Die FIFA-Elf des Jahres 2008

 
Dienstag, 20.01.2009 | 14:45 Uhr
Steht im Tor der FIFA-Elf 2008: Iker Casillas von Real Madrid. Im Sommer feierte er als spanischer Nationalkeeper den Gewinn der Europameisterschaft
© Getty
Steht im Tor der FIFA-Elf 2008: Iker Casillas von Real Madrid. Im Sommer feierte er als spanischer Nationalkeeper den Gewinn der Europameisterschaft
Der nächste Europameister: Sergio Ramos, ebenfalls in Diensten der Königlichen, schaffte es in die Abwehr der FIFA-Elf
© Getty
Der nächste Europameister: Sergio Ramos, ebenfalls in Diensten der Königlichen, schaffte es in die Abwehr der FIFA-Elf
John Terry, Mannschaftskollege und Kapitän von Michael Ballack beim FC Chelsea, wurde ebenfalls in die Verteidigung des Top-Teams gewählt
© Getty
John Terry, Mannschaftskollege und Kapitän von Michael Ballack beim FC Chelsea, wurde ebenfalls in die Verteidigung des Top-Teams gewählt
Auch Barcelonas Carles Puyol steht in der Mannschaft des Jahres 2008. Wie Casillas und Ramos stand er in Spaniens Europameisterteam
© Getty
Auch Barcelonas Carles Puyol steht in der Mannschaft des Jahres 2008. Wie Casillas und Ramos stand er in Spaniens Europameisterteam
Der einzige Deutsche in der Auswahl: Phlipp Lahm vom FC Bayern. Immerhin Vize-Europameister 2008
© Getty
Der einzige Deutsche in der Auswahl: Phlipp Lahm vom FC Bayern. Immerhin Vize-Europameister 2008
Er darf natürlich nicht fehlen: Top-Star Kaka vom AC Mailand. Der Weltfußballer von 2007 lehnte jüngst das Rekordangebot von ManCity ab
© Getty
Er darf natürlich nicht fehlen: Top-Star Kaka vom AC Mailand. Der Weltfußballer von 2007 lehnte jüngst das Rekordangebot von ManCity ab
Steven Gerrard sicherte sich ebenfalls einen Platz in der Top-11. Beim FC Liverpool ist er als Kapitän der unumstrittene Leader
© Getty
Steven Gerrard sicherte sich ebenfalls einen Platz in der Top-11. Beim FC Liverpool ist er als Kapitän der unumstrittene Leader
Der vierte Europameister in der FIFA-Elf 2008: Xavi vom FC Barcelona
© Getty
Der vierte Europameister in der FIFA-Elf 2008: Xavi vom FC Barcelona
Franck Ribery wurde ebenfalls die Ehre zuteil in die Auswahl gewählt zu werden. Der Star des FC Bayern hält damit die Fahne für die Bundesliga hoch
© Getty
Franck Ribery wurde ebenfalls die Ehre zuteil in die Auswahl gewählt zu werden. Der Star des FC Bayern hält damit die Fahne für die Bundesliga hoch
Der Weltfußballer 2008 gehört natürlich auch in die Mannschaft 2008: Cristiano Ronaldo von Manchester United
© Getty
Der Weltfußballer 2008 gehört natürlich auch in die Mannschaft 2008: Cristiano Ronaldo von Manchester United
Lionel Messi wurde bei der Wahl zum Weltfußballer Zweiter. In der FIFA-Elf 2008 läuft der flinke Dribbler des FC Barcelona neben Ronaldo im Sturm auf
© Getty
Lionel Messi wurde bei der Wahl zum Weltfußballer Zweiter. In der FIFA-Elf 2008 läuft der flinke Dribbler des FC Barcelona neben Ronaldo im Sturm auf
1 / 1
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Werbung
Werbung