DEL: Krefeld Pinguine binden Martin Ness bis 2018

Krefeld verlängert mit Mittelstürmer Ness

SID
Dienstag, 11.04.2017 | 15:21 Uhr
Martin Ness bleibt den Pinguinen ein weiteres Jahr erhalten
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Die Krefeld Pinguine aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben den Vertrag von Mittelstürmer Martin Ness bis 2018 verlängert.

Der Schweizer Meister von 2016 war kurz vor Weihnachten nach Krefeld gewechselt und hat seitdem 22 Spiele für die Pinguine absolviert.

"Ich habe mich in Krefeld vom ersten Tag an wohl gefühlt und freue mich auf eine weitere Saison", sagte Ness, der beim Erstligisten zur vierten Sturmformation gehört.

Zuvor hatte der Tabellenletzte der DEL-Hauptrunde bekannt gegeben, dass Verteidiger Kyle Sonnenburg (30) nach Schwenningen wechselt.

Alle Eishockey-Nachrichten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung