Von Weltmeister zu Weltmeister

Vettel lernt immer noch von Schumacher

SID
Donnerstag, 06.10.2011 | 11:44 Uhr
Zumindest abseits der Rennstrecke kann Sebastian Vettel (r.) von Michael Schumacher lernen
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
​Yorkshire Ebor Festival: Tag 3
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Primera División
Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Premiership
Leicester -
Bath
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Sebastian Vettel lernt immer noch von Michael Schumacher - allerdings nur abseits der Rennstrecke. Wie er ein Rennen zu fahren hat, hat der 24-Jährige den Rekordweltmeister noch nie gefragt.

"Ich weiß, dass viele Leute denken: Na, der Schumacher wird dem Vettel schon Tipps geben, wie er fahren muss. Deshalb fährt der Sebastian so schnell. Das ist Blödsinn. Ich habe Michael noch nie gefragt: Wie gehe ich Kurve fünf an? Wann schaltest Du runter? Wann bremst Du für Kurve zehn? Solche Ratschläge kann man gar nicht umsetzen", sagte der alte und wohl auch neue Formel-1-Weltmeister im Gespräch mit dem "Stern": "Aber abgesehen vom Fahren musste Michael in seiner Laufbahn schon viele Entscheidungen treffen, die ich jetzt treffen muss. Beispielsweise den Umgang mit meiner Privatsphäre."

Vettel kann generell den Wunsch der Fans verstehen, möglichst viel von ihren Idolen wissen zu wollen.

"Ich habe mich früher selbst am Fernseher für die Fahrer begeistert. Zum Beispiel für den Michael. Ich habe mich auch gefragt: Wie ist der sonst so? Was trinkt er gerne, was isst er? Wer sind seine Freunde, wie ist seine Familie? Ich verstehe, dass die Fans so etwas wissen wollen, und ich versuche wirklich, auch etwas zurückzugeben", versicherte Vettel: "Aber man muss irgendwo eine Linie ziehen, sonst verschlingt einen die Formel 1. Klarzumachen, dass irgendwo ein Stoppschild steht - ja, das kann man von Michael lernen."

Familie und Freundin raushalten

Der 24 Jahre alte Red-Bull-Pilot versucht ganz bewusst, seine Familie und seine Freundin aus der Öffentlichkeit herauszuhalten.

"Ich bin hier auf Geschäftsreise. Im Ernst: Meine Freunde, meine Familie müssen oft auf mich verzichten - dann muss es übers Telefon gehen. Aber sie wollen und sollen ihr eigenes Leben haben. Und nicht als 'die Freundin von Vettel' oder 'der Vater von Sebastian' herumlaufen - das gibt nur Probleme", sagte Vettel.

Er selbst bemüht sich, trotz der Erfolge normal zu bleiben, gerade wenn sich die Umgebung schneller verändere als man selbst.

"Die Leute sagen halt nicht mehr: 'Hey, Sebastian, wie geht's?' Da schwingt inzwischen schon viel Ehrfurcht mit, so eine Heldenverehrung", erklärte Vettel: "Das darf mir nicht zu Kopf steigen - das registriert die Umgebung sofort. Da wird man schnell wieder abgeschossen."

Titelverteidigung zum Greifen nah

Mit einem zehnten Platz beim Großen Preis von Japan am Sonntag (Training, Fr., 7 Uhr im LIVE-TICKER und bei Sky) würde Vettel schon im fünftletzten Rennen des Jahres vorzeitig seinen Titel erfolgreich verteidigen. Diese traumhafte Saison erklärt er mit einer größeren Gelassenheit.

"Im letzten Jahr sind uns deutlich mehr kleinere Fehler unterlaufen - und die haben uns dann auch noch über die Maßen beschäftigt", sagte er: "In diesem Jahr haben wir erstens weniger Fehler gemacht. Zweitens sind wir nicht in Panik geraten: Wenn das Boot anfing zu schaukeln, haben wir es trotzdem auf Kurs gehalten."

Auch er selbst habe im Rennauto jetzt viel mehr Kontrolle als noch vor ein paar Jahren. "Am Anfang war ich sehr mit dem reinen Fahren beschäftigt, ich hatte keine Zeit, darüber nachzudenken, was die Reifen machen. Wann ich an die Box muss. Auf welcher Position die Konkurrenten liegen", sagte Vettel: "Jetzt habe ich während des Rennens diese Dinge im Blick, fühle mich sicherer und habe mehr Kontrolle."

Stand in der Fahrer- und Konstrukteurs-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung