Schumi ist Geldranglisten-Erster

SID
Donnerstag, 25.03.2010 | 13:24 Uhr
Michael Schumacher gewann 2000 bis 2004 vier Titel in Folge
© sid
Advertisement
NHL
Live
Flyers @ Capitals
Primera División
Live
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Live
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Live
Lyon -
PSG
NFL
Live
Jaguars @ Patriots
NFL
Live
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Live
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Januar
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Januar
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
NBA
Cavaliers @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Januar
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
NBA
Rockets @ Mavericks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Januar
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
CEV Champions League (W)
Fenerbahce -
Conegliano
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Januar
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Januar
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 1
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 2
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Januar
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Karate1 Premier League
Premier League Karate -
Paris
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 2
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
Ligue 1
Marseille -
Monaco
NBA
Bucks @ Bulls
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. Januar
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. Januar
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
NBA
Nuggets @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. Januar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
CEV Champions League
Belchatow -
Dinamo Moskau
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
02. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Nets
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 2
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
03. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg -
Halbfinale
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Six Nations
Wales -
Schottland
Championship
Leeds -
Cardiff
Six Nations
Frankreich -
Irland
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
NBA
Bulls @ Clippers
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Mit einem Jahreseinkommen von 20 Millionen Euro führt Michael Schumacher die Formel-1-Geldrangliste an. Sebastian Vettel bezieht 12 Millionen Euro pro Jahr.

Auf der Rennstrecke schleicht er noch etwas hinterher, doch in der Formel-1-Geldrangliste 2010 steht Rückkehrer Michael Schumacher auf Anhieb auf der Pole Position.

Auf mehr als 20 Millionen Euro werden die Einnahmen des siebenmaligen Weltmeisters in diesem Jahr geschätzt; etwa 12 Millionen kommen von Arbeitgeber Mercedes, weitere 8 Millionen häufen sich durch Sponsorengelder an.

Laut der "Bild" soll Schumacher in den kommenden drei Jahren bei den Silberpfeilen sogar knapp 75 Millionen Euro kassieren.

Der Autokonzern aus Stuttgart will angesichts der Wirtschaftskrise die Angestellten nicht verärgern und spricht deshalb offiziell von einer Gage von nur 7 Millionen Euro. Eine Summe, die bei einem Schumacher aber wenig glaubhaft erscheint.

Die Geldrangliste der Formel 1

Fahrer (Team)Verdienst in Euro
Michael Schumacher (Mercedes)20 Millionen
Fernando Alonso (Ferrari)18 Millionen
Lewis Hamilton (McLaren)16 Millionen
...
Jenson Button (McLaren)12,5 Millionen
Sebastian Vettel (Red Bull)12 Millionen
...
Mark Webber (Red Bull)7 Millionen
Nico Rosberg (Mercedes)6 Millionen
...
Timo Glock (Virgin)2,5 Millionen
Adrian Sutil (Force India)1,7 Millionen
Nico Hülkenberg (Williams)1 Million

Alonso auf Platz zwei verwiesen

Trotz drei Jahren Pause hängt Millionen-Mann Schumacher beim Geldverdienen alle Rivalen ab.

Der zweimalige Weltmeister Fernando Alonso, Sieger des Auftaktrennens in Bahrain, konnte bei Ferrari finanziell zwar alle Forderungen durchsetzen, doch an Schumacher kommt der Spanier nicht vorbei: Inklusive Werbung soll Alonso 18 Millionen einstreichen. Der vom Automobil-Weltverband FIA so sehnlichst gewünschte Sparkurs der Teams sieht anders aus.

Schumacher, der beim zweiten Saisonrennen am Sonntag (7.45 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) in Melbourne mit einen Platz auf dem Podium wohl zufrieden wäre, hat inzwischen ein Privatvermögen von angeblich knapp 500 Millionen Euro angehäuft.

Übertroffen wird er nur von Golf-Superstar Tiger Woods, der als erster Sportler die Milliarden-Dollar-Schallmauer durchbrochen hat.

Vettel auch finanziell Aufsteiger des Jahres

Auf der Rennstrecke war er in der vergangenen Saison schon der Aufsteiger des Jahres, und jetzt machte Sebastian Vettel auch in der Geldrangliste den größten Sprung.

Mit 12 Millionen Euro schob sich der WM-Zweite vom 14. auf den sechsten Platz nach vorne und ist nun hinter Schumacher der deutsche Krösus. Ebenso wie sein Jugend-Idol hat sich der 22-Jährige vor kurzem ein traumhaftes Anwesen in der Schweiz zugelegt.

Vettel lässt damit auch beim Geldverdienen seinen erfahrenen Red-Bull-Teamkollegen Mark Webber deutlich hinter sich.

Der 33 Jahre alte Australier ist mit einem Einkommen von 7 Millionen Euro die Nummer acht der Geldrangliste.

Nur noch Position drei für Hamilton

Der letztjährige Top-Verdiener Lewis Hamilton ist nach seiner Lügen-Affäre und dem verlorenen WM-Titel auf die dritte Position zurückgefallen. Seine Gesamteinnahmen von rund 16 Millionen Euro können sich dennoch sehen lassen.

Damit hat der Brite die Nase vor seinem neuen Teamkollegen und Landsmann Jenson Button, der als amtierender Weltmeister 3,5 Millionen weniger verdient und im Ranking Fünfer ist.

Etwas weniger als im Vorjahr erhält Nico Rosberg, der beim neuen Mercedes-Werksteam im November als erster deutscher Silberpfeil-Pilot seit 55 Jahren anheuerte.

Da ahnte der Blondschopf allerdings noch nicht, dass Michael Schumacher sein Teamkollege sein wird. Mit 6 Millionen Euro schaffte der 24-Jährige als Neunter noch den Sprung unter die Top Ten.

Und beim Saisonstart in Bahrain war Rosberg als Fünfter immerhin einen Platz besser als Schumacher.

Glock mit 2,5 Millionen bei Virgin

Timo Glock hat nach dem Aus seines Ex-Arbeitgebers Toyota beim Virgin-Team des Milliardärs Sir Richard Branson eine neue Anstellung gefunden. Finanziell ändert sich bei Einnahmen von 2,5 Millionen Euro aber nicht viel.

Adrian Sutil muss bei Force India mit 1,7 Millionen Euro auskommen.

Deutsches Schlusslicht ist Nico Hülkenberg, der in seinem ersten Formel-1-Jahr bei Williams eine Million Euro einnimmt.

Das Geld könnte sich bei entsprechendem Erfolg allerdings schnell vermehren, denn Hülkenbergs Manager ist Willi Weber, und der Mann hat bekanntlich Michael Schumacher schon zu Ruhm und Reichtum geführt.

Der SPOX-Strecken-Check: Melbourne

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung