Montag, 28.06.2010

Europa-GP

Pressestimmen: "Lew, Du Betrüger"

Beim Vettel-Sieg löst die Safety-Car-Phase nach dem heftigen Crash von Mark Webber einen Streit zwischen Lewis Hamilton und Fernando Alonso aus. Die internationalen Pressestimmen.

Lewis Hamilton mogelte sich vor das Safety-Car und bekam dafür eine Durchfahrtsstrafe
© Getty
Lewis Hamilton mogelte sich vor das Safety-Car und bekam dafür eine Durchfahrtsstrafe

ENGLAND

The Sun: "Red Bull verleiht tatsächlich Flügel! Webber kommt bei seinem Horror-Crash heil davon. Mark Webber hatte wahnsinniges Glück, dass nichts Schlimmeres passierte, als sein Rennwagen mit 300 km/h in Valencia abhob und sich überschlug. Unglaublich, aber der Australier entkam unverletzt - und dass, obwohl sein Red Bull kopfüber landete."

The Times: "Webber überlebt, weil ihm Red Bull Flügel verleiht. Der Australier übersteht einen Horror-Unfall, der eine Kontroverse um das Safety Car auslöst, unverletzt. Mark Webber stieg nach einem der spektakulärsten Unfälle der Formel 1-Geschichte unversehrt aus seinem Rennwagen. Allerdings war der Unfall auch der Auslöser für einen explosiven Rennverlauf, der in Strafen und gegenseitigen Schuldzuweisungen endete."

Daily Mirror: "Lew, Du Betrüger. Alonso wirft dem Briten Hamilton Rennbetrug vor. Lewis Hamilton fand sich mitten im Wirbel um einen angeblichen Rennbetrug wieder - ausgelöst von seinem Erzfeind Fernando Alonso - nachdem er in Valencia einen großartigen zweiten Platz herausfuhr."

The Guardian: "Wütender Alonso geht erneut mit Hamilton in den Krieg der Worte. Der Große Preis von Europa ist eigentlich immer 'Siesta-Zeit' für die Formel 1, war aber voller Höhepunkte, passte damit ins Bild dieser fesselnden Rennsaison und öffnete alte Wunden bei Fernando Alonso und Lewis Hamilton, die offenbar noch nicht verheilt waren. Da Vettel als Erster die Zielflagge sah, war das kein schlechter Tag für Deutschland in Spanien - genauso wie anderswo auf der Welt."

Daily Mail: "Hamilton unter Feuer. Dieses Rennen ist für Lewis 'manipuliert' worden, wütet Alonso. Fernando Alonso hat seinen alten Streit mit Lewis Hamilton wieder aufleben lassen, indem er den unglaublichen Vorwurf aussprach, der gestrige Große Preis von Europa sei manipuliert worden, um den britischen Rennfahrer auf Kosten Alonsos zu unterstützen."

ITALIEN

Gazzetta dello Sport: "Hamilton ein Skandal, Ferrari betrogen. Alonso protestiert wegen eines manipulierten Rennens. Spannung und Polemik in Valencia. Das Rennen haben beide Red Bull gewonnen: Webber hat die größte Trophäe gewonnen, er ist in einem der schlimmsten Unfälle der letzten Jahre am Leben geblieben. Vettel hat Platz eins erobert, es war ein Sieg, den er auch gefeiert hätte, wenn die Kommissare nicht das Rennen verzerrt hätten."

europa-gp, Mark Webber, Unfall, Horrorcrash

Corriere dello Sport: "Hamilton macht Ferrari wütend. Großartiger Start von Ferrari, doch im Chaos dieser regellosen Formel 1 siegt der junge Vettel, der die besten Chancen auf den Titel hat."

Tuttosport: "Farce in Valencia. Schlaue Füchse hinter dem Safety Car nach Webbers Unfall. In diesem Rennen geschieht das Undenkbare, am Schluss gewinnt Vettel, der den Sieg trotz allem verdient. Schwere Niederlage für Ferrari, Maranello hätte vielleicht anders abgeschnitten, wenn die Dinge gerecht verlaufen wären. Die Lehre aus diesem GP: Wer die Regeln missachtet, hat recht."

Repubblica: "Schrecken, Sicherheit und Skandale: Die Formel 1 im Chaos. Ein Wunder rettet Webber. In dieser chaotischen Situation siegt der junge Vettel, der ein fantastisches Rennen gefahren ist, nach dem er weiterhin um den Titel kämpfen kann. Mit seinem Red Bull begeht er keinen einzigen Fehler."

Corriere dello Sport: "Vettel dominiert in der Formel Chaos. Diese Formel 1 ist auf verheerende Weise kompliziert geworden, weil sie von einer Gruppe Inkompetenter geleitet wird. Sebastian Vettel siegt in einem Rennen, das von den Kommissaren stark verzerrt worden ist. Jetzt hat er gute Chancen, den Titel zu gewinnen."

SPANIEN

Marca: "Alonso sagt, das Publikum sei gekommen, um ein manipuliertes Rennen zu sehen. Vettel siegt in einem Rennen, das von Webbers Unfall überschattet wird."

As: "Hamilton Zweiter mit Hilfe der FIA. Vettel siegt von der Pole. Jetzt kämpft er um den Titel."

ÖSTERREICH

Kronen Zeitung: "Start-Ziel-Sieg von Vettel. Irrer Crash von Webber."

Österreich: "Brutaler Abflug von Webber. Souveräner Start-Ziel-Sieg von Vettel.

Kurier: "Vettel siegt, Webber fliegt. Während Sebastian Vettel in beeindruckender Weise einen Start-Ziel-Sieg einfuhr, trieb sein Teamkollege Mark Webber mit einem Überschlag den Puls der Zuschauer in die Höhe."

Red Bull im Wechselbad der Gefühle

Europa-GP: Vettel siegt bei Webber-Abflug
Auch im Fahrerlager war das WM-Achtelfinale zwischen Deutschland und England ein großes Thema. Vor dem Rennen hielten die Piloten ihre Tipps fest
© Getty
1/9
Auch im Fahrerlager war das WM-Achtelfinale zwischen Deutschland und England ein großes Thema. Vor dem Rennen hielten die Piloten ihre Tipps fest
/de/sport/diashows/1006/Formel1/europa-gp/Rennen/valencia-lauf-sebastian-vettel-mark-webber-red-bull-michael-schumacher-mercedes-lewis-hamilton-mclaren.html
Während Mark Webber von Platz zwei sogar bis auf Rang neun durchgereicht wurde, schoss Lewis Hamilton beim Start gleich nach vorne
© Getty
2/9
Während Mark Webber von Platz zwei sogar bis auf Rang neun durchgereicht wurde, schoss Lewis Hamilton beim Start gleich nach vorne
/de/sport/diashows/1006/Formel1/europa-gp/Rennen/valencia-lauf-sebastian-vettel-mark-webber-red-bull-michael-schumacher-mercedes-lewis-hamilton-mclaren,seite=2.html
Dann versuchte der McLaren-Pilot auch noch Sebastian Vettel zu überholen und demolierte dabei seinen Frontflügel
© Getty
3/9
Dann versuchte der McLaren-Pilot auch noch Sebastian Vettel zu überholen und demolierte dabei seinen Frontflügel
/de/sport/diashows/1006/Formel1/europa-gp/Rennen/valencia-lauf-sebastian-vettel-mark-webber-red-bull-michael-schumacher-mercedes-lewis-hamilton-mclaren,seite=3.html
Zu Beginn lag auch Michael Schumacher noch gut im Rennen. Nach diversen Boxenstopps fand er sich aber am Ende des Feldes wieder
© Getty
4/9
Zu Beginn lag auch Michael Schumacher noch gut im Rennen. Nach diversen Boxenstopps fand er sich aber am Ende des Feldes wieder
/de/sport/diashows/1006/Formel1/europa-gp/Rennen/valencia-lauf-sebastian-vettel-mark-webber-red-bull-michael-schumacher-mercedes-lewis-hamilton-mclaren,seite=4.html
Nach einem heftigen Webber-Crash bremste das Safety-Car das Feld ein. In der Folge kassierte Hamilton eine Durchfahrtsstrafe. Auch andere Fahrer mussten eine Strafe fürchten
© Getty
5/9
Nach einem heftigen Webber-Crash bremste das Safety-Car das Feld ein. In der Folge kassierte Hamilton eine Durchfahrtsstrafe. Auch andere Fahrer mussten eine Strafe fürchten
/de/sport/diashows/1006/Formel1/europa-gp/Rennen/valencia-lauf-sebastian-vettel-mark-webber-red-bull-michael-schumacher-mercedes-lewis-hamilton-mclaren,seite=5.html
Kamui Kobayashi überraschte im Sauber. Er zögerte den vorgeschriebenen Boxenstopp bis zum Ende hinaus und überholte in den letzten zwei Runden Alonso und Buemi
© Getty
6/9
Kamui Kobayashi überraschte im Sauber. Er zögerte den vorgeschriebenen Boxenstopp bis zum Ende hinaus und überholte in den letzten zwei Runden Alonso und Buemi
/de/sport/diashows/1006/Formel1/europa-gp/Rennen/valencia-lauf-sebastian-vettel-mark-webber-red-bull-michael-schumacher-mercedes-lewis-hamilton-mclaren,seite=6.html
Auch der Williams von Rubens Barrichello lief über das Wochenende hervorragend. Im vorläufigen Endresultat belegte der Brasilianer Rang vier
© xpb
7/9
Auch der Williams von Rubens Barrichello lief über das Wochenende hervorragend. Im vorläufigen Endresultat belegte der Brasilianer Rang vier
/de/sport/diashows/1006/Formel1/europa-gp/Rennen/valencia-lauf-sebastian-vettel-mark-webber-red-bull-michael-schumacher-mercedes-lewis-hamilton-mclaren,seite=7.html
Am Ende fuhr Sebastian Vettel einen souveränen Start-Ziel-Sieg vor Lewis Hamilton ein
© Getty
8/9
Am Ende fuhr Sebastian Vettel einen souveränen Start-Ziel-Sieg vor Lewis Hamilton ein
/de/sport/diashows/1006/Formel1/europa-gp/Rennen/valencia-lauf-sebastian-vettel-mark-webber-red-bull-michael-schumacher-mercedes-lewis-hamilton-mclaren,seite=8.html
Der Red-Bull-Pilot feierte ausgelassen seinen zweiten Saisonsieg und schob sich damit in der WM-Gesamtwertung auf Rang drei vor
© Getty
9/9
Der Red-Bull-Pilot feierte ausgelassen seinen zweiten Saisonsieg und schob sich damit in der WM-Gesamtwertung auf Rang drei vor
/de/sport/diashows/1006/Formel1/europa-gp/Rennen/valencia-lauf-sebastian-vettel-mark-webber-red-bull-michael-schumacher-mercedes-lewis-hamilton-mclaren,seite=9.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Breitere Reifen, breitere Autos. Wir die Formel 1 durchs neue Reglement spannender?

Michael Schumacher wurde 1997 mit einem zwei Meter breiten Ferrari Weltmeister in der Formel 1
Ja
Nein
Interessiert mich nicht

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.