Center vor Wechsel nach Nordamerika

Mayenschein in OHL gedraftet

SID
Mittwoch, 01.07.2015 | 12:06 Uhr
Jakob Mayenschein wurde von den Eerie Otters an 114. Stelle gedraftet
© getty
Advertisement
NBA
Live
Cavaliers @ Bucks
MLB
Yankees @ Astros (Spiel 6)
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
Ravens @ Vikings
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NFL
Saints @ Packers (DELAYED)
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NFL
Bills @ Jets

Talent Jakob Mayenschein (18) steht vor einem Wechsel nach Nordamerika. Der Center von Zweitligist EV Landshut wurde von den Eerie Otters aus der Ontario Hockey League (OHL) gedraftet. Das Team aus Eerie/Pennsylvania wählte den U18-Nationalspieler an 114. Position aus.

"Ich habe eigentlich nicht mehr damit gerechnet und bin positiv überrascht, dass es doch noch geklappt hat. Damit erfüllt sich für mich ein echter Traum", sagte das Landshuter Eigengewächs Mayenschein.

Zuletzt hatten sich die Edmonton Oilers im Draft der Profiliga NHL Otters-Stürmer Connor McDavid als Top-Pick gesichert.

Ebenfalls Berücksichtigung fanden Manuel Wiederer (Nr. 49) von den Straubing Tigers, der künftig für die Moncton Wildcats aus Quebec Major Junior Hockey League (QMJHL) aufs Eis geht. Außerdem wurden Louis Latta (Nr. 84/Sarnia Sting/OHL), Maximilian Glässl (Nr. 109/ebenfalls Moncton) und Maximilian Kislinger (Nr. 48/North Bay Battalion/OHL) gezogen.

Im NHL-Draft am vergangenen Wochenende war der gebürtige Kölner Frederik Tiffels von den Pittsburgh Penguins an Position 167 ausgewählt worden. Der 20-Jährige spielt derzeit an der Western Michigan University in der besten US-College-Liga.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung