Eishockey

Deutschland Cup für Endras bereits beendet

SID
Dennis Endras ist Goalie der deutschen Nationalmannschaft

Für Nationaltorwart Dennis Endras ist der Deutschland Cup bereits nach einem halben Spiel beendet. Der Mannheimer musste beim 2:8 zum Auftakt gegen Rekordweltmeister Russland in der 34. Minute angeschlagen ausgewechselt werden. "Er hat Schmerzen im Bein", berichtete Bundestrainer Marco Sturm, "es scheint nicht ganz so schlimm zu sein."

In den beiden weiteren Spielen in Augsburg am Samstag (16.00 Uhr) gegen die Slowakei und am Sonntag (16.45 Uhr/beide Sport1) gegen die USA wird Endras nicht mehr zum Einsatz kommen.

Gegen den Titelverteidiger Slowakei wird erneut der Ingolstädter Timo Pielmeier, der den Mannheimer gegen Russland ersetzte, zwischen den Pfosten stehen. Dritter Torwart der deutschen Mannschaft ist der Münchner Danny aus den Birken.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung