McLaren mit dem Sieger-Gen

SID
Dienstag, 12.04.2011 | 11:27 Uhr
Ein glorreicher Blick in die Zukunft? Lewis Hamilton und Jenson Button sind auf der Pirsch nach Vettel
© Getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Champions Hockey League
Live
Trinec -
Jyväskylä
Ligue 1
Bordeaux -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Straßburg
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
Ligue 1
Monaco -
Nizza
NBA
Pelicans @ Celtics
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
17. Januar
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
NBA
Lakers @ Thunder
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Januar
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
CEV Champions League
PAOK -
Friedrichshafen
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
20. Januar
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
NHL
Stars @ Sabres
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
21. Januar
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Januar
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Januar
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
NBA
Cavaliers @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Januar
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
NBA
Rockets @ Mavericks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Januar
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
CEV Champions League (W)
Fenerbahce -
Conegliano
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Januar
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
NBA
76ers @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Januar
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 1
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 2
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
Saint-Etienne -
Caen
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
NBA
Thunder @ Pistons
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Januar
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 2
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
NBA
Bucks @ Bulls
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. Januar
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Die McLaren-Piloten Jenson Button und Lewis Hamilton hatten bisher als einzige Fahrer Sebastian Vettel in Sichtweite. Dabei hatte damit nach den Testfahrten niemand wirklich gerechnet.

Für Weltmeister Sebastian Vettel sind sie die einzigen Rivalen, für Mercedes das leuchtende Beispiel: Der britische McLaren-Rennstall ist nach einer furiosen Aufholjagd die klare Nummer zwei im Formel-1-Feld.

Doch schon am Sonntag im dritten Saisonrennen in Shanghai wollen Jenson Button und Lewis Hamilton mehr. "Ich denke, wir haben das Tempo, um Red Bull den Kampf anzusagen", erklärt Lewis Hamilton, der beim Auftakt in Melbourne Zweiter hinter Vettel war.

Druck auf Red Bull

Wie der Champion von 2008 will auch Teamkollege Jenson Button, Zweiter hinter Vettel in Kuala Lumpur und auch in der Gesamtwertung, die "Bullen" durch Druck zu Fehler zwingen. "Je größer unser Widerstand ist, umso schwieriger wird es für sie, ein einfaches und problemloses Wochenende zu haben", sagt der Weltmeister von 2009.

Dabei hätte vor Saisonbeginn wohl kaum jemand auch nur ein Pfund auf McLaren gesetzt, nicht einmal Teamchef Martin Whitmarsh. "Wenn man mir vor Australien einen Podiumsplatz angeboten hätte, dann hätte ich sofort eingeschlagen", sagt Whitmarsh.

Denn zum Abschluss der Testfahrten dümpelte McLaren lediglich im Mittelfeld herum.

Radikaler Umbau als Lösung

Doch dann wagte man einen radikalen Umbau des Autos, änderte Unterboden, Auspuffführung, Aerodynamik, und war plötzlich schnell. "Wir sind mit einem ungetesteten Auto nach Australien gekommen und dort im Rennen unsere erste Renndistanz gefahren", sagt Whitmarsh.

Inzwischen haben sich die Ansprüche wieder auf dem gewohnt hohen Niveau eingependelt, zumal man in Malaysia noch näher an Red Bull herangekommen ist.

Wie McLaren in der Lage war, so schnell zurück an die Spitze zu kommen, erklärt Whitmarsh so. "Wir sind ein sehr etabliertes Team mit vielen erfahrenen Leuten, die schon viele Jahre bei uns sind. Wir haben weniger personelle Wechsel und damit eine größere Stabilität als andere Teams", meint der Brite.

Zwar hätten die Tage im hochmodernen und futuristischen McLaren-Hauptquartier in Woking vor den Toren Londons auch nur 24 Stunden. "Aber wir haben Leute, die 18, 19 Stunden am Tag arbeiten. Manchmal bekomme ich nachts im 2 Uhr noch Mails", sagt Whitmarsh: "Es ist etwas in unserer DNA, dass wir gewinnen wollen." Ein Sieger-Gen.

Norbert Haug: "Es ist möglich"

Genau das hätte der frühere Teampartner Mercedes, der immer noch Motoren und das KERS-System liefert, auch gerne. Denn die gleiche Aufholjagd, wie sie McLaren geschafft hat, wollen und müssen die Silberpfeile auch hinlegen. "McLaren hat einen ganz großen Schritt in ganz kurzer Zeit gemacht. Es ist also möglich, dass man das hinbekommt", sagt Mercedes-Sportchef Norbert Haug.

Whitmarsh zumindest traut dem Mercedes-Team um "Superhirn" Ross Brawn und Rekordweltmeister Michael Schumacher das zu.

"Vor vier, fünf Wochen waren wir noch hinter ihnen. Das kann sich wieder umkehren", sagt der McLaren-Teamchef. "Sie zu ignorieren, genauso wie Ferrari, wäre naiv. Michael Schumacher und Nico Rosberg sind Top-Fahrer, Ross und das Team haben große Möglichkeiten."

Wie McLaren, die zu jedem weiteren Rennen Verbesserungen bringen wollen. Nach Malaysia war Whitmarsh mit neun drei Meter hohen Koffern geflogen. "Da macht man sich beim Check-In keine Freunde", sagt er. Aber das reicht ihm noch noch nicht: "Denn Red Bull hatte noch mehr Koffer als ich."

Der WM-Stand in der Formel 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung