Eishockey: DEB-Team testet vor WM 2018 zweimal gegen Frankreich

SID
Donnerstag, 14.12.2017 | 12:30 Uhr
Die Mannschaft von Marco Sturm wird zwei Testspiele gegen Frankreich absolvieren
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet kurz vor der WM 2018 in Dänemark zwei Tests gegen Frankreich. Das Team von Bundestrainer Marco Sturm erwartet den Nachbarn im Rahmen der Euro Hockey Challenge zunächst am 19. April in Wolfsburg, zwei Tage später kommt es in Berlin zu einem Wiedersehen.

Sport1 überträgt beide Partien live. Wolfsburg feiert seine Premiere als Austragungsort eines Eishockey-Länderspiels.

"Wir freuen uns riesig, neben dem Wellblechpalast in Berlin mit Wolfsburg einen attraktiven zweiten Spielort gefunden zu haben. Mit Frankreich als Gegner werden den Fans kurz vor der WM außerdem zwei attraktive Spiele geboten", sagte Sturm.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung