Kassels Rettung nach DEL-Einspruch vertagt

SID
Freitag, 14.05.2010 | 16:39 Uhr
Sebastien Bisaillon (l.) und Sean Tallaire hatten in der vergangenen Saison selten Grund zum Jubeln
© Getty
Advertisement
NHL
Live
Oilers @ Maple Leafs
BSL
Anadolu Efes -
Sakarya
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
Champions Hockey League
Brünn -
Jyväskylä
Champions Hockey League
Zürich -
Liberec
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 1
NHL
Jets @ Islanders
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens

Aufgrund eines erneuten Formfehlers ist die Gläubigerversammlung zur Rettung der Kassel Huskies verschoben worden. DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke entdeckte den Fehler.

Wieder ein Formfehler: Die Gläubigerversammlung zur Rettung der Kassel Huskies ist am Freitag verschoben worden - auf Antrag der DEL. DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke entdeckte den Fehler: Die Frist der Forderungen der Gläubiger lief erst am Freitag um 24.00 Uhr ab, die Versammlung fand also zu früh statt.

Pikant: Der geplante Ausschluss der Hessen aus der DEL war am Montag gescheitert - wegen eines Formfehlers. Statt Tripcke hatte der Aufsichtsratsvorsitzende Jürgen Arnold eingeladen.

Die Gläubigerversammlung, auf der der kommissarische Huskies-Geschäftsführer Fritz Westhelle die Zustimmung zu seinem Insolvenzplan einholen wollte, wurde auf den kommenden Mittwoch vertagt.

Das Problem für die Kasseler: Wird dem Insolvenzplan zugestimmt, wird er erst 14 Tage später rechtskräftig. Dann ist aber bereits die Frist für den DEL-Lizenzantrag abgelaufen. Die DEL könnte die Lizenz verweigern, weil das Insolvenzverfahren nicht rechtzeitig abgeschlossen ist.

Huskies-Geschäftsführer Westhelle optimistisch

Westhelle gab sich dennoch optimistisch. "Wir haben fünf Tage, aber nicht das Ganze verloren", sagte der Geschäftsführer der Tageszeitung "HNA": "Wir werden die Lizenz beantragen. Alles wird gut für die Huskies." Am Montag hatte Westhelle noch den ersten Teil des juristischen Duells gewonnen.

"Wir sind weiter erstklassig", frohlockte er, nachdem die DEL-Gesellschafterversammlung geplatzt war, und ergänzte süffisant: "Bei einer GmbH muss der Geschäftsführer einladen, das kann nicht jeder Hanswurst."

Die Hessen drücken Schulden in Höhe von insgesamt 2,8 Millionen Euro, das Minus allein aus der abgelaufenen Saison beträgt 700.000.

Für Verärgerung bei den Liga-Konkurrenten hatte Kassel zuletzt gesorgt, als der Tabellenletzte trotz ungeklärter Zukunft neue Spieler verpflichtete - unter anderem Ex-Nationalspieler Andreas Renz. Angeblich stehen für die neue Saison Sponsorengelder in Höhe von zwei Millionen Euro zur Verfügung.

Eishockey: Frankfurt Lions von Insolvenz bedroht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung