Fussball \ Europa League

Konferenz, Saison 2017/2018

FUSSBALL Liveticker

02.11. Ende
MTA
0:1
AST
(0:0)
02.11. Ende
SVP
0:2
VIL
(0:1)
02.11. Ende
PAR
2:0
SKE
(1:0)
02.11. Ende
YBB
0:1
DYK
(0:0)
02.11. Ende
RAS
1:1
SPB
(0:0)
02.11. Ende
BAS
1:1
HOF
(0:0)
02.11. Ende
AEK
0:0
MIL
(0:0)
02.11. Ende
RIJ
1:4
FKA
(0:1)
02.11. Ende
LYO
3:0
EVE
(0:0)
02.11. Ende
LIM
1:1
ATB
(0:1)
02.11. Ende
LOK
1:2
TIR
(1:1)
02.11. Ende
KOP
3:0
ZLI
(1:0)
02.11. Ende
PLZ
4:1
LUG
(3:1)
02.11. Ende
BUK
1:1
BEE
(1:1)
02.11. Ende
KÖL
5:2
BOR
(1:2)
02.11. Ende
ARS
0:0
RSB
(0:0)
02.11. Ende
SAL
0:0
KON
(0:0)
02.11. Ende
GUI
1:0
MAR
(0:0)
02.11. Ende
BIL
1:0
ÖFK
(0:0)
02.11. Ende
BER
2:0
LUH
(1:0)
02.11. Ende
LAZ
1:0
OGC
(0:0)
02.11. Ende
ARN
0:2
ZWA
(0:1)
02.11. Ende
RBK
1:1
ZEN
(0:0)
02.11. Ende
RSS
3:0
SKO
(1:0)
4. Spieltag - Konferenz
02.11. Ende
Maccabi Tel Aviv
FC Astana
02.11. Ende
Slavia Prag
FC Villarreal
02.11. Ende
Partizan Belgrad
Skenderbeu Korce
02.11. Ende
BSC Young Boys
Dynamo Kiew
02.11. Ende
Ludogorez Rasgrad
SC Braga
02.11. Ende
Medipol Basaksehir
1899 Hoffenheim
02.11. Ende
AEK Athen
AC Mailand
02.11. Ende
HNK Rijeka
FK Austria Wien
02.11. Ende
Olympique Lyon
FC Everton
02.11. Ende
Apollon Limassol
Atalanta Bergamo
02.11. Ende
Lokomotive Moskau
Sheriff Tiraspol
02.11. Ende
FC Kopenhagen
FC Fastav Zlin
02.11. Ende
Viktoria Plzen
FC Lugano
02.11. Ende
FCSB Bukarest
Hapoel Beer Sheva
02.11. Ende
1. FC Köln
BATE Borisov
02.11. Ende
FC Arsenal
Roter Stern Belgrad
02.11. Ende
RB Salzburg
Atiker Konyaspor
02.11. Ende
Vitoria Guimaraes
Olympique Marseille
02.11. Ende
Athletic Bilbao
Östersunds FK
02.11. Ende
Hertha BSC
Zorya Luhansk
02.11. Ende
Lazio Rom
OGC Nizza
02.11. Ende
Vitesse Arnheim
SV Zulte Waregem
02.11. Ende
Rosenborg BK
Zenit St. Petersburg
02.11. Ende
Real Sociedad
Vardar Skopje
Letzte Aktualisierung: 09:39:14
Ende
 
Halb Zwölf, wir haben es geschafft! Vielen Dank für Ihr geneigtes Interesse an unserer Konferenz. Gehen Sie bitte nicht mit dem Gefühl ins Bett, dass das viel zu viel Köln war, was will man machen bei sieben Buden und gefühlt 30 Großchancen. Gute Nacht!
Fazit Gruppe F
 
Der FC Sheriff Tiraspol ist ein wenig mein Held dieser Gruppenphase. Als krassester Außenseiter gestartet, stibitzten die Transnistrier jetzt schon stolze sechs Zähler, genauso viele wie Tabellenführer Kopenhagen! Und jetzt kann man Zlin zuhause sicherlich schlagen, Lok Moskau hingegen steht bei den Dänen extrem unter Druck.
Fazit Gruppe E
 
Jetzt keine Müdigkeit vorschützen, gleich sind wir durch! Fast durch sind Atalanta und Lyon, auch wenn Limassol in dieser hammerharten Gruppe heute schon das dritte Remis geholt hat. In Lyon jetzt aber gewinnen muss, Everton spielt zuhause gegen Bergamo nur mehr um die Ehre.
Fazit Gruppe D
 
Die Austria ist wieder voll im Rennen, der Kantersieg in Rijeka heute hilft aber nur dann, wenn man in drei Wochen in San Siro nachlegen kann. Wobei die Kroaten auch noch nicht ganz weg vom Fenster sind, allerdings hilft in Athen nur ein Sieg.
Fazit Gruppe C
 
Endspiel auch für Hoffenheim in Braga, hier könnte auch noch das direkte Duell ausschlaggebend werden, die Kraichgauer verloren zuhause ja mit 1:2. Basaksehir nutzt der heute Punkt nur dann, wenn man das nächste Spiel in Razgrad gewinnt.
Fazit Gruppe B
 
Kiew ist durch, aber für die wackeren Young Boys ist noch nicht alles verloren. Hier steht nun ein Endspiel bei Partizan an, keine einfache, aber auch keine unmachbare Aufgabe in einem sicherlich extrem feindlichen Umfeld.
Fazit Gruppe A
 
Dann die Uhr zurück auf die Frühspiele. Der FC Astana ist eine ganz positive Überraschung dieser Gruppenphase, punktemäßig, aber auch spielerisch. Und empfängt nun Villarreal, da ist sogar die Tabellenführung drin. Slavia Prag will bei Maccabi die Chance auf Platz 2 am Leben halten.
Fazit Gruppe L
 
Schade, schade, das wäre noch einmal richtig spannend geworden, wenn Rosenborg das 1:0 über die Nachspielzeit gebracht hätte. So ist die Sache für Zenit zu 100 und für San Sebastian zu 95 Prozent durch.
Fazit Gruppe K
 
Lazio hat immer noch die weiße Weste, höchst glücklich, die beiden Spiele gegen Nizza waren doch sehr glücklich. Kein Drama aber für die Franzosen, sie können jetzt zuhause gegen Zulte Waregem Platz 2 fix buchen.
Fazit Gruppe J
 
Östersund (7), Zorya (6), Bilbao (5), Hertha (4), damit ist alles gesagt. Dummerweise müssen die Berliner jetzt nach Bilbao reisen, realistischerweise hilft dort nur ein Sieg. Hätte man vor zwei Wochen in der Ukraine nicht so unnötig gepatzt, würde die Sache ganz anders aussehen.
Fazit Gruppe I
 
Die Messe ist noch nicht gelesen für Salzburg und Marseille! Sehr interessante Duelle stehen an mit Konya-Marseille und Salzburg-Guimaraes! Vor allem die Franzosen wackeln gewaltig, da ist durchaus eine Überraschung drin.
Fazit Gruppe H
 
Ja, sicherlich, die Kölner haben heute angeschrieben. Aber Roter Stern im Emirates ein Remis geholt, somit brauchen die Domstädter wohl einen Heimsieg gegen die Wenger-Elf am nächsten Spieltag. Gelingt dieser, dann ist aber die K.o.-Phase noch aus eigener Kraft möglich.
Fazit Gruppe G
 
Und beginnen mit den Spätspielen. In Gruppe G ist Steaua durch, Pilsen ist erster Anwärter auf Platz 2. Wobei es am letzten Spieltag zu einem Endspiel zwischen Hapoel und den Tschechen kommen könnte. Lugano hat nur mehr rechnerische Chancen nach der heutigen Klatsche.
Alle Spiele
90
Alle Spiele sind beendet, wir machen uns auf die lange Reise durch die zwölf Gruppen!
Salzburg-Konya
90
Keine Tore in Salzburg.
Rosenborg-Zenit
90
Tor! Rosenborg Trondheim - ZENIT ST. PETERSBURG 1:1 - Und das ist noch viel bitterer! Tief in der Nachspielzeit verliert Rosenborg noch den überlebenswichtigen Dreier, Aleksandr KOKORIN macht den Strich durch die norwegische Rechnung.
Lazio-Nizza
90
Tor! LAZIO - Nizza 1:0 - Sehr bitter für die Franzosen, sie waren die bessere Mannschaft im Olimpico und verlieren jetzt auch noch, da Maxime Le Marchand einen Kopfball ins eigene Tor setzt.
Hertha-Zorya
90
Das war eine sehe Köln-lastige Konferenz. Aber die Hertha hat souverän den Dreier geholt und darf jetzt feiern.
Köln-Borisov
90
TOR! 1. FC KÖLN - BATE Borisov 5:2 - Wenn es läuft ... Dann trifft JOJIC auch noch mit diesem feinen Kopfballaufsetzer. Flanke von Osako, zwei Tore, ein Assist, der Wechsel zur Halbzeit hat sich ausgezahlt!
San Sebastian-Skopje
81
TOR! REAL SOCIEDAD - Vardar Skopje 3:0 - Das Hinspiel gewann San Sebastian mit 6:0, Treffer Nummer 3 heute geht auf die Kappe von Jon BAUTISTA.
Guimaraes-Marseille
80
TOR! VITORIA GUIMARAES - Olympique Marseille 1:0 - Paolo HURTADO drückt eine Flanke von Heldon rein, die Portugiesen rücken in der Tabelle jetzt OM auf die Pelle.
Köln-Borisov
82
TOR! 1. FC KÖLN - BATE Borisov 4:2 - Die Entscheidung. Superbe Vorlage von Bittencourt für OSAKO, der Japaner zeigt heute Goalgetterqualitäten, was aus kurzer Distanz jetzt aber auch nicht schwer war.
Vitesse-Zulte Waregem
70
Tor! Vitesse Arnheim - ZULTE WAREGEM 0:2 - Onur KAYA doppelt die Führung der Belgier! Wird wohl nicht zur K.o.-Phase reichen, aber ein schöner Prestigeerfolg in diesem Nachbarschaftsduell bahnt sich an.
Hertha-Zorya
73
TOR! HERTHA BSC - Zorya Luhansk 2:0 - Esswein erobert den Ball und schickt SELKE, der ist mit diesem Doppelpack jetzt wohl endgültig in der Hauptstadt angekommen.
Hertha-Zorya
69
Erste Gelbe der Partie: Karavayev kommt bei einem Luftduell mit Mittelstädt zu spät und springt nur in den Linksverteidiger.
Bilbao-Östersund
70
TOR! ATHLETIC BILBAO - Östersunds FK 1:0 - Aus baskischer Sicht passt die Sache jetzt auch in der Hauptstadt. Aritz ADURIZ hält die Rübe hin und drückt das Leder aus ganz kurzer Distanz über die Linie.
San Sebastian-Skopje
69
TOR! REAL SOCIEDAD - Vardar Skopje 2:0 - Die Entscheidung im Baskenland, Alberto DE LA BELLE trifft aus unmöglichem Winkel.
Hertha-Zorya
69
Gelegentlich mal ein Fernschuss, mehr kommt nicht von den Ukrainern. Und jetzt eine Gelbe Karte für Oleksandr Karavayev.
Köln-Borisov
67
Wir kommen kaum weg aus Köln! Weil jetzt wieder BATE am Ausgleich schnuppert. Zwei Kopfbälle der Gäste, beide Male hält Horn überragend.
Vitesse-Zulte Waregem
65
Vitesse rennt an, bisher hat man aber nur nach Platzverweisen ausgeglichen. Weil Alexander Büttner kurz nach Wiederanpfiff auch die Ampelkarte kassiert hat.
Köln-Borisov
63
TOR! 1. FC KÖLN - BATE Borisov 3:2 - Das hat er ganz fein gemacht, der bisher so glücklose Sehrou GUIRASSY. Ein Freistoß wie ein Strich ins rechte Eck, da bleiben keine Wünsche offen.
Arsenal-Belgrad
60
In Köln ist so viel los, aber was tut sich im Parallelspiel? Arsenal gar nicht mal so überlegen gegen Roter Stern, daher geht das torlose Remis bisher in Ordnung.
Salzburg-Konya
58
Salzburg erhöht die Schlagzahl: Berisha bedient Dabbur vor dem Sechzehner, doch sein Rechtschuss aus zentraler Position geht knapp am linken Tor vorbei.
Pilsen-Lugano
56
Tor! VIKTORIA PILSEN - FC Lugano 4:1 - Läuft für Pilsen, so wie das Urquell aus dem Zapfhahn. Ales CERMAK beseitigt die allerletzten Zweifel, Krmencik nach zwei Buden jetzt auch mit einem Assist.
Rosenborg-Zenit
55
TOR! ROSENBORG TRONDHEIM - Zenit St. Petersburg 1:0 - Alles der Reihe nach! Mevlja foult Adegbenro im Strafraum, das gibt Elfmeter. Nicklas BENDTNER, ja, den gibt es auch noch, tritt an und trifft unten links.
Köln-Borisov
54
TOR! 1. FC KÖLN - BATE Borisov 2:2 - Auch Köln kann Gala! Sörensen legt mit der Brust herrlich zurück für OSAKO, der visiert aus 18 Metern das linke Eck an und der Flachschuss passt genau.
Köln-Borisov
53
Gelb für Milunovic. Köln macht Druck.
Salzburg-Konya
46
Aber Konyaspor hat in der Pause einmal gewechselt. Ali Camdali ersetzt den mit Gelb vorbelasteten Jens Jonsson.
Hertha-Zorya
46
Keine Wechsel in Berlin auf beiden Seiten.
Köln-Borisov
46
Mit Yuya Osako für Christian Clemens in und bei Köln.
Alle Spiele
46
Auf in den letzten Spielabschnitt des Abends.
Zwischenfazit
 
Auch in Guimareas, wo noch keine Tore gefallen sind. Die skurrilste Szene des Abends ereignete sich freilich schon vor dem Spiel, Evra hat vor dem Spiel einen OM-Fan per Karatetritt attackiert, auch das ist natürlich Rot. Zum Glück für die Südfranzosen scheint er auf dem Spielberichtsbogen nur als Ersatzspieler auf. Ansonsten ist auch dieser Blumenstrauß an Europacupspielen recht spannend, nur in Pilsen spricht bereits zur Halbzeit vieles für einen Heimsieg. Die Hertha ist auf Kurs, Köln hat eine Führung aus der Hand gegeben, wobei die Abwehr von BATE alles andere als sattelfest wirkt.
Alle Spiele
45
Überall ruht der Ball jetzt für 15 Minuten.
Pilsen-Lugano
45
Tor! VIKTORIA PILSEN - FC Lugano 3:1 - Also das exakte Gegenteil von der Partie in Pilsen, wo Tomas HORAVA per Kopf die Führung der Gastgeber deutlich komfortabler macht.
Lazio-Nizza
45
Schon Pause im Olimpico. Müder Kick, Balotelli nur auf der Bank.
Köln-Borisov
45
Zoller nimmt wieder Fahrt auf, diesmal kann er von Gayduchik noch gefoult werden. Der war letzter Mann, bekommt aber nur Gelb. Den fälligen Freistoß ballert Rausch in die Mauer.
San Sebastian-Skopje
42
Gelb für Hovhannes Hambardzumyan, der Name ist interessanter als das Foul.
Steaua-Beer Sheva
37
Tor! Steaua Bukarest - HAPOEL BEER-SHEVA 1:1 - Huch, Hapoel gleicht aus! Erst zielt Vitor noch knapp daneben, dann bereitet er ideal vor, Ben SAHAR muss nur mehr den Fuß hinhalten.
Salzburg-Konya
36
Das sah schon ein bisschen nach einem Verzweiflungsschuss aus. Samassekou hat nach einem Zuspiel von Berisha 35 Meter vor dem Tor viel Platz und zieht wuchtig ab. Sein Schuss geht aber deutlich rechts am Kasten vorbei.
San Sebastian-Skopje
31
TOR! REAL SOCIEDAD - Vardar Skopje 1:0 - Auch das kommt alles andere als überraschend, Juanmi JIMENEZ veredelt eine Flanke von Sergio Canales per Kopf.
Steaua-Beer Sheva
31
TOR! STEAUA BUKAREST - Hapoel Beer-Sheva 1:0 - Das hat sich abgezeichnet. Florinel Teodor COMAN bringt den Tabellenführer in Gruppe G auf die Siegerstraße.
Köln-Borisov
33
TOR! 1. FC Köln - BATE BORISOV 1:2 - Bitter für den FC, aber was für eine geile Bude! Rios wieder unwiderstehlich auf rechts, SIGNEVICH holt in der Mitte einen genialen Fallrückzieher aus dem Zauberkasten. Horn kann auch diesem Bal nur staunend hinterher blicken.
Köln-Borisov
31
TOR! 1. FC Köln - BATE BORISOV 1:1 - Gute Freistoßchance für BATE von der rechten Seite. Und das ist richtig gut gespielt, Rios weiß genau, wo MILUNOVIC den Ball hin haben will. Flach rein in den Strafraum, flach ins rechte Eck, null Chance für Horn.
Steaua-Beer Sheva
25
Noch kein Tor in Bukarest, aber schon drei Gelbe für die Israelis. Eben hat Anthony Nwakaeme gegen Enache hingelangt.
Arnheim-Zulte Waregem
21
Gelb-Rot schon nach gut 20 Minuten, das ist eine Leistung! Aber eine von Kingsley Madu, die die Aufgabe für die Belgier jetzt massiv erschwert.
Bilbao-Östersund
20
Die Schweden extrem defensiv, die Basken bisher ohne Durchschlagskraft. Und jetzt einer Gelben Karte für Inigo Lekue.
Pilsen-Lugano
19
Tor! VIKTORIA PILSEN - FC Lugano 2:1 - Ich habe es verschrien, es geht genauso weiter. Doppelpack von Michael KRMENCIK, die Tschechen führen wieder.
Pilsen-Lugano
15
TOR! Viktoria Pilsen - FC LUGANO 1:1 - Wird das wieder so ein Drama wie im Hinspiel vor zwei Wochen. Davide MARIANI deutet dies mit seinem schnellen Ausgleich per Weitschuss an.
Köln-Borisov
16
TOR! 1. FC KÖLN - BATE Borisov 1:0 - ZOLLER lässt die FC-Fans jubeln. Ein geniales Solo nach Pass von Özcan, zwei Weißrussen können ihn nicht halten und Keeper Denis Scherbitski den Einschlag im rechten Eck nicht verhindern.
Berlin-Zorya
15
TOR! HERTHA BSC - Zorya Luhansk 1:0 - Die deutsche Minute! In Berlin flankt Mittelstädt, SELKE steigt hoch und köpft aus drei Metern ein.
Salzburg-Konya
12
Die Salzburger jubeln, aber nur kurz. Dabbur steht beim Versuch von Caleta-Car im Abseits. Den Ball berührt er nicht, den Torhüter hat er aber behindert, alles richtig gesehen vom Schiedsrichtergespann.
Köln-Borisov
9
0:0 geht das hier nicht aus, denn beide Abwehrreihen agieren ziemlich vogelwild. Die letzte davon vergab eben Guirassy, zu Beginn war BATE am Drücker.
Pilsen-Lugano
4
Tor! VIKTORIA PILSEN - FC Lugano 1:0 - Nur eine Minute länger müssen die Fans in der Doosan Arena warten. Michael KRMENCIK verwertet eine Cermak-Flanke mit rechts flach ins rechte Eck.
Vitesse-Zulte Waregem
3
Tor! Vitesse Arnheim - ZULTE WAREGEM 0:1 - Und schon ist er drin! Nach einer Ecke steht Marvin BAUDRY goldrichtig und drückt den Ball über die Linie.
Alle Spiele
1
Und schon legen wir los.
Gruppe L
 
Und schnell noch L. Zenit ist der klare Favorit, der heutige Gegner Rosenborg braucht unbedingt den vollen Erfolg. Denn dass Real Sociedad zuhause gegen Skopje etwas anbrennen lässt, das erscheint höchst unwahrscheinlich.
Gruppe K
 
Findet sich bei Vitesse gegen Zulte-Waregem wieder kein Sieger, dann wird die Sache zum Freilos für Nizza und Lazio. Die sich erneut um den Gruppensieg duellieren, die Italier mit der so fragwürdigen Fanszene haben die weit besseren Karten nach dem klaren Sieg im Hinspiel.
Gruppe J
 
Für Hertha gilt gegen Zorya ähnliches wie für die Kölner. Der neutraler Beobachter ist aber mehr am Auftritt des Tabellenführers Östersunds BK beim schwächelnden Bilbao interessiert.
Gruppe I
 
Salzburg würde ein zweiter Sieg gegen Konya auch schon genügen, Guimaraes hilft gegen Marseille nur ein Dreier, sonst ist Schicht im Schacht.
Gruppe H
 
Dass die punktelosen Kölner nicht nur heute gegen BATE gewinnen müssen, sondern fast alles, das brauche ich Ihnen nicht vorbeten. Arsenal kann der Stöger-Truppe mit einem Heimsieg gegen Roter Stern helfen, dabei natürlich auch schon den Gruppensieg eintüten.
Gruppe G
 
Steaua hat noch eine weiße Weste und damit zuhause gegen Beer-Sheva auch schon einen Matchball. Selbst eine Niederlage würde reichen, wenn es im Parallelspiel zwischen Pilsen und Lugano keinen Sieger gibt.
 
 
Es ist schon 21:00 Uhr, gleich beginnen die anderen Partien. Die Fazits zu allen Gruppen also dann, wenn der Ball endgültig ruht, schnell der Überblick für die Gruppen G bis L.
Lyon-Everton
90
Und jetzt ist auch hier Schluss.
Lyon-Everton
90
Alle anderen Spiele sind schon beendet.
Lyon-Everton
88
Tor! OLYMPIQUE LYON - FC Everton 3:0 - Das ist die Auch-schon-egal-Rubrik. Memphis DEPAY beseitigt die allerletzten Zweifel per Kopfball nach Vorarbeit von Jordan Ferri.
Basaksehir-Hoffenheim
90
TOR! BASAKSEHIR - Hoffenheim 1:1 - Die TSG und der Europapokal, sie sind weiter keine Freunde! Denn Edin VISCA ist nicht zu halten und gleicht in der dritten Minute der Nachspielzeit aus. Deren vier waren angezeigt.
Kopenhagen-Zlin
90
Tor! FC Kopenhagen - Zlin 3:0 - Deutlich unspektakulärer kommt der dritte Treffer für die Dänen durch VERBIC daher.
Apollon-Atalanta
90
TOR! APOLLON LIMASSOL - Atalanta Bergamo 1:1 - Es darf eskaliert werden auf Zypern! In der vierten Minute der Nachspielzeit doch noch der Ausgleich durch Emilio Jose ZELAYA.
Lyon-Everton
80
Wenn Du denkst, es geht nicht mehr schlimmer, dann kommt auch noch eine Ampelkarte für Morgan Schneiderlin daher.
Slavia-Villarreal
89
Tor! Slavia Prag - FC VILLARREAL 0:2 - Die Entscheidung durch ein Eigentor von Simon Deli.
Lyon-Everton
76
Tor! OLYMPIQUE LYON - FC Everton 2:0 - Bye, bye, Everton! Houssem AOUER stellt die Ampeln für OL auf Grün, die für die Toffees brennen sich schon am 4. Spieltag in Rot ein.
Rijeka-Austria
83
Tor! Rijeka - AUSTRIA WIEN 1:4 - Jetzt spricht auch der direkte Vergleich für die Wiener, denn der eingewechselte MONSCHEIN legt den vierten Treffer nach.
Rasgrad-Braga
83
TOR! Ludogorez Rasgrad - SC BRAGA 1:1 - Völlig überraschend, dieser Ausgleich! Aber es klappt mit den ganz einfachen Mitteln für Braga, Paulinho flankt, FRANSERGIO setzt den Kopfball in die Maschen.
AEK-Milan
75
In allen Spielen sind Tore gefallen, in allen führt ein Team, nur in Athen steht es immer noch torlos. Das angesichts der gezeigten Leistungen auch nicht unverdient, AEK war einem Treffer als die engagiertere Elf etwas näher.
Lyon-Everton
68
Tor! OLYMPIQUE LYON - FC Everton 1:0 - In Lyon wird bis kurz vor 21 Uhr gespielt werden, jetzt führt der Gastgeber dank eines Treffers von Bertrand TRAORE. Die Toffees wären damit bereits heute fix ausgeschieden.
Rijeka-Austria
73
Tor! Rijeka - AUSTRIA WIEN 1:3 - Violett ist wieder da! SERBEST besiegelt die erfolgreiche Revanche für die Fink-Elf mit einem Kopfball aus fünf Metern nach einem Querschläger. Augenblicke zuvor sah auch noch Josip Misic Rot für eine Tätlichkeit gegen Prokop.
Bern-Kiew
70
Tor! Young Boys Bern - DYNAMO KIEW 0:1 - Bitter für Bern, das war eine starke Vorstellung bisher, nur im Abschluss passte es nicht. Bei Vitaliy BUYALSKI passt alles, die Ukrainer marschieren ebenfalls in Richtung Gruppensieg.
Rasgrad-Braga
68
Tor! LUDOGOREZ RASGRAD - Sporting Braga 1:0 - Das riecht nach Gruppensieg, MARCELINHO schraubt der Punktekonto der Bulgaren auf zehn, virtuell zumindest.
Partizan-Skenderbeu
66
Tor! PARTIZAN BELGRAD - Skenderbeu 2:0 - TAWAMBA KANA doppelt die Führung der Serben. Und das sollte auch hier die Entscheidung schon gewesen sein.
Moskau-Tiraspol
58
Tor! Lok Moskau - SHERIFF TIRASPOL 1:2 - Die Partie ist gedreht! Dank Josip BREZOVEC, der aus kurzer Distanz den Überblick behält.
Rijeka-Austria
62
Tor! Rijeka - AUSTRIA WIEN 1:2 - ... aber PROKOP schnürt direkt nach Wiederanpfiff den Doppelpack. Gluhakovic geht über rechts und legt zurück, der Rest ist nur mehr Formsache.
Rijeka-Austria
61
Tor! RIJEKA - Austria Wien 1:1 - Bitte anschnallen, irre 60 Sekunden aus Rijeka! Erst gleich PAVICIC nach Vorarbeit des Ex-Violetten Gorgon aus ...
Basaksehir-Hoffenheim
60
Die TSG sucht den Deckel in Form eines 0:2. Kramaric und Demirbay mit Weitschüssen aus der zweiten Reihe, beide Mal deutlich zu hoch angesetzt. Und jetzt darf Philipp Ochs für Amiri ran.
Tel-Aviv-Astana
57
Tor! Maccabi Tel-Aviv - FC ASTANA 0:1 - 17:4-Torschüsse, aber 0:1. Patrick TWUMASI, der fiel uns allerdings schon im Hinspiel extrem positiv auf, stellt den Spielverlauf mit seinem präzisen Rechtsschuss auf den Kopf.
Rijeka-Austria
53
Die Kroaten wechseln ein erstes Mal: Der schwache und schon verwarnte Heber wird durch Matei ersetzt.
Partizan-Skenderbeu
52
Gelb für den Torschützen Zoran Tosic.
Kopenhagen-Zlin
49
Tor! FC KOPENHAGEN - Zlin 2:0 - Die Vorentscheidung im Parken! Pieros Sotiriou legt per Kopf vor für VERBIC, der trifft mit rechts ins rechte Eck.
Basaksehir-Hoffenheim
46
TOR! Basaksehir Istanbul - TSG HOFFENHEIM 0:1 - Das ist mal ein Auftakt! Florian GRILLITSCH bekommt die Murmel von Wagner mundgericht serviert und muss nur noch einschieben. Die Türken protestieren vehement, aber die Fahne des Linienrichters blieb unten.
Lyon-Everton
46
In Lyon natürlich ganz zuletzt, dort gab es eine endlose Nachspielzeit. Aus einem sehr unschönen Grund, Cuco Martina musste nach einem Luftkampf mit Maxwel Cornet samt äußerst unglücklicher Landung auf dem Rücken lange behandelt werden, ehe er ins Krankenhaus abtransportiert werden konnte. Besic spielt jetzt für ihn.
Alle Spiele
46
Weiter geht es, Kopenhagen macht den Anfang, alle anderen folgen zügig.
Zwischenfazit
 
In den letzten Minuten nahmen die Partien doch Fahrt auf, aber da geht natürlich noch viel mehr. Alle Spiele sind auch noch mehr oder weniger offen, weil viele Außenseiter sich sehr gut halten.
Alle Spiele
45
Das gilt jetzt auch für alle anderen 19:00-Uhr-Spiele.
Athen-Milan
45
Müder Kick bisher in Athen, daher auch schon Pause.
Moskau-Tiraspol
41
Tor! Lok Moskau - SHERIFF TIRASPOL 1:1 - Das ist verdient, Ziguy BADIBANGA belohnt den engagierten Auftritt seines Teams dann doch noch.
Partizan-Skenderbeu
41
Tor! PARTIZAN BELGRAD - Skenderbeu 1:0 - Die Serben dürfen einen wunderschönen Freistoßtreffer von Zoran TOSIC bejubeln.
Kopenhagen-Zlin
40
Tor! FC KOPENHAGEN -Zlin 1:0 - Michael LUSTIG trifft für die Dänen per Kopf nach einer Bengtsson-Flanke.
Rijeka-Austria
41
Tor! Rijeka - AUSTRIA WIEN 0:1 - Torlawine kurz vor der Halbzeit, Dominik PROKOP bringt Violett in Führung. Er trifft nach einem Energieanfall von Pires.
Tel-Aviv-Astana
39
Maccabi ist klar besser, Astana nur in der Defensive. Und kann nicht immer mit fairen Mitteln klären, Gelb für Askhat Tagybergen.
Apollon-Atalanta
36
TOR! Apollon Limassol - ATALANTA BERGAMO 0:1 - Alef foult ILICIC im Strafraum, das gibt Gelb und Elfmeter. Selbigen verwandelt der Gefoulte selbst unhaltbar oben rechts.
Rasgrad-Braga
35
Auch hier ist die Heimelf besser. Bragas Marcelo Goiano sieht Gelb für ein Foul an Wanderson, der fällige Freistoß landet auf dem Kopf von Lukoki, der zielt rechts vorbei.
Lyon-Everton
33
Die Toffees begannen recht forsch, aber mittlerweile ist OL Herr im eigenen Haus. Und der Führung deutlich näher, vor allem gilt dies für den quirligen Nabil Fekir.
Rijeka-Austria
30
Gelb für Rijekas Heber wegen einer vermeintlichen Schwalbe. Sehr harte Entscheidung! Augenblicke später aber auch eine Verwarnung für Austrias Spielmacher Raphael Holzhauser, das beruhigt das Publikum wieder etwas im ausverkaufen Rund.
Moskau-Tiraspol
26
TOR! LOK MOSKAU - Sheriff Tiraspol 1:0 - Unverdient! Der Außenseiter war in der Anfangsphase das bessere Team, aber kaum sind die Russen aufgewacht und zeigen ein wenig Offensivgeist, treffen sie auch schon durch den uns wohlbekannen Jefferson FARFAN.
Istanbul-Hoffenheim
24
Wenig überraschend. Vogt kann nach den bösen Fouls nicht weitermachen und muss durch Stefan Posch ersetzt werden.
Istanbul-Hoffenheim
22
Vogt muss behandelt werden! Wieder räumt Erdinc den Abwehrchef der Gäste ab, nachdem das Spielgerät längst zur nächsten Station wandert. Der Stürmer wandert auf ganz dünnem Eis!
Rijeka-Austria
21
Viel Glück für die Austria! Gorgon und Zuparic lassen weitere gute Gelegenheiten aus.
Istanbul-Hoffenheim
17
Dunkelgelb für Erdinc nach einem brutalen Foul gegen Vogt. Und dann die erste richtige Chance für die TSG, Kramaric scheitert mit einem strammen Schuss an Günok.
Slavia-Villarreal
15
TOR! Slavia Prag - FC VILLARREAL 0:1 - Der Bann ist gebrochen, Villarreals Goalgetter Carlos BACCA zimmert das Leder aus zentraler Position im Strafraum unter die Latte.
Istanbul-Hoffenheim
15
Glück für die Kraichgauer, dass es noch torlos steht. Frei hätte das Tor nach einem Konter über Tosun machen müssen, Gökhan Inler hätte es machen können, Tosun stand kurz danach knapp im Abseits. Immerhin jetzt einmal ein erster Hoffenheimer Abschluss durch Nordtveit, allerdings einer von der harmlosen Sorte.
Bern-Kiew
11
Und wenn wir schon einmal dabei sind, dann auch gleich Gelb für Kiews Nikita Korzun.
Rijeka-Austria
9
Fink hat auch heute wieder Friesenbichler den Vorzug vor Monschein gegeben. Der fällt allerdings erst einmal nur mit einer wilden Grätsche auf und sieht dafür völlig zurecht Gelb.
Lyon-Everton
7
Frühe Gelbe Karte für Everton, Cuco Martina heißt der Übeltäter.
Rijeka-Austria
6
Wir beginnen an der kroatischen Adriaküste mit einer Chance für die Gastgeber. Ex-Austrianer Gorgon wird von Acosty optimal in Szene gesetzt und verfehlt mit seinem Linksschuss von der Strafraumgrenze das erneut von Pentz gehütete Austria-Tor nur ganz knapp.
Alle Spiele
1
Los geht es von Kopenhagen bis Tel-Aviv. Bei zwölf Partien zeitgleich wird die Konferenz sehr torlastig werden, ich darf an dieser Stelle daher auch auf unsere Einzelticker beispielsweise aus Istanbul oder Rijeka verweisen, falls Sie mehr Details brauchen.
Gruppe F
 
Viel spricht dafür, dass in Gruppe F heute das Pendel zugunsten von Lok Moskau und dem FC Kopenhagen ausschlägt. Beide spielen zuhause, Zlin und Tiraspol sind klare Außenseiter. Und damit haben wir alle Duelle des frühen Abends durch!
Gruppe E
 
Weiter, weiter, es muss immer weiter gehen. Mit Gruppe E, die allgemein als die Premiumgruppe dieser Europa League angesehen wird. Und wenn ein Großkaliber wie Everton bisher nur einen Punkt geschafft hat, dann muss da was dran sein. Lyon kann die Engländer im heimischen Groupama Stadion heute schon rauswerfen, nicht minder interessant ist das Duell auf Zypern zwischen Limassol und Bergamo.
Gruppe D
 
Die Wiener Austria erlebte ein Oktoberdebakel von historischem Ausmaß, gelingt jetzt die Trendwende? In Rijeka hängen die Trauben aber sicher noch höher als im Hinspiel, welches Violett recht chancenlos im Happel mit 1:3 verlor. AEK hingegen trotze Milan im San Siro ein 0:0 ab, dementsprechend groß ist die Vorfreude in der griechischen Hauptstadt heute Abend.
Gruppe C
 
Hoffenheim ist mit dem ersten Sieg der kurzen Europapokalgeschichte im internationalen Geschäft angekommen, aber diesen muss man jetzt im Rückspiel bei Basaksehir auch bestätigen. Der heutige Verlierer hat nämlich ganz schlechte Karten, das Parallelspiel zwischen Ludogorets und Braga ist hingegen schon eines um ein Ticket für die K.o.-Phase.
Gruppe B
 
Dynamo Kiew ist ein gern gesehener Gast in der Champions League und wird eine Klasse tiefer seiner Favoritenrolle in Gruppe B gerecht. Heute ein weiterer Sieg bei den Young Boys, damit wäre die Messe schon gelesen. Darauf hoffen freilich auch Partizan und Skenderbeu, denn eine Berner Niederlage würde ihr Balkanduell in Sachen Platz 2 ordentlich auffetten.
Gruppe A
 
Spannend ist es in Gruppe A mit Villarreal, Slavia und Astana fast gleichauf. Maccabi Tel-Aviv kämpft zuhause gegen die Kasachen um die allerletzte Chance, in Prag will Slavia nach dem 2:2 im Hinspiel mit einem Heimsieg die Uhren in Richtung Gruppensieg stellen.
Der Spieltag
 
Vierte Runde, sprich, die Rückspiele zu den Partien von vor zwei Wochen. Und die ersten Entscheidungen über Weiterkommen und Ausscheiden, gehen wir sofort in die Details mit den 19:00-Uhr-Gruppen.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen zur Konferenz der Europa-League-Gruppenspiele.
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
A B C D E F G H I J K L KO
Pos.
Team
SP
S
U
N
Diff.
Pkt
1
Arsenal
4
3
1
0
8:3
10
2
RS Belgrad
4
1
2
1
2:2
5
3
Borisov
4
1
1
2
6:10
4
4
1. FC Köln
4
1
0
3
6:7
3
4. Spieltag
1. Spieltag 2. Spieltag 3. Spieltag 4. Spieltag 5. Spieltag 6. Spieltag
02.11.
21:05
1. FC Köln
Borisov
02.11.
21:05
Arsenal
RS Belgrad