Eishockey

Eisbären und Roosters rüsten auf

SID
Freitag, 09.05.2014 | 17:14 Uhr
Petr Pohl spielte zuletzt bei Karlovy Vary
© getty

Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben Kevin Lavallée unter Vertrag genommen. Der 32 Jahre alte Deutsch-Kanadier wechselt von den Hamburg Freezers an den Seilersee und erhält dort einen Jahresvertrag.

Kevin ist ein großer Spieler, der trotzdem hervorragend Schlittschuh läuft. Er kann einen guten Aufbaupass spielen und in der Defensive für Stabilität sorgen", sagte Manager Karsten Mende.Vor seinem Wechsel von Hamburg nach Iserlohn spielte der Verteidiger bereits für Kassel, Augsburg, München und Köln in der DEL.

Die Eisbären Berlin haben ebenfalls ihren ersten Neuzugang verpflichtet. Der 27 Jahre alte tschechische Nationalstürmer Petr Pohl wechselt vom Erstligisten HC Karlovy Vary in die deutsche Hauptstadt und wird in der neuen Saison beim Vorjahresmeister mit der Rückennummer 33 auflaufen.

"Petr Pohl ist ein technisch starker Spieler, der mit seiner Schnelligkeit sehr gut in unser Team passt. Ich könnte mir vorstellen, dass er unsere Fans in der kommenden Saison begeistern wird", sagt Eisbären-Manager Peter John Lee.

Alle Infos zur DEL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung