Donnerstag, 24.06.2010

Formel 1

Sauber verabschiedet sich vom Namen BMW

Der Rennstall BMW-Sauber wird zum Ende der laufenden Saison in Sauber umgetauft. Damit verschwindet der Name BMW nach dem Ausstieg 2009 endgültig aus der Formel 1.

Die FIA stimmte einer Namesänderung des Rennstalls BMW-Sauber zu
© sid
Die FIA stimmte einer Namesänderung des Rennstalls BMW-Sauber zu

Zum Ende der laufenden Saison verschwindet der Name BMW endgültig aus der Formel 1. Die entsprechende Kommission des Automobil-Weltverbandes FIA hat einer Namensänderung des offiziell noch als BMW-Sauber eingeschriebenen Rennstalls des Schweizers Peter Sauber zugestimmt.

"Wir sind sehr erfreut, dass die Formel-1-Kommission unseren Antrag auf Namensänderung gutgeheißen hat", sagt Sauber: "Wir möchten uns bei allen Beteiligten bedanken, die das ermöglicht haben. Die Namensänderung tritt nach dem Ende der Saison 2010 in Kraft."

Der Münchner Automobilkonzern BMW, der das Privatteam zu Beginn des Jahres 2006 übernommen hatte, war Ende 2009 aus der Formel 1 ausgestiegen. Nach dem geplatzten Verkauf an eine in der Schweiz ansässige Stiftung hatte Peter Sauber selbst seinen Rennstall zurückgekauft.

Aus organisatorischen Gründen - und wohl auch, um Preisgelder des Vorgängerteams nicht zu verlieren - war man aber zunächst beim Namen BMW-Sauber geblieben.

Pirelli neuer Reifenlieferant der Formel 1

Bilder des Tages - 24. Juni
Großen Spaß scheint das Training der New Zealand All Blacks in Hamilton ja nicht gerade zu machen. Oder schaut Rugby-Profi Luke McAlister immer so miesepetrig drein?
© Getty
1/5
Großen Spaß scheint das Training der New Zealand All Blacks in Hamilton ja nicht gerade zu machen. Oder schaut Rugby-Profi Luke McAlister immer so miesepetrig drein?
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2406/24-06-brett-gardner-curtis-granderson-chad-huffman-henrik-sedin-mvp-martin-brodeur-ryan-kessler.html
Vor Glück scheinen Brett Gardner, Curtis Granderson und Chad Huffman zu schweben: Die New York Yankees besiegten in der MLB die Arizona Diamondbacks mit 6:5
© Getty
2/5
Vor Glück scheinen Brett Gardner, Curtis Granderson und Chad Huffman zu schweben: Die New York Yankees besiegten in der MLB die Arizona Diamondbacks mit 6:5
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2406/24-06-brett-gardner-curtis-granderson-chad-huffman-henrik-sedin-mvp-martin-brodeur-ryan-kessler,seite=2.html
Ein einsamer Diamondbacks-Fan, der sich allein auf weiter Flur befand, konnte angesichts der Niederlage nur die Hände über den Kopf zusammenschlagen
© Getty
3/5
Ein einsamer Diamondbacks-Fan, der sich allein auf weiter Flur befand, konnte angesichts der Niederlage nur die Hände über den Kopf zusammenschlagen
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2406/24-06-brett-gardner-curtis-granderson-chad-huffman-henrik-sedin-mvp-martin-brodeur-ryan-kessler,seite=3.html
MVP der abgelaufenen NHL-Saison wurde überraschend der Schwede Henrik Sedin von den Vancouver Canucks. Er löste Alexander Owetschkin als wertvollsten Spieler ab
© Getty
4/5
MVP der abgelaufenen NHL-Saison wurde überraschend der Schwede Henrik Sedin von den Vancouver Canucks. Er löste Alexander Owetschkin als wertvollsten Spieler ab
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2406/24-06-brett-gardner-curtis-granderson-chad-huffman-henrik-sedin-mvp-martin-brodeur-ryan-kessler,seite=4.html
Riesen-Spaß hatten auch die Eishockey-Spieler Matt Duchene, Martin Brodeur und Ryan Kessler, die sich beim Porträt-Shooting als Dressmen versuchten
© Getty
5/5
Riesen-Spaß hatten auch die Eishockey-Spieler Matt Duchene, Martin Brodeur und Ryan Kessler, die sich beim Porträt-Shooting als Dressmen versuchten
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2406/24-06-brett-gardner-curtis-granderson-chad-huffman-henrik-sedin-mvp-martin-brodeur-ryan-kessler,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.