Allianz Stadion
SK Rapid Wien
Europa League
23.08.2018, 20:30 Uhr
FCSB Bukarest
Kommentar
Aufstellung
Statistik
Heatmap
Für heute war es das. Bis zum nächsten Mal! 
Der blieb ihm aber verwehrt. Und so steht Bukarest vor einer schwierigen Aufgabe vor heimischen Publikum. Zuvor wartet aber noch die Aufgabe gegen Viitorul Constanta in der Meisterschaft. Rapid ist gegen Wacker Innsbruck gefordert. 
Rapid klatscht sich ab, Bukarest fast sich an den Kopf: Mit dem 3:1 erarbeitet sich Rapid eine sehr gute Ausgangssituation für das Rückspiel in einer Woche in der rumänischen Hauptstadt. Beide Mannschaften lieferten eine unterhaltsame und spannende Partie ab. Die erste Halbzeit war Wien insgesamt besser, ging verdient in Führung. Den Wiederanpfiff verschliefen die Gastgeber aber völlig, sie hatten Glück, das Spiel nicht innerhalb weniger Sekunden aus der Hand gegeben zu haben. Eminent wichtig war die direkte Antwort von Schwab auf den Anschlusstreffer von Gnohere. Im Anschluss lieferten sich beide Teams ein Auf und Ab mit Chancen auf beiden Seiten. Speziell nach dem Platzverweis gegen Berisha rannte Bukarest nochmal an, hatte mit zwei Lattentreffern Pech und hätte den zweiten Treffer durchaus verdient gehabt. 
90.+4. | Das war´s, das Spiel ist aus! 
90.+4. | Ljubicic gewinnt im Mittelfeld einen Ball und damit wertvolle Sekunden. Der Angriff geht über Schwab und Bolingoli, der von links in die Mitte zieht, dann aber weit über das Tor schießt. 
präsentiert von