Sonntag, 18.07.2010

Formel 1

Horner: "Neu-Regelung des Teamorderverbots"

Christian Horner, Teamchef von Sebastian Vettels Formel 1-Team Red Bull hat eine Neu-Regelung des Teamorderverbots gefordert. "Die Regelung muss unbedingt klarer gefasst werden."

Der Brite Christian Horner ist selbst ein ehemaliger Rennfahrer
© sid
Der Brite Christian Horner ist selbst ein ehemaliger Rennfahrer

Nach dem anhaltenden Zoff zwischen seinen beiden Fahrern Sebastian Vettel und Mark Webber fordert Red-Bull-Teamchef Christian Horner eine Neu-Regelung des Verbotes einer Stallorder.

"Hier handelt es sich um eine Regelung, die unbedingt neu besprochen und klarer gefasst werden sollte", sagte der Brite dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Obwohl Vettel (23) und der Australier Webber (33) offiziell als gleichberechtigt gelten, setzt Horner langfristig eher auf seinen deutschen Fahrer: "Mark hat nur noch ein, zwei, höchstens drei Jahre übrig, bei Sebastian sind es zehn, elf, zwölf. Also, wenn man von der Zukunft redet, dann ist es ganz offensichtlich Sebastian, der - hoffentlich - noch ganz viele Jahre gemeinsam mit dem Team verbringen wird."

Streit bei Red Bull: Webber glättet Wogen

Bilder des Tages - 18. Juli 2010
In aller Herrgottsfrühe brettert Sebastian Vettel über den Marktplatz seiner Heimatstadt Heppenheim
© Yorick Carroux, Red Bull Photofiles
1/11
In aller Herrgottsfrühe brettert Sebastian Vettel über den Marktplatz seiner Heimatstadt Heppenheim
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti.html
Nein, das hier ist keine Szene aus einem Fußballspiel der Holländer, sondern Rugby. Zu sehen ist Jamal Idris, der Gegenspieler Leilua mit einer Gesichtsmassage verwöhnt
© Getty
2/11
Nein, das hier ist keine Szene aus einem Fußballspiel der Holländer, sondern Rugby. Zu sehen ist Jamal Idris, der Gegenspieler Leilua mit einer Gesichtsmassage verwöhnt
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=2.html
Brustschwimmen in Brisbane: Betet Brenton Rickhard hier dafür, dass es endlich vorbei ist? Oder fleht er vielleicht sogar Moses an, das Wasser für ihn zu teilen?
© Getty
3/11
Brustschwimmen in Brisbane: Betet Brenton Rickhard hier dafür, dass es endlich vorbei ist? Oder fleht er vielleicht sogar Moses an, das Wasser für ihn zu teilen?
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=3.html
MLB: Zwar schaffte dieser junge Mann keinen Homerun, nach Hause geschickt worden sein dürfte er nach seiner kleinen Flitzeinalge in Cincinatti aber dennoch
© Getty
4/11
MLB: Zwar schaffte dieser junge Mann keinen Homerun, nach Hause geschickt worden sein dürfte er nach seiner kleinen Flitzeinalge in Cincinatti aber dennoch
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=4.html
Dario Franchitti, seines Zeichens Ehemann von Ashley Judd, beim Casting für den nächsten Teil der "Mumie"? Nein, doch nur ein Schnappschuss vom IndyCar-Qualifying in Toronto
© Getty
5/11
Dario Franchitti, seines Zeichens Ehemann von Ashley Judd, beim Casting für den nächsten Teil der "Mumie"? Nein, doch nur ein Schnappschuss vom IndyCar-Qualifying in Toronto
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=5.html
Und noch mal Rugby: Was der Herr rechts im Bild hier mit Jack Riewoldt vorführt, könnte in jedem klassischen Wrestling-Lehrbuch neben Clothesline stehen
© Getty
6/11
Und noch mal Rugby: Was der Herr rechts im Bild hier mit Jack Riewoldt vorführt, könnte in jedem klassischen Wrestling-Lehrbuch neben Clothesline stehen
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=6.html
Big in Japan. Naja, nicht ganz - aber zumindest so in etwa: Die Jungs von Birmingham City feiern den Gewinn des Xtep-Cups in Hong Kong. Glückwunsch!
© Getty
7/11
Big in Japan. Naja, nicht ganz - aber zumindest so in etwa: Die Jungs von Birmingham City feiern den Gewinn des Xtep-Cups in Hong Kong. Glückwunsch!
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=7.html
Wem dieser extravagante Unterbau wohl gehören mag? Ronald McDonald? Nein! Die richtige Antwort lautet: John Daly. Einmal mehr beweist der Golf-Rüpel Stilsicherheit
© Getty
8/11
Wem dieser extravagante Unterbau wohl gehören mag? Ronald McDonald? Nein! Die richtige Antwort lautet: John Daly. Einmal mehr beweist der Golf-Rüpel Stilsicherheit
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=8.html
MotoGP Sachsenring: Nanu, Herr Koyama! Ist die Gage denn so spärlich, dass Sie nach der Siegerehrung noch eine Hutkollekte vornehmen müssen?
© Getty
9/11
MotoGP Sachsenring: Nanu, Herr Koyama! Ist die Gage denn so spärlich, dass Sie nach der Siegerehrung noch eine Hutkollekte vornehmen müssen?
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=9.html
Dieser schnittige Herr namens Chad Keegan könnte ohne weiteres aus Detlef D! Soests Dance Academy stammen. Tatsächlich spielt er jedoch Cricket für Sussex
© Getty
10/11
Dieser schnittige Herr namens Chad Keegan könnte ohne weiteres aus Detlef D! Soests Dance Academy stammen. Tatsächlich spielt er jedoch Cricket für Sussex
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=10.html
Flieger, grüß mir die Sonne! Meredith Michaels-Beerbaums Pferd Shutterfly macht seinem Namen beim CHIO in Aachen alle Ehre
© Getty
11/11
Flieger, grüß mir die Sonne! Meredith Michaels-Beerbaums Pferd Shutterfly macht seinem Namen beim CHIO in Aachen alle Ehre
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1807/national-rugby-league-roosters-brenton-rickhard-brisbane-toronto-dario-franchitti,seite=11.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.