Eishockey

Straubing bleibt Tabellenletzter

SID
Die Straubing Tigers liegen mit 14 Niederlagen in 19 Spielen am Tabellen-Ende der DEL
© getty

Die Straubing Tigers bleiben Tabellen-Schlusslicht der DEL. Am 19. Spieltag unterlagen die Niederbayern den Fischtown Pinguins aus Bremerhaven mit 1:2 (0:0, 0:0, 1:1, 0:1) nach Verlängerung und kassierten bereits die 14. Saisonniederlage.

Alexander Dotzler schoss Straubing mit seinem ersten Saisontor in Führung (43.), Ross Mauerman markierte den Ausgleich (54.). In der Overtime dauerte es 71 Sekunden bis Christopher Rumble für die Entscheidung sorgte. Bremerhaven kletterte durch den zehnten Saisonsieg auf Rang sechs.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung