Düsseldorfer EG: Stephan Daschner und Henry Haase fallen aus

DEG beklagt Ausfälle von Daschner und Haase

SID
Dienstag, 22.11.2016 | 17:46 Uhr
Stephan Daschner fehlt der DEG einige Wochen
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Die Düsseldorfer EG muss in den kommenden Wochen auf ihre Verteidiger Stephan Daschner und Henry Haase verzichten. Nationalverteidiger Daschner zog sich am Sonntag beim Derbysieg gegen die Kölner Haie (4:2) nach Vereinsangaben eine Oberkörperverletzung zu und muss vier bis sechs Wochen pausieren.

Haase erlitt bereits am Freitag beim 1:5 gegen den ERC Ingolstadt eine Gehirnerschütterung und muss mindestens zwei Wochen aussetzen. Nach seiner Knieverletzung wieder an Bord ist nach zweimonatiger Zwangspause dagegen Verteidiger Tim Conboy.

Alle Eishockey-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung