Ferrari erneuert Ausstiegsdrohung

SID
Donnerstag, 21.05.2009 | 14:50 Uhr
Bei einer verkappten Formel 3 will Ferrari-Boss Luca di Montezemolo nicht mitmachen
© sid
Advertisement
La Liga
Sa13:00
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
DVV Pokal Frauen
Dresden -
Schweriner SC
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
CEV Champions League
Kedzierzyn-Kozle -
Trient
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
NFL
Colts @ Ravens
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
Premier League
Tottenham -
Southampton
Horse Racing (Racing UK)
King George VI Chase
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
1. Bundesliga Frauen
Schweriner SC -
Stuttgart
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
NBA
Rockets @ Wizards
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 3
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Pro14
Glasgow -
Edindburgh
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
William Hill World Championship
World Darts Championship: Halbfinale
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
NBA
Cavaliers @ Jazz
Liga ACB
Real Madrid -
Estudiantes
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal
NFL
RedZone -
Week 17
NHL
Maple Leafs @ Golden Knights
NBA
Bulls @ Wizards

Auch nach der Niederlage vor einem Pariser Gericht will Ferrari die geplante Budgetobergrenze nicht hinnehmen, und droht erneut mit einem Rückzug aus der Formel 1.

Nach der Niederlage vor einem Pariser Gericht hat Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo die Ausstiegsdrohung aus der Formel 1 erneuert.

"Wenn die Formel 1 zu einer Formel 3 wird, werden wir nicht teilnehmen", sagte di Montezemolo und läutete im Machtkampf mit dem Automobil-Weltverband FIA die nächste Runde ein.

Damit machte der Chef der Teamvereinigung FOTA vor dem Treffen des Gremiums am Freitag klar, dass sich Ferrari im Kampf gegen die für 2010 geplante Budgetobergrenze nicht geschlagen geben wird.

Dennoch bedeutete das Urteil des Tribunal de Grande Instance in Paris einen Rückschlag für Ferrari. Das Gericht lehnte den Eilantrag Ferraris ab, mit dem die "Scuderia" die Einführung der Budgetgrenze stoppen wollte. In der FOTA drohen Ferrari zudem Probleme mit den Konkurrenten, weil durch die Anrufung des Gerichts Sonderrechte für die Italiener nachgewiesen wurden.

Massa und Räikkönen stellen sich hinter ihren Arbeitgeber

"Ferrari und die Formel 1 sind in einer Sackgasse", schrieb die Tageszeitung "Corriere dello Sport": "FIA-Präsident Max Mosley sucht in allen Ecken der Welt nach Hilfe."

Die Ferrari-Piloten unterstützen ihr Team dagegen öffentlich. "Ich stehe auf der Seite meines Teams", sagte Vize-Weltmeister Felipe Massa.

Ferrari sei nicht allein, sagt der Brasilianer: "Sollte die Formel 1 Ferrari verlieren, wäre sie nicht mehr dieselbe. Neue Teams würden zwar dazu kommen, aber das wäre dennoch ein großer Unterschied."

Für Massas Teamkollegen Kimi Räikkönen (Finnland) ist die Formel 1 die Weltmeisterschaft der großen Rennställe: "Ohne diese Teams macht die Formel 1 keinerlei Sinn. Wäre ich Zuschauer, würde ich nicht viel Geld für Rennen mit kleinen Teams aus der GP2-Serie ausgeben", sagte der ehemalige Weltmeister.

Auch Toyota kämpft weiter

Auch Toyota hat die Ausstiegsdrohung erneuert. "Wenn sich nichts ändert, wird es für die Firma nicht möglich sein, zuzustimmen. Und ich könnte es ihr auch nicht empfehlen", sagte Motorsportpräsident John Howett der Nachrichtenagentur "Reuters" zum Machtkampf über die geplante Einführung der Budgetobergrenze.

In jedem Fall gebe es "eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass wir nicht vor Ende der Bewerbungsfrist am 29. Mai melden werden, weil ich denke, dass die Angelegenheit bis dahin nicht geklärt sein wird".

Toyota verfügt seit Jahren über das höchste Budget in der Formel 1. "Bei den Investitionen, die wir tätigen und der sozialen Verantwortung, die wir haben, brauchen wir für mindestens drei Jahre eine Sicherheit darüber, an was wir teilnehmen und wie wir die Summe wieder erwirtschaften können. Im Moment ist das zu unsicher", sagte Howett.

"Ich denke nicht, dass wir die Regeln diktieren können. Aber die Regeln müssen dahingehend geändert werden, dass sie eine feste Struktur haben und rechtlicht bindend sind. Und das ist im Moment nicht der Fall."

Ecclestone sorgt sich um "seine" Formel 1

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone sieht die Chancen auf eine baldige Einigung weiter schwinden. "Ich bin besorgt", sagte der Brite am Donnerstag in Monte Carlo: "Ich möchte Ferrari nicht verlieren, und ich denke niemand möchte das."

Ecclestone vermutet zudem, dass die rebellierenden Teams ihre Drohung wahr machen und nicht bis zum Ende der Einschreibefrist am 29. Mai für die WM 2010 melden werden. "Wir müssen abwarten, aber ich denke, die Mehrheit wird bis dahin nicht melden", sagte Ecclestone der Nachrichtenagentur Reuters.

Bislang haben neben Ferrari auch Toyota, Renault, Red Bull und BMW und damit die Hälfte der Teams mit Ausstieg gedroht.

Werde in Empire of Sports zum Champion und gewinne tolle Preise!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung