Lotus-Pilot Romain Grosjean ist Schnellster

Rosberg zum Auftakt Fünfter im neuen Silberpfeil

SID
Donnerstag, 01.03.2012 | 18:19 Uhr
Nico Rosberg fährt seit 2010 für Mercedes
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
Premier League
Live
Stoke -
Arsenal
Championship
Live
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Live
Troyes -
Nantes
Primera División
Live
Girona -
Atletico Madrid
MLB
Live
Blue Jays @ Cubs
Premier League
Live
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Extreme Fighting Championship
EFC 62
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
MLB
Dodgers @ Tigers
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
J1 League
Kobe -
Yokohama
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. August
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
IndyCar Series
ABC Supply 500
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
MLB
Nationals @ Padres
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
MLB
Cardinals @ Pirates
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. August
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Für Nico Rosberg kann das erste Formel-1-Rennen offenbar kommen: Der Mercedes-Pilot absolvierte am Donnerstag auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona zum Auftakt der finalen Testfahrten im Silberpfeil insgesamt 128 Runden.

Der 26-Jährige reihte sich hinter Lotus-Pilot Romain Grosjean, Ex-Weltmeister Jenson Button (McLaren), Sergio Perez im Sauber und Mark Webber (Red Bull) zwar nur auf dem fünften Platz ein. Doch die Zeitenjagd ist für die Teams in Barcelona mehr als zweitrangig.

Im Vordergrund stehen Feinabstimmungen, Updates und kleinere Experimente im Hinblick auf den Saisonauftakt am 18. März in Australien. So auch für Rosberg. "Es war ein sehr, sehr guter Testtag. Wir haben sehr viel gelernt und sehr viel verstanden", sagte Rosberg, der den Startschuss kaum noch abwarten kann. Und der gebürtige Wiesbadener ist offenbar bestens vorbereitet.

Rosberg: "Bin bei 110 Prozent"

"Ich bin inzwischen bei 110 Prozent, was das Fahrerische und das Mentale angeht." Es sei eindeutig, dass man sich als Team steigere und es in die richtige Richtung gehe. Zwar werde es noch dauern, bis es sich auch auf die Performance auswirke. "Doch das wird schon kommen", ist sich Rosberg sicher.

Rosbergs 128 absolvierte Runden bedeuten umgerechnet fast zwei komplette Renndistanzen, was für die Standfestigkeit des F1-W03 spricht.

Lotus: Chassisproblem wohl behoben

Der erste Platz mag zwar für Grosjean ein Muster ohne Wert sein, was die Zeit angeht, aber es zeigt, dass die Chassisprobleme am E20 wohl behoben sind. In der Vorwoche musste Lotus noch auf drei der vier Testtage verzichten, da sich Probleme an der Vorderradaufhängung ergaben.

Ebenfalls lange unterwegs war Felipe Massa im Ferrari. Er absolvierte den einzigen Longrun des Tages und bewies dabei guten Rennspeed. Die schnellen Runden scheinen jedoch wie im Vorjahr nicht die Stärke des F2012 zu sein. Er belegte lediglich Platz acht.

Alle Testzeiten im Überblick

Darüber hinaus gab es am Tag zwei rote Flaggen. Die erste verursachte Perez am Ende der Vormittagssession, als er planmäßig im Rahmen eines Benzinverbrauchsreferenzruns ausrollte. Für die zweite war Witali Petrow (Caterham) am Nachmittag verantwortlich.

Schumacher erprobt Freitag und Samstag den Ernstfall

Aufatmen indes auch bei Lotus. Für das Team von Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen war es nach dem Abbruch der zweiten Testfahrten wegen Problemen am neuen Chassis mit der Bestzeit von Grosjean eine erfolgreiche Rückkehr. Wegen des Chassis' hatte Lotus vergangene Woche auf drei Testtage verzichten müssen.

Vor dem WM-Auftakt haben die Teams nun noch bis Sonntag Gelegenheit, ausgiebig zu testen. Rosberg wird am Samstag noch einmal im Silberpfeil sitzen, Rekordweltmeister Michael Schumacher erprobt ebenso wie der amtierende Champion Sebastian Vettel im neuen Red Bull und Force-India-Pilot Nico Hülkenberg am Freitag und am Sonntag den Ernstfall.

Glock muss aufs Fahrrad ausweichen

In Barcelona nicht am Start ist Timo Glock. Der Marussia-Rennstall des deutschen Piloten hatte den letzten Crashtest des Automobil-Weltverbandes FIA nicht bestanden.

Deshalb durfte Glock bei den abschließenden Tests in Barcelona mit dem neuen Modell MR01 nicht antreten. Im Laufe der Woche steht nun der 18. und somit entscheidende Crashtest für das Marussia-Team an.

Glock nutzte die Zwangspause auf seine Weise. "Zeit, wieder aufs Fahrrad zu springen", twitterte der Marussia-Pilot nach seiner Rückkehr aus Spanien.

"Leider ist es nicht ganz so warm hier", schrieb Glock, der am Bodensee auf dem Drahtesel seine Runden drehte.

Der Formel-1-Kalender 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung