Eishockey - Heim-WM

Eröffnungsspiel wird in 3-D übertragen

SID
Montag, 03.05.2010 | 13:04 Uhr
Das Eröffnungsspiel der Eishockey-WM findet in der Arena auf Schalke statt
© Getty
Advertisement
National Rugby League
Live
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Live
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Das Eröffnungsspiel der Eishockey-WM zwischen Gastgeber Deutschland und USA in der Arena auf Schalke wird in 3-D übertragen.

Das Eröffnungsspiel der Eishockey-WM mit Weltrekordkulisse auf Schalke gibt es auch daheim in 3-D. Der Pay-TV-Sender "Liga total" überträgt die Auftaktpartie der deutschen Nationalmannschaft in der Arena des Vizemeisters Schalke 04 gegen den Olympiazweiten USA am Freitag (20.15 Uhr) exklusiv mit insgesamt neun 3-D-Kameras.

Neben einer Führungskamera und einer Funkkamera sorgen vor allem die beiden Hintertor-Chipkameras und die SportsCams an der rechten und linken Gegenseite für spektakuläre Bilder. Hinzu kommen zwei Chipkameras rechts und links der Strafbänke und eine Polecam oberhalb der Eisfläche.

Um den WM-Auftakt dreidimensional sehen zu können, benötigen die Zuschauer ein HD-Abo des Telekom-Pay-TV-Kanals, ein 3-D-fähiges Fernsehgerät sowie eine 3-D-Brille. Produziert wird die Übertragung von Plazamedia.

Heim-WM: Krupp muss auf Mulock und Busch verzichten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung