Nach zwei Jahren bei den Roosters

Iserlohn löst Vertrag mit Torwart Caron auf

SID
Mittwoch, 16.10.2013 | 18:11 Uhr
Vor seiner Zeit bei den Roosters war Sebastien Caron in der NHL aktiv
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Die Iserlohn Roosters haben am Mittwoch den Vertrag mit Torhüter Sebastien Caron endgültig aufgelöst. Über Details wurde Stillschweigen vereinbart.

Über Details wurde Stillschweigen vereinbart. Vor einer Woche war der Franko-Kanadier aus dem Kader der Sauerländer gestrichen worden. Caron hatte sich vor der Begegnung in Wolfsburg kurzfristig krankgemeldet. Dies war bei den Verantwortlichen auf Unverständnis gestoßen.

Der 33-Jährige spielte seit 2011 für die Roosters und galt als einer der stärksten DEL-Keeper. "Wir danken Sébastien und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute", sagte der geschäftsführende Gesellschafter Wolfgang Brück.

Die Iserlohn Roosters im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung