet in der Woche, in der Hockenheim Schauplatz der Formel 1 ist, kreist der Pleitegeier über dem einstigen Rivalen Nürburgring.

Doch Ecclestone macht den deutschen Fans Hoffnung, dass es auch in Zukunft jedes Jahr ein Formel-1-Rennen in Deutschland geben könnte. "Es ist die Frage, ob wir weiter ein Rennen in Hockenheim haben, eines am Nürburgring, oder ob künftig alle Rennen in Hockenheim stattfinden. Wir wollen Deutschland nicht verlieren", sagt der 81-Jährige.

Weiter 20 Rennen pro Saison

Noch vor einigen Tagen machten Gerüchte die Runde, Ecclestone wolle den WM-Kalender aufstocken. Von bis zu 26 Rennen pro Saison war die Rede. Die Expansion findet nicht statt. "Nicht im nächsten Jahr, da gibt es weiter 20 Rennen. Es wird keine neuen Rennen geben", sagt Ecclestone. Ab 2014 werde in Russland gefahren, eine Rückkehr nach Argentinien stünde derzeit nicht zur Debatte. "Ich hoffe, es werden keine bestehenden Rennen gestrichen", sagt der Formel-1-Boss.

Damit stehen die Chancen für den Verbleib des Großen Preises von Deutschland nicht schlecht. Hockenheim hat ohnehin einen Vertrag bis 2018. Auch der Nürburgring könnte nach Ansicht Ecclestones trotz Insolvenz den Zuschlag für die Formel 1 im kommenden Jahr erhalten.

Er habe bereits mit dem rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck (SPD) gesprochen, sagt Ecclestone. "Er will sich bald mit einer Antwort bei mir melden. Ich habe ihm gesagt, dass wir vielleicht an einem Deal interessiert sind, bei dem wir mit den Rennen am Nürburgring weiter machen können. Das würden wir sehr gerne", sagt der 81-Jährige.

Jedes Jahr ein Rennen in Hockenheim?

Sollte sich dieser "Deal" aber zerschlagen, könnte Hockenheim 2013 einspringen. Ecclestone schließt nicht aus, dass die Formel 1 wieder jedes Jahr im badischen Motodrom Station macht. Er wolle sich am Wochenende mit den Verantwortlichen treffen, um zu sehen, was möglich sei.

Bis zuletzt war darüber spekuliert worden, ob Ecclestone wegen der "Schmiergeld-Affäre" um den inzwischen zu einer langjährigen Gefängnisstrafe verurteilten ehemaligen Bank-Manager Gerhard Gribkowsky überhaupt die Reise nach Deutschland antritt.

"Ja, ich muss dahin, um mit den Leuten vor Ort zu sprechen. Ich werde am Samstag dort sein", sagt der Formel-1-Boss. Hat er keine Angst, dass ihn die Affäre in Hockenheim einholen könnte und deutsche Justiz-Beamte möglicherweise auf ihn warten? "Ich habe mit dem Gribkowsky-Verfahren nichts zu tun", sagt Ecclestone.

Ecclestone hofft auf Einigung mit Mercedes

Und wenn Mister Ecclestone schon mal in Hockenheim ist, dann kann er gleich noch eine Baustelle schließen. Mercedes hat das Concorde Agreement, das die wirtschaftlichen Interessen der Teams regelt, noch nicht unterschrieben.

Ecclestone erwartet in diesem Fall eine Lösung: "Ich bin sicher, Mercedes wird bald eine Pressemitteilung zu dem Thema veröffentlichen. Ich spreche auch in Hockenheim mit ihnen. Danach gibt es hoffentlich eine endgültige Entscheidung."

Da ist es verständlich, dass sich Ecclestone für eine Fortsetzung von Michael Schumachers Karriere in der Formel 1 ausspricht. "Wenn Mercedes ihn gerne behalten möchte und wenn er weiter Lust hat Rennen zu fahren, ist die einzige Person, die dazu eine Meinung haben kann, Michael selber. Wir sind immer froh, wenn Michael dabei ist", sagt der Formel-1-Promoter.

Die Fahrerwertung

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung