Galatasaray - Bayern München 72:59

Bayern scheiden in Fehlerfestival aus

Von Jan Dafeld
Dienstag, 22.03.2016 | 21:05 Uhr
Die Bayern schieden im Viertelfinale der Europa League aus.
© getty
Advertisement
MLB
Live
Twins @ White Sox
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. August
Horse Racing (Racing UK)
Yorkshire Ebor Festival: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Twins @ White Sox
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
National Rugby League
Broncos -
Eels
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. August
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
MLB
Red Sox @ Indians
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. August
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Horse Racing (Racing UK)
​Yorkshire Ebor Festival: Tag 3
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Primera División
Betis -
Celta Vigo
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
MLB
Orioles @ Red Sox
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. August
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. August
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. August
MLB
White Sox @ Twins
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
MLB
Blue Jays @ Orioles
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
MLB
Braves @ Cubs
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Premiership
Leicester -
Bath
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Bayern München ist im Viertelfinale des Eurocups trotz eines 10-Punkte-Vorsprungs aus dem Hinspiel ausgeschieden. Der deutsche Vertreter unterlag Galatasaray in einem Spiel mit vielen Fehlern auf beiden Seiten mit 72:59 (BOXSCORE).

Nach dem starken Auftritt im Hinspiel zeigten sich die Bayern im zweiten Aufeinandertreffen deutlich nervöser. Die Münchner gerieten früh deutlich ins Hintertreffen und mussten so von Beginn an um den Einzug in die nächste Runde bangen. Zur Pause lagen die Gäste bereits mit 18 Zählern zurück, kämpften sich im Laufe der 2. Halbzeit aber nochmal in Schlagdistanz.

Obwohl sich die Türken in den Schlussminuten von der Linie eiskalt zeigten, bekam Bryce Taylor Sekunden vor dem Ende noch die Chance das Spiel in die Overtime zu schicken, sein Wurf landete jedoch auf dem Ring. Topscorer auf Seiten der Gäste war Taylor (12 Punkte, 5 Rebounds), Dusko Savanovic erwischte nach seiner guten Leistung im Hinspiel dagegen einen schlechten Abend (4 Punkte, 4 Turnover, 0/3 Dreier). Bei Gala kam Errick McCollum auf die meisten Punkte (15 Punkte, 3/7 2FG, 6/6 FT).

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Tip-Off: Große Überraschungen blieben zu Beginn aus. Bei den Bayern begannen Renfroe und Gavel im Backcourt. Zipser, Savanovic und Bryant komplettierten die Starting Five. Die Gastgeber setzten auf Güler, Micov, Schilb, Green und Lasme.

1. Viertel: Ganz böser Start für die Bayern! Anfangs leisteten sich die Gäste zu viele Ballverluste. Nachdem Bryant auf die Bank musste, lief es zwar besser, allerdings nur kurzzeitig und auch nur weil Gala offensiv zunächst nichts traf. Dann zogen die Türken aber davon - und wie! Vorne punkteten Micov und Schilb, während den Bayern gar nichts mehr gelingen wollte. Nach einem 15:1-Lauf war der Vorsprung aus dem Hinspiel bereits futsch. Cobbs, Gavel und Thompson verkürzten zumindest nochmal ein wenig. 23:14 für Istanbul, ein Krimi drohte.

2. Viertel: Eine schlechtere erste Halbzeit hätten die Münchner kaum erwischen können. Offensiv lief bei den Gästen überhaupt nichts zusammen - auch weil die Referees mit extrem kleinlichen Pfiffen immer wieder den Rhytmus aus dem Spiel nahmen. Die Gastgeber kamen damit aber offensichtlich besser zurecht. Im zweiten Viertel waren es vor allem McCollum und Davis, die den Vorsprung größer und größer werden ließen und aus den 15 (!) Turnovern der Bayern Profit zogen. 43:25 war der Spielstand zur Pause, die Gäste von da an schon richtig unter Druck.

Bayern vs. Galatasaray: Hier geht's zum BOXSCORE

3. Viertel: Schön anzusehen war es nicht zwingend, doch die Bayern starteten tatsächlich ihr Comeback. Während in den Vierteln Nummer eins und zwei noch die Deutschen nicht den Weg zum Korb fanden, stockte plötzlich bei Gala die Offensive. Der FCBB ließ gerade mal elf Zähler zu und leitete so das eigene Comeback ein. Vor allem Thompson fand immer besser ins Spiel und war auch offensiv präsent. Nach einem Dreier auf der Gegenseite traf Renfroe kurz vor der Pause noch einen wilden Fallaway-Jumper. Mit einem Stand von 45:54 war der Krimi wieder in Reichweite.

4. Viertel: Bayern reichten seine 10 Punkte Vorsprung letztendlich nicht! Im letzten Viertel ging es hin und her, auf beiden Seiten wollte offensiv nicht mehr viel gelingen, zumal auch die Foulprobleme ein immer größerer Faktor wurden. Mit seiner Präsenz in der Zone bescherte Davis den Türken aber einige leichte Punkte und behielt Sekunden vor dem Ende auch von der Freiwurflinie die Nerven, sodass die Gäste einen Dreier brauchten, um es noch in die Overtime zu schaffen. Taylor drückte aus der Ecke ab, sein Wurf landete aber auf dem Ring. Der anschließende Verzweiflungsversuch wurde geblockt. Am Ende zieht Galatasaray durch ein 72:59 in die nächste Runde ein.

Der Star des Spiels: Blake Schilb erwischte wie praktisch jeder Akteur am heutigen Abend keinen fehlerfreien Tag, war mit seiner körperlichen Präsenz und seinen Allround-Fähigkeiten aber dennoch enorm wichtig für das Spiel der Gastgeber. Der Wurf von außen wollte den ganzen Abend nicht fallen (0/5), teilweise forcierte der 32-Jährige diese Versuche auch zu sehr. In der Zone machte er seine Sache dafür umso besser, traf 4 seiner 7 Zweier und schnappte sich 9 Rebounds. Zudem spielte er gute 4 Assists.

Der Flop des Spiels: Dusko Safanovic. Nach seiner herausragenden Leistung im Hinspiel wollte dem Serben am heutigen Abend fast nichts gelingen. Der 32-Jährige kam gerade mal auf 4 Punkte und vergab jeden seiner Würfe von außen. Darüber hinaus leistete sich der Routinier auch noch 4 teilweise sehr böse Ballverluste.

Das fiel auf:

  • Galatasaray spielte nicht nur über weite Strecken eine aggressive Ganzfeld-Presse, sondern versuchte auch immer wieder den Point Guard der Bayern zu trappen, um den Ball in die Hände eines anderen Spielers zu bringen. Die Bayern lösten diese Situationen aber meist überlegt. Den Deutschen kam dabei zugute, dass sie mehrere Spieler in ihren Reihen haben, die den Ballvortrag übernehmen können.
  • Die Schiedsrichter zeigten sich früh bemüt, keine hitzigen Situationen aufkommen zu lassen. Die Unparteiischen pfiffen extrem kleinlich und dabei praktisch jede strittige Szene sofort ab. Mitte des zweiten Viertels setzte es in vier Angriffen gleich viermal in Folge einen Pfiff wegen Offensivfouls.
  • Beide Teams machten gleich mehrere Phasen durch, wo ihnen viele Fehler unterliefen - sowohl defensiv als auch offensiv. Teilweise waren dafür sicherlich die kleinlichen Schiedsrichter und die aufgeheizte Atmosphäre verantwortlich, dennoch war die Fehleranfälligkeit auf beiden Seiten auffällig.
  • Die Gastgeber feuerten aus allen Rohren und suchten immer wieder den Dreier, vor allem aus der Ecke. Was fehlte, war allerdings die Treffsicherheit. Gala ließ zahlreiche offene Dreier liegen, vor allem Schilb und Green fanden ihr Wurfglück von außen nie.

Die weiteren Partien:

EA7 Emporio Armani Milano - Dolomiti Energia Trento 79:92 (Hinspiel: 73:83) (BOXSCORE)

SIG Strasbourg - Nizhny Novgorod 91:91 2OT (Hinspiel: 94:85) (BOXSCORE)

Herbalife Gran Canaria Las Palmas - Stelmet Zielona Gora 83:86 (Hinspiel: 93:82) (BOXSCORE)

Der Eurocup in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung