Tennis

Fed Cup Saison 2019

Fed Cup

Riga, Lettland04.02.2019 - 10.11.2019
 
D. Marcinkevica
Match beendet
 
J. Görges
D. Marcinkevica
J. Görges
 
 
1. Satz
2. Satz
3. Satz
4
6
1
6
4
6
Arena Riga
Spielzeit: 01:59 h
Letzte Aktualisierung: 14:51:38
Deutschland
Ende
 
Ich wünsche Ihnen allen noch einen schönen Karfreitag und ein tolles Oster-Wochenende.
Ende
 
Vielen Dank für Ihr Interesse an der Relegation im Fed Cup zwischen Deutschland und Lettland. Morgen gibt es hier ab 14 Uhr das dritte und danach das vierte Match um die Relegation.
Ansetzungen
 
Görges muss morgen um 14 Uhr wohl gegen Ostapenko ran, danach kommt es wohl zum Duell zwischen Petkovic und Marcinkevica. Die Fed-Cup-Kapitäne haben noch Zeit, andere Ansetzungen herbeizuführen. Die gleichen Matches wie heute wird es allerdings nicht geben.
2:0 Deutschland
 
Durch den Erfolg von Görges und dem Zwei-Satz-Sieg von Petkovic gegen Ostapenko zuvor führen die Deutschen mit 2:0 gegen Lettland in der Relegation des Fed Cups. Morgen werden zwei weitere Einzel stattfinden, falls danach nötig, auch ein entscheidendes Doppel.
Fazit
Es war nicht der Tag der Julia Görges, trotz ihres Erfolges nach drei Sätzen: Viele unforced Errors und ein frenetisches Publikum in Riga ließen Diana Marcinkevica das Match ihres Lebens gelingen. Über zweieinhalb Sätze agierte die Lettin auf Augenhöhe, zeigte variables Tennis. Görges blieb mental stark und ließ im dritten Satz nichts anbrennen.
4:6, 6:4, 1:6
Der erste Matchball wird verwandelt! Marcinkevica spielt einen Return zu weit, Görges ballt die Faust und gewinnt nach drei Sätzen.
4:6, 6:4, 1:5
 
Starke Aufschläge der Deutschen. Marcinkevica hat große Mühe zu retournieren. Ein Freudenschrei von Görges ertönt, als die Lettin den Aufschlag der Nummer 17 nur ins Netz schlagen kann und so das 5:1 auf die Anzeigetafel bringt.
4:6, 6:4, 1:4
 
Eine Vorhand der Lettin gerät zu lang und beschert Görges das hart erkämpfte Break zum 4:1.
4:6, 6:4, 1:3
 
Görges hat zwei Breakbälle zum 4:1, vergibt aber beide. Sie wirkt ratlos, irgendwie läuft es heute nicht so, wie gewohnt.
4:6, 6:4, 1:3
 
Zumindest nicht in diesem Aufschlagspiel: Ohne Punktverlust und mit kurzen Ballwechseln macht Görges das 3:1.
4:6, 6:4, 1:2
 
Ohne Punktverlust bringt Marcinkevica ihr Aufschlagspiel durch. Beginnt Görges jetzt wieder zu wackeln wie im zweiten Satz?
4:6, 6:4, 0:2
 
Dank eines Rückhandfehlers der Lettin kann Görges nach Einstand auf 2:0 stellen, das eigene Aufschlagspiel durchbringen.
4:6, 6:4, 0:1
 
"Komm jetzt", ruft sich Julia Görges selbst zu. Sie holt sich zu Beginn des dritten Satzes gleich ein Break.
Zwischen-Fazit
 
Die Deutsche baute zu viele einfache Fehler im zweiten Satz ein, Marcinkevica spielt das Spiel ihres Lebens: Noch nie spielte die Lettin gegen eine Top-20-Spielerin, und gleich im ersten Aufeinandertreffen holt sie sich einen Satzgewinn.
4:6, 6:4
Die Nummer 267 der Welt nimmt der Nummer 17, Julia Görges, den zweiten Satz ab! Und zwar verdient.
4:6, 5:4
 
Sechs Punkte in Serie für Marcinkevica, ohne Punktverlust bringt sie zur Freude der lettischen Fans in der Riga Arena ihr Aufschlagspiel durch. Mit 5:4 liegt sie nun im zweiten Satz vorn.
4:6, 4:4
 
Marcinkevica macht den Ausgleich in Satz zwei! Sie nimmt der Deutschen, die zuvor vier Spiele in Serie gewonnen hat, das Service ab. 32 unforced Errors hat Görges schon zu verzeichnen - so hält sie die Lettin weiterhin im Spiel.
4:6, 3:4
 
Aus 0:3 wird 4:3 - Julia Görges dreht den zweiten Satz. Die Lettin wirkt etwas verkrampft, die Deutsche macht immer weniger Fehler und beschäftigt Marcinkevica ordentlich.
4:6, 3:3
 
Jules Aufschläge funktionieren jetzt. Mit einem Ass gleicht sie den zweiten Satz aus.
4:6, 3:2
 
Wichtiges Break für Görges. Nach einer längeren Rallye spielt die Lettin einen Rückhandreturn ins Netz und beschert der Deutschen so das 2:3.
4:6, 3:1
 
Görges macht es ihrer Kontrahentin aber auch zu einfach. Sie streut viele unnötige Fehler ein, ist eigentlich die bessere Spielerin auf dem Court.
4:6, 3:1
 
Das ging jetzt schnell: Mit viel Wut im Bauch und harten Aufschlägen macht Görges das 1:3 ohne Punktverlust klar.
4:6, 3:0
 
Was ist denn hier los? Die Nummer 267 der Welt wird immer selbstbewusster und findet Gefallen an diesem Match in der eigenen Arena. Wer will es ihr verdenken? Der zweite Satz läuft komplett nach ihrem Gusto, Görges baut mehrere Fehler ein. Die Lettin wird immer variabler in ihrem Spiel.
4:6, 2:0
 
Das zweite Aufschlagspiel der Lettin im zweiten Satz geht zum dritten Mal über Einstand. Görges hat Probleme mit den T-Serves von Marcinkevica.
4:6, 2:0
 
Ein Doppelfehler der Deutschen bringt Marcinkevica mit 2:0 in Führung. Es wird laut in Riga.
4:6, 1:0
 
Die Lettin gewann sieben Punkte in Serie, mit guten Aufschlägen wendet Görges zwei Breakbälle ab.
4:6, 1:0
 
Flottes Spiel. Görges hat etwas Streuung in den Schlägen, Marcinkevica gewinnt ohne Punktverlust.
Zwischen-Fazit
 
Die Nummer 267 macht einen guten Eindruck. Sie kämpft, konnte vier Spiele gewinnen und hat das laute Publikum im Rücken. Görges unterliefen im ersten Satz einige Fehler. Wenn sie allerdings weiterhin so aggressiv zu Werke geht, kann der Sieg nur über sie laufen.
4:6
Da ist der erste Satz beendet. Die zweiten Aufschläge der Deutschen kommen immer besser, Marcinkevica hat einige Probleme. Eine Rückhand landet im Netz, 1:0 nach Sätzen für Görges.
4:5
 
Görges spielt aggressiv, geht ans Netz. Sie zeigt, dass sie sich dieses Aufschlagspiel, und damit auch den ersten Satz, nicht nehmen lassen will.
4:5
 
Die Lettin spielt sehr unkonventionell, steht nicht immer richtig zum Ball. Allerdings spielt Marcinkevica erfolgreich, hält das Spiel gegen die im WTA-Ranking um 250 Positionen bessere Görges offen. Serviert die Deutsche jetzt zum Satzgewinn?
3:5
 
Ein lautes "Come on" kommt aus Jules Mund, nachdem sie ein Ass mit 182 Stundenkilometer auf den Court gebrettert hat. Der schnellste Aufschlag in diesem Match.
3:4
 
Görges führte schon 40:0, ein toller Rückhandwinner der Lettin bringt die Arena in Wallung. Zwei Fehler, einer ins Netz und ein zu lang geratener Schlag, und es steht schon wieder 40:40.
3:4
 
Break für die Deutsche! Mit einem tollen Vorhandwinner longline holt sich die Nummer 17 der Welt das 4:3.
3:3
 
Toller Ballwechsel der beiden Athletinnen beim Stand vom 30:30, den Görges für sich entscheidet. Beide gehen ans Netz, die starke Doppelspielerin Görges hat dort aber große Vorteile.
3:3
 
Nur ein Fehler von Jule, harte und präzise Aufschläge sowie ein toller Volley am Netz: ein flottes Spiel zum 3:3.
3:2
 
Jeder unforced Error der Deutschen wird bejubelt wie ein sensationeller Winner: tolle Stimmung in Riga. Davon zehrt Marcinkevica.
3:2
 
Läuft bei Marcinkevica! Görges baut einige Fehler ein, hat noch nicht die richtige Länge in ihren Schlägen gefunden. Nach einem Ass zum 40:30 von der Lettin wird es sehr laut in Riga. Toller Auftakt für die Nummer 267 der Welt.
2:2
 
Das Re-Break der Außenseiterin! Görges spielt einen knallharten Aufschlag nach rechts außen. Marcinkevica returniert gerade noch so, die Deutsche geht ans Netz und ballert den Filzball ins Netz, "schenkt" der Lettin das 2:2.
1:2
 
Und da ist das erste Break für die Deutsche. Die Arena in Riga feuert Marcinkevica immer wieder an, doch noch hilft es der Nummer 267 der Welt nicht.
1:1
 
Bei eigenem Aufschlag ist die Deutsche äußerst dominant, die Lettin hat große Probleme, die ersten Aufschläge von Görges zu returnen. Die Ballwechsel sind kurz, ohne Punktverlust holt sich Jule das 1:1.
1:0
 
Den ersten Punkt des Aufschlagspiels gibt die Lettin noch ab, die restlichen Punkte holt sie sich solide ab. Görges baut zwei Fehler ein und die Halle ist begeistert von Marcinkevicas Führung.
1. Satz
 
Das Match hat begonnen, Marcinkevica schlägt auf.
Aufwärmen
 
Die beiden Athletinnen spielen sich nun ein, das Match beginnt in wenigen Minuten.
Platzwahl
 
Görges entscheidet schon mal das erste Duell, den Münzwurf, für sich. Sie verzichtet allerdings auf das Recht aufzuschlagen, lässt Marcinkevica anfangen.
Sie sind da
 
Die Athletinnen haben sich soeben zurück in die Halle begeben.
Besprechungen
 
Die Teams haben sich in die Katakomben begeben, können dort die Strategie für das zweite Match besprechen. In der Halle werden derweil Highlights der ersten Partie gezeigt. In wenigen Minuten dürfte es weitergehen.
Gerlachs Schachzug
 
... ging vollkommen auf: Er schickte seine Nummer zwei im deutschen Aufgebot gegen die lettische Nummer eins und darf sich trotzdem über das 1:0 freuen.
Deutschland führt
 
Durch den Erfolg von Petko (7:5, 6:4) geht Deutschland nun mit einer 1:0-Führung in das zweite Match der Relegation gegen Lettland.
Petkovic blieb cool
 
Die Darmstädterin ließ sich nicht verunsichern, nahm der besser ins Match findenden Lettin das Aufschlagspiel ab und sicherte sich so den Matchgewinn.
Ostapenko spürte die Energie
 
Das, wovor Jule Görges gewarnt hatte, wäre in Riga fast zu bestaunen gewesen: Andrea Petkovic gewann den ersten Satz gegen Jelena Ostapenko und führte im zweiten mit 5:1 - plötzlich kam die Lettin, angefeuert von den Fans in der Halle von Riga, heran bis zum 4:5!
Görges warnt
 
Ostapenko könnte in Riga vor den eigenen Fans vorlegen, was schon einen großen Druck bedeuten kann, selbst gegen die unbekannte Marcinkevica. "Jeder spielt für sein Land, das bringt immer andere Spannung und Energie", warnte die Wahl-Regensburgerin vor dem Match.
Videostudium bei Görges
 
Deutschlands Nummer zwei hat noch nie gegen ihre heutige 26 Jahre alte Kontrahentin gespielt. Daher musste sie die Nummer 267 der Welt im Video studieren.
Görges ist Favoritin
 
Während Andrea Petkovic zum Auftakt der Relegation sich in Jelena Ostapenko einer sehr starken Gegnerin stellen muss, tritt Julia Görges, die Nummer 17 der Welt, gegen Diana Marcinkevica an. Die Lettin ist die 267. der WTA-Rangliste.
Sevastova hat Rücken
 
In Anastasija Sevastova, der Nummer eins der Letten und Nummer 19 der Welt, fehlt Lettland ebenfalls die beste Spielerin. Die 29 Jahre alte Rechtshänderin hat Rückenprobleme und kann deshalb nicht mitwirken.
Barthel rückt nach
 
Der Kapitän des deutschen Fed-Cup-Teams Jens Gerlach nominierte daraufhin Mona Barthel, die Nummer 90 der WTA-Weltrangliste, nach.
Ohne Kerber
 
Das deutsche Fed-Cup-Team muss heute in der Relegation ohne die Nummer fünf der Welt, Angelique Kerber auskommen. "Leider habe ich nach einer verschleppten Grippe keine ärztliche Freigabe bekommen und muss die nächsten Tage pausieren", erklärte die deutsche Nummer eins.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen zum Playoff-Duell im Fed Cup zwischen Lettland und Deutschland. Im zweiten Einzel trifft Diana Marcinkevica auf Julia Görges.
Weltrangliste
Spielerprofile
D. Marcinkevica
Ranking:
267
Geburtsd.:
03.08.1992
Größe:
1.70
Gewicht:
Bilanz:
0-1
Preisgeld:
USD 207.864
J. Görges
Ranking:
17
Geburtsd.:
02.11.1988
Größe:
1.80
Gewicht:
70
Bilanz:
12-10
Preisgeld:
USD 8.897.717