Vesely und Bourousis räumen ab

Von SPOX
Montag, 25.01.2016 | 08:40 Uhr
Ioannis Bourousis spielt eine überragende Euroleague-Saison
© getty
Advertisement
NBA
Knicks @ Jazz
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics

Am vierten Spieltag des Top 16 der Turkish Airlines Euroleague wurden Ioannis Bourousis von Laboral Kutxa und Jan Vesely von Fenerbahce als MVP des Spieltags ausgezeichnet. Die beiden Center lieferten jeweils überzeugende Leistungen und führten ihre Teams zu wichtigen Siegen.

Die Auszeichnung des wertvollsten Spielers des Spieltags wurde vergangene Woche zwei Spielern zuteil.

Ioannis Bourousis bestätigte seine überragende Form der letzten Wochen beim 81:71 seines Teams Laboral Kutxa Vitoria gegen ZSKA Moskau. Der Grieche legte in knapp 26 Minuten Spielzeit mit 19 Punkten und 13 Rebounds bereits sein siebtes Double-Double der Saison auf das Parkett. Zusätzlich garnierte er seine Statistiken mit drei Assists und sechs gezogenen Fouls, was zu einem persönlichen Indexrating von 30 führte.

Den gleichen Effektivitätswert konnte der Tscheche Jan Vesely beim 106:100-Erfolg von Fenerbahce gegen Darussafaka erzielen. Auch Vesely kam mit 16 Punkten und 13 Rebounds auf ein Double-Double, stand dafür aber auch über 39 Minuten auf dem Feld.

Die Euroleague in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung