Hamilton beendet Red Bulls Pole-Serie

Von Alexander Mey
Samstag, 15.10.2011 | 08:23 Uhr
Sebastian Vettel stand in der Saison 2011 bisher zwölf Mal auf der Pole-Position
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo
MLB
Phillies @ Red Sox

Die Pole-Position-Serie von Red Bull ist im 16. Rennen der Saison gerissen. Lewis Hamilton schnappte Sebastian Vettel im Qualifying zum Südkorea-GP Startplatz eins weg.

Jetzt ist es doch noch passiert. Im 16. von 19. Rennen steht zum ersten Mal kein Red Bull auf Startplatz eins. Damit wird es weiterhin keinem Team gelingen, in einer Saison alle Pole-Positions zu erringen.

Lewis Hamilton spielte beim Südkorea-GP den Spielverderber für Red Bull. In 1:35,820 Minuten war er etwas mehr als zwei Zehntelsekunden schneller als Sebastian Vettel. Diesmal verlor der Weltmeister den Schlagabtausch mit McLaren in den letzten Sekunden.

"Es wurde allmählich Zeit", sagte McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh nach der ersten McLaren-Pole seit dem Kanada-GP 2010. "Unsere Qualifying-Ergebnisse passten schon langsam nicht mehr zum Potenzial unseres Autos." Hamilton ergänzte: "Ich bin sehr glücklich und stolz auf das, was das Team erreicht hat."

Red Bull spart härtere Reifen

In der zweiten Startreihe stehen Jenson Button und Mark Webber, ebenfalls in einem McLaren und einem Red Bull. Das zeigt schon, dass diese beiden Teams in einer eigenen Liga spielten. Reihe drei gehört Ferrari. Felipe Massa schlug erneut Fernando Alonso.

Qualifying-Duelle: Erneute Alonso-Pleite gegen Massa

Red Bull wählte im Reifenpoker nach dem Regen vom Freitag eine andere Strategie als die Konkurrenz und fuhr jede Quali-Session mit den superweichen Reifen, um die etwas härtere Mischung für das Rennen aufzusparen.

"Ich bin sehr glücklich, weil es zu Beginn des Wochenendes nicht so gut ausgesehen hat. Es hat sich trotz des Regens schon im Training abgezeichnet, dass McLaren hier sehr stark ist", sagte Vettel. "Wir haben uns trotz der anstrengenden Woche zurückgekämpft und waren im Qualifying da, als es darauf ankam. Es hat nicht ganz gereicht, aber wird waren näher dran, als wie selbst gedacht haben."

Schumacher scheidet vorzeitig aus

Zweitbester Deutscher hinter Vettel war Nico Rosberg, der den Mercedes auf den siebten Startplatz stellte. "Ich bin ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis", sagte Rosberg.

Sein Mercedes-Kollege Michael Schumacher muss von Startplatz zwölf aus ins Rennen starten. Er klagte in Q2 über Vibrationen, drehte aber nach Rücksprache mit der Box dennoch eine schnelle Runde. Die reichte zunächst für Rang neun, aber in den letzten Sekunden wurde er noch durchgereicht.

Schumacher erklärte danach: "In Q1 lief noch alles normal und angesichts der Reifensituation war es gerechtfertigt, in Q2 nur auf einen Versuch zu setzen. Bei dem hatte ich aber von der Ausfahrt aus der Box an Vibrationen. Wir müssen uns jetzt einmal genau anschauen, woher die kamen. Angesichts dessen konnte ich nur hoffen, dass unsere Lücke zu den anderen Teams groß genug sein würde, um doch noch in die Top Ten zu kommen. Das war nicht der Fall."

Adrian Sutil erreichte Q3, fuhr dort aber keine gezeitete Runde und startet als Zehnter. Timo Glock beendete das Qualifying im Virgin auf dem 21. Platz und schied damit als einziger Deutscher neben Schumacher vorzeitig aus.

LIVE-TICKER: Das Qualifying in Yeongam zum Nachlesen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung