Mittwoch, 23.05.2012

Der Finne will im August in der Rallye starten

Räikkönen denkt mal wieder an Rallye-Rückkehr

Der frühere Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen denkt offenbar mal wieder über eine Rückkehr in die Rallye-WM nach. Nach einem Bericht des britischen Fachmagazins "autosport" liebäugelt der Finne mit einem Einsatz bei der Rallye in seiner Heimat im August.

Kimi Räikkönen (l.) ist und bleibt der Paradiesvogel der Formel 1
© Getty
Kimi Räikkönen (l.) ist und bleibt der Paradiesvogel der Formel 1

"Die Rallye passt perfekt in meinen Terminkalender", wird er zitiert. Allerdings müsse erst mit dem Lotus-Team geklärt werden, ob das vertraglich überhaupt möglich sei, sagte er. Zeitlich würde es passen, da die Rallye Finnland eine Woche nach dem Großen Preis von Ungarn stattfindet und somit in die Sommerpause der Formel 1 fällt.

Räikkönen hatte nach seinem Rücktritt von der Motorsport-Königsklasse zwei Jahre lang in der Rallye-WM mehr schlecht als recht mitgemischt, ehe er sich Ende letzten Jahres zur Rückkehr in die Formel 1 entschloss.

Ob es zu einem Kurzzeit-Comeback in der Rallye-WM kommen wird, ist aber sehr fraglich. Das Lotus-Team hatte in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Piloten auf sportlichen Abwegen gemacht. 2011 verletzte sich der Pole Robert Kubica bei einem Rallye-Unfall schwer und ist seitdem kein Formel-1-Rennen mehr gefahren.

Die Formel-1-Saison im Überblick

Neue Frauen braucht das Land
Macht Heidi Klum mit ihren Topmodel-Kandidatinnen neuerdings auch Fotoshootings im Rennoverall? Nein, Vicky Piria (l.) und Carmen Jorda sind echte GP3-Pilotinnen
© xpb
1/12
Macht Heidi Klum mit ihren Topmodel-Kandidatinnen neuerdings auch Fotoshootings im Rennoverall? Nein, Vicky Piria (l.) und Carmen Jorda sind echte GP3-Pilotinnen
/de/sport/diashows/1205/formel1/spanien-gp/training/autos-updates-ferrari-mclaren-nase-motorhomes-gp3-frauen.html
Die beiden südeuropäischen Schönheiten bilden mit der Britin Alice Powell das Damen-Trio in der Nachwuchsserie GP3
© xpb
2/12
Die beiden südeuropäischen Schönheiten bilden mit der Britin Alice Powell das Damen-Trio in der Nachwuchsserie GP3
/de/sport/diashows/1205/formel1/spanien-gp/training/autos-updates-ferrari-mclaren-nase-motorhomes-gp3-frauen,seite=2.html
Die Formel-1-Teams fuhren zum Europa-Auftakt erstmals ihre gigantischen Motorhomes auf. Hier die Energy-Station von Red Bull
© xpb
3/12
Die Formel-1-Teams fuhren zum Europa-Auftakt erstmals ihre gigantischen Motorhomes auf. Hier die Energy-Station von Red Bull
/de/sport/diashows/1205/formel1/spanien-gp/training/autos-updates-ferrari-mclaren-nase-motorhomes-gp3-frauen,seite=3.html
Das sind die heiligen Hallen der Scuderia Ferrari. Die Roten haben ein zweigeteiltes Motorhome für Gäste und Team
© xpb
4/12
Das sind die heiligen Hallen der Scuderia Ferrari. Die Roten haben ein zweigeteiltes Motorhome für Gäste und Team
/de/sport/diashows/1205/formel1/spanien-gp/training/autos-updates-ferrari-mclaren-nase-motorhomes-gp3-frauen,seite=4.html
Mercedes kommt zwar mit schnittiger Glasfront, ist insgesamt von den Ausmaßen her aber etwas bescheidender als die Konkurrenz
© xpb
5/12
Mercedes kommt zwar mit schnittiger Glasfront, ist insgesamt von den Ausmaßen her aber etwas bescheidender als die Konkurrenz
/de/sport/diashows/1205/formel1/spanien-gp/training/autos-updates-ferrari-mclaren-nase-motorhomes-gp3-frauen,seite=5.html
Am futuristischsten ist das Motorhome von McLaren. Darin spiegelt sich alles, auch die Trucks der Konkurrenz
© xpb
6/12
Am futuristischsten ist das Motorhome von McLaren. Darin spiegelt sich alles, auch die Trucks der Konkurrenz
/de/sport/diashows/1205/formel1/spanien-gp/training/autos-updates-ferrari-mclaren-nase-motorhomes-gp3-frauen,seite=6.html
Sauber goes FC Chelsea. Das Schweizer Team hat den Champions-League-Finalisten und Gegner des FC Bayern München als neuen Sponsor vorgestellt
© xpb
7/12
Sauber goes FC Chelsea. Das Schweizer Team hat den Champions-League-Finalisten und Gegner des FC Bayern München als neuen Sponsor vorgestellt
/de/sport/diashows/1205/formel1/spanien-gp/training/autos-updates-ferrari-mclaren-nase-motorhomes-gp3-frauen,seite=7.html
Mit diesem Trikot sollte sich Kamui Kobayashi in der kommenden Woche lieber nicht in München sehen lassen
© xpb
8/12
Mit diesem Trikot sollte sich Kamui Kobayashi in der kommenden Woche lieber nicht in München sehen lassen
/de/sport/diashows/1205/formel1/spanien-gp/training/autos-updates-ferrari-mclaren-nase-motorhomes-gp3-frauen,seite=8.html
Kommen wir nun aber zur Technik. Neue Updates schmücken die Autos in Barcelona. McLaren ist mit deutlich höherer Nase unterwegs
© xpb
9/12
Kommen wir nun aber zur Technik. Neue Updates schmücken die Autos in Barcelona. McLaren ist mit deutlich höherer Nase unterwegs
/de/sport/diashows/1205/formel1/spanien-gp/training/autos-updates-ferrari-mclaren-nase-motorhomes-gp3-frauen,seite=9.html
Bei Ferrari ist so ziemlich alles neu. Hier ein Blick auf die komplizierte Aerodynamik rund um das Auspuff-Endrohr
© xpb
10/12
Bei Ferrari ist so ziemlich alles neu. Hier ein Blick auf die komplizierte Aerodynamik rund um das Auspuff-Endrohr
/de/sport/diashows/1205/formel1/spanien-gp/training/autos-updates-ferrari-mclaren-nase-motorhomes-gp3-frauen,seite=10.html
Auch die Motorabdeckung mit der Airbox sieht bei Ferrari sehr aufwändig aus
© xpb
11/12
Auch die Motorabdeckung mit der Airbox sieht bei Ferrari sehr aufwändig aus
/de/sport/diashows/1205/formel1/spanien-gp/training/autos-updates-ferrari-mclaren-nase-motorhomes-gp3-frauen,seite=11.html
Selbst am unteren Ende des Heckflügels will die Luft noch sauber nach hinten geleitet werden
© xpb
12/12
Selbst am unteren Ende des Heckflügels will die Luft noch sauber nach hinten geleitet werden
/de/sport/diashows/1205/formel1/spanien-gp/training/autos-updates-ferrari-mclaren-nase-motorhomes-gp3-frauen,seite=12.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.