Freitag, 26.02.2016

Kabinen-Prügelei bei Adlern?

"Völliger Blödsinn"

Die Adler Mannheim befinden sich in der schwersten sportlichen Krise seit langem, eine Niederlagenserie setzt den Kurpfälzern zu. Innerhalb der Mannschaft sollen gar die Fäuse geflogen sein. Christoph Ullmann widerspricht.

Die Adler Mannheim verloren die letzten sechs Spiele
© getty
Die Adler Mannheim verloren die letzten sechs Spiele

Am Mittwoch kassierten die Mannheimer in Ingolstadt eine 1:3-Niederlage - die achte in Folge. Dementsprechend ist beim amtierenden Meister auch die Stimmung. "Natürlich ist der Kopf ein großer Faktor. Es hilft nur noch eines: Noch mehr Kampf", sagte Ullmann gegenüber der Passauer Neuen Presse.

Nur noch ein Punkt Vorsprung haben die Adler vor einem Nicht-Playoff-Platz. Ein vorzeitiges Ausscheiden würde einer Katastrophe gleichkommen. Die Verletzungen von wichtigen Säulen wie Marcel Goc und Torhüter Dennis Endras will der Stürmer nicht als Aussrede gelten lassen.

Für die aufkommenden Gerüchte um eine angebliche Kabinenprügelei innerhalb der Mannschaft hat Ullmann kein Verständnis. "Was da geschrieben wird ist völliger Blödsinn. Die Mannschaft ist absolut intakt und wir werden zusammen alles geben um die Playoffs zu erreichen", sagte er weiter.

Die Mannheimer haben bei fünf aussbleibenden Spielen mit Düsseldorf, Iserlohn und Berlin allerdings ein schweres Restprogramm.

Alles zur DEL

Michael Graßl

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.