Australien-GP: Warm-Up vor dem Rennen

Alles - nur kein Chaos!

Von Alexander Mey
Samstag, 27.03.2010 | 15:52 Uhr
Sebastian Vettel fiel im ersten Rennen in Bahrain von Startplatz eins auf Rang vier zurück
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 3
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
NCAA Division I FBS
Northwestern @ Wisconsin
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
NCAA Division I FBS
Baylor @ Kansas St
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Primera División
Real Sociedad -
Real Betis
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Premier League
Newcastle -
Liverpool
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 5
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
06. Oktober
China Open Women Single
WTA Peking: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
07. Oktober
Pro14
Leinster -
Munster
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
08. Oktober
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps
NFL
RedZone -
Week 5
NFL
Chiefs @ Texans
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
9. Oktober

Wieder die Pole-Position für Sebastian Vettel. Beim Australien-GP hat der Red-Bull-Pilot also die gleich guten Voraussetzungen wie in Bahrain. Wird es diesmal ein Sieg? Fernando Alonso ist zumindest nicht völlig von seinen Siegchancen überzeugt. Und Michael Schumacher? Ihm droht eine erneute Niederlage gegen Nico Rosberg.

Red Bull

Ausgangslage:

Sebastian Vettel steht wie in Bahrain auf der Pole, Mark Webber konnte im Gegensatz zum ersten Rennen diesmal das Potenzial des überlegenen Red Bull ausschöpfen und startet neben Vettel als Zweiter.

Aussichten für das Rennen:

Vettel hat gegenüber Webber den großen Vorteil, dass er auf der sauberen Seite der Zielgeraden startet. In Melbourne ist das ein nicht zu unterschätzender Faktor. Rätsel gibt nicht nur Red Bull das Wetter auf. Regen vor allem in der zweiten Rennhälfte ist nicht ausgeschlossen. Dann würde es chaotisch. Ebenso bei in Melbourne durchaus üblichen Safety-Car-Phasen. Beides können Vettel und Webber in den stärksten Autos nicht gebrauchen. Läuft alles normal und hält die manchmal fragile Technik, dann riecht es nach Doppelsieg.

Stimmen vor dem Rennen:

Vettel: "Im Albert Park passiert immer eine Menge. Da ist es gut, am Start ganz vorne zu stehen. Wir wissen nicht, wie viel Durcheinander es geben wird, ob das Safety-Car kommt oder nicht. Hauptsache, ich komme ins Ziel, dass habe ich in Melbourne nämlich noch nie geschafft. Ich hoffe auf ein langweiliges Rennen."

Webber: "Unsere Starts waren in Bahrain gut. In der Vergangenheit gab es hier zwischen der linken und der rechten Seite einen kleinen Unterschied. Wir werden sehen, was passiert."

Ferrari

Ausgangslage:

Fernando Alonso hat aus dem Qualifying das Maximum herausgeholt und startet als Dritter. Felipe Massa bekam bei kühlem Wetter die Reifen nicht richtig auf Temperatur und musste sich mit Startplatz fünf begnügen.

Aussichten für das Rennen:

Alonso wird einen guten Rennspeed haben, ob er allerdings mit den Red Bull mithalten kann, ist fraglich. Er muss unbedingt am Start zumindest Webber knacken, um bei normalem Verlauf eine realistische Siegchance zu haben. Aber welcher Rennverlauf ist in Australien schon normal? Chaos ist Programm, darauf muss auch Massa hoffen, wenn er noch in Richtung Podium kommen will. Immerhin soll es am Sonntag wieder wärmer werden. Bleibt zudem der drohende Regen aus, wird Massa mit seinen Reifen keine Probleme haben.

Stimmen vor dem Rennen:

Alonso: "Hoffentlich habe ich eine Chance, gegen die Red Bull zu kämpfen. Falls nicht, müssen wir natürlich auf einen Podestplatz schauen. Das wäre auch ein gutes Ergebnis. Oberste Priorität muss es sein, das Rennen zu beenden."

Massa: "Ich hoffe, dass es etwas wärmer wird. Und das scheint möglich. Ich bin als Fünfter nicht ganz so weit weg. Ich will ein sauberes Rennen abliefern und möglichst viele Punkte mitnehmen. Das ist mein Ziel."

McLaren

Ausgangslage:

Für Jenson Button sieht es sehr gut aus. Platz vier bietet ihm Möglichkeiten auf einen Podestplatz. Für Lewis Hamilton wird es nach der Ernüchterung mit Platz elf natürlich extrem schwer. Irgendwie in die Punkte fahren, viel größere Ziele kann es eigentlich für ihn nicht geben.

Aussichten für das Rennen:

Button hofft zwar auf das Podium, eigentlich kann sein McLaren aber nicht ganz den Speed von Red Bull und McLaren mitgehen. Außer auf der Geraden natürlich, denn dank der Schnorchel-Technik haben die Silbernen einen klaren Top-Speed-Vorteil. Kommt Button einmal in den Windschatten, kann er überholen, das hat er 2009 häufig gezeigt. Überholen kann auch Hamilton mit dem schnellen Auto sicher. Aber ohne Safety-Car oder Regen dürfte Platz sechs oder sieben das höchste der Gefühle sein. Erst einmal muss er die enge erste Schikane im Mittelfeld heil überstehen.

Stimmen vor dem Rennen:

Button: "Ich weiß nicht, ob ich das Podium erreichen kann. Ich bin aber sicher, dass unser Speed im Rennen besser ist als im Qualifying - jedenfalls im Verhältnis zu den drei Autos vor uns. Es sieht zudem so aus, als hätten die anderen Teams mehr Flügel draufgepackt, denn wir sind auf den Geraden deutlich schneller."

Hamilton: "Es wird am Start knifflig werden. Hoffentlich fühlt sich das Auto mit viel Benzin an Bord besser an als heute im Qualifying. Wir liegen zwar weit hinten, aber es kann alles passieren."

Mercedes

Ausgangslage:

Ähnlich wie in Bahrain. Nico Rosberg hat das Duell gegen Michael Schumacher wieder gewonnen, obwohl er keine perfekte Runde hatte. Genau gesagt hatte er sogar eine ziemlich schlechte Runde und hätte locker Vierter anstatt Sechster sein können. Schumacher wurde in seiner schnellsten Runde von Alonso etwas aufgehalten. Viel weiter vorne hätte er aber auch bei einer perfekten Runde nicht gestanden.

Aussichten für das Rennen:

Rosberg ist zwar wie immer hoffnungslos optimistisch und denkt sogar noch an das Podium, aber er könnte sich für die Fehler im Qualifying noch verfluchen. Läge er vor Massa und Button, könnte er sie wahrscheinlich hinter sich halten, aber überholen wird extrem schwierig. Schumacher klingt für das Rennen überhaupt nicht optimistisch. Im Vergleich zu Rosberg gibt er offen zu, immer noch merklich langsamer zu sein. Aber wer weiß, vielleicht stapelt er auch nur bewusst tief. Von hinten sollte er normalerweise nichts zu befürchten haben, also muss der Blick vom Start weg nach vorne gehen.

Stimmen vor dem Rennen:

Rosberg: "Ich brauche keinen Wettergott. Allein von der Geschwindigkeit des Autos her können wir nach vorne kommen. Auf der Strecke überholen wird schwierig, aber es kommt auch auf die Reifensituation an. Wenn verschiedene Leute mit verschiedenen Reifen draußen sind und eventuell Schwierigkeiten bekommen, können wir vielleicht Überholmanöver sehen."

Schumacher: "So nah, wie es aussieht, bin ich nicht an Nico dran. Wenn man sich die Sektorenzeiten anschaut, dann hätte Nico um einiges schneller fahren können."

Qualifying: Vettel auf Pole - Schumi hat Ärger mit Alonso

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung