Fussball \ 2. Bundesliga

Konferenz, 22. Spieltag Saison 2017/2018

FUSSBALL Liveticker

09.02. Ende
BOC
2:1
D98
(0:0)
09.02. Ende
FCK
3:1
KIE
(2:1)
10.02. Ende
UBE
3:1
DÜS
(0:1)
10.02. Ende
MSV
2:2
BIE
(0:1)
10.02. Ende
REG
2:0
HEI
(1:0)
11.02. Ende
FÜR
1:0
DYN
(1:0)
11.02. Ende
SVS
0:0
BRA
(0:0)
11.02. Ende
AUE
0:0
ING
(0:0)
12.02. Ende
STP
0:0
FCN
(0:0)
22. Spieltag - Konferenz
09.02. Ende
VfL Bochum
Darmstadt 98
09.02. Ende
Kaiserslautern
Holstein Kiel
10.02. Ende
Union Berlin
Fortuna Düsseldorf
10.02. Ende
MSV Duisburg
DSC Arminia Bielefeld
10.02. Ende
SSV Jahn Regensburg
1. FC Heidenheim
11.02. Ende
SpVgg Gr. Fürth
SG Dynamo Dresden
11.02. Ende
SV Sandhausen
Eintr. Braunschweig
11.02. Ende
Erzgebirge Aue
FC Ingolstadt
12.02. Ende
FC St. Pauli
1. FC Nürnberg
Letzte Aktualisierung: 07:43:07
Ende
 
Vielen Dank für Ihr Interesse an der Konferenz. Bis zum nächsten Mal.
Fazit
 
Die Gewinner dieser Konferenz sind Union und der Jahn, die den Rückstand auf den Relegationplatz erfolgreich verkürzt haben, auch Duisburg kann mit dem Punktgewinn sicherlich leben. Düsselorf bleibt Tabellenführer, verpasste aber die Riesenchance sich bis auf zehn Punkte von den Kielern abzusetzen.
Abpfiff
90
Und das wars. Alle Spiele sind beendet.
Union - Düsseldorf
90
Tooooooooor! UNION - Düsseldorf 3:1 - Torschütze: Steven Skrzybski - Das ist die Entscheidung: Union kontert im eigenen Stadion. Gogia ist über rechts durch und spielt vom rechten Strafraumeck ins Zentrum, wo Skrzybski zur Stelle ist, Wolf umspielt und dann zum 3:1-Endstand einschiebt
Zwischenfazit
90
In Duisburg und Regensburg ist bereits Feierabend. Es geht nur noch in der Hauptstadt zur Sache ...
Regensburg - Heidenheim
90
Toooooor! REGENSBURG - Heidenheim 2:0 - Torschütze: Marco Grüttner - Das ist zu einfach und darf so nicht passieren: Sebastian Stolze flankt von der rechten Seite flach ins Zentrum. Am Fümfmeterraum steht Marco Grüttner genau richtig und muss nur den Fuß hinhalten.
Regensburg - Heidenheim
87
Beinahe der Ausgleichstreffer! Schnatterer bringt von links aus dem Halbfeld einen hohen Ball in den Sechzehner. In der Mitte steigt Beermann hoch und köpft die Kugel mit dem Hinterkopf flach ins rechte Ecke. Pentke macht sich aber lang und kann den Versuch in höchster Not festhalten. Eck!
Union - Düsseldorf
86
Das muss das 3:1 sein! Polter steht frei vor Wolf und kann sich aus kurzer Distanz eigentlich die Ecke aussuchen, scheitert aber am gut reagierenden Schlussmann.
Zwischenfazit
85
Die letzten Minuten laufen. Werden wir noch einen Treffer erleben? In Berlin und Duisburg ist es sehr spannend. Regensburg verwaltet das Ergebnis nur noch.
Duisburg - Bielefeld
83
Die Hausherren versuchen nun mit hohen weiten Bällen die Entscheidung zu erzwingen. Die Verteidigung der Bielefelder ist aber wieder hoch konzentriert und steht goldrichtig. Hier stehen sich zwei Klasse-Mannschaften gegenüber - Ausgang ungewiss.
Union - Düsseldorf
80
Glauben wir der Statistik, dann passiert hier noch etwas: Denn Düsseldorf ist nach einer Führung noch unbesiegt (13 Siege, drei Remis), Union dagegen gab schon 19 Punkte nach Führung ab - Ligahöchstwert.
Zwischenfazit
78
Wir sind bereits in der Schlussphase dieser Konferenz: Düsseldorf wirft nun alles nach vorne und sucht den Ausgleich in Berlin. Im Nordrhein-Westfalen-Derby steht es zwischen Duisburg und Bielefeld 2:2. Regensburg muss den knappen 1:0-Vorsprung in Überzahl nur noch über die Zeit retten.
Union - Düsseldorf
75
Das Kartenfestival geht weiter. Auch Felix Kroos sieht seine fünfte Gelbe - er wird gegen Braunschweig fehlen.
Duisburg - Bielefeld
72
Tooooooor! MSV DUISBURG - Arminia Bielefeld 2:2 - Torschütze: Kevin Wolze - Der Kapitän holt seine Mannschaft wieder zurück ins Spiel. Nach Stoppelkamps Freistoß wird der Ball zu Kevin Wolze geklärt, der den Ball am halbrechten Strafraumrand perfekt annimmt und sofort abzieht. In hohem Bogen landet die Kugel perfekt hinter Ortega im Kasten. Kategorie: Traumtor!
Regensburg - Heidenheim
70
Platzverweis für Kraus, der auf der linken Flügelseite der eigenen Hälfte nach einem Foulspiel an Geipl seine zweite Gelbe Karte sieht und somit nach einer Gelb-Roten Karte runter muss.
Union - Düsseldorf
71
Tooooooor! UNION - Düsseldorf 2:1 - Torschütze: Sebastian Polter - Ein starker Konter der Berliner sorgt für die Führung: Am Ende ist es Sebastian Polter, der die Kugel aus kürzester Distanz im linken Eck versenkt.
Regensburg - Heidenheim
69
Eine tolle Aktion von Lais, der links im Sechzehner eine Kopfballverlängerung von Grüttner per Seitfallzieher nimmt. Sein akrobatischer Versuch geht jedoch nur knapp am linken Pfosten vorbei.
Zwischenfazit
68
Etwas mehr als 20 Minuten plus Nachspielzeit verbleiben den Teams noch an den Spielständen zu ändern. Während Berlin mittlerweile gegen Düsseldorf ausgeglichen hat, laufen Duisburg und Heidenheim weiterhin dem Rückstand hinterher. Wer kann seine Ausgangsposition für die restliche Saison noch verbessern?
Union - Düsseldorf
67
Toooooor! UNION - Düsseldorf 1:1 - Torschütze Steven Skrzybski - Skrzybski versenkt den Elfmeter eiskalt unten links.
Union - Düsseldorf
 
Adam Bodzek spielt den Ball im eigenen Strafraum mit der Hand. Neben der Gelben Karte gibt es einen Strafstoß für die Eisernen.
Duisburg - Bielefeld
67
Toooooor! Duisburg - BIELEFELD 1:2 - Torschütze: Patrick Weihrauch - Linksverteidiger Florian Hartherz tankt sich durch und bringt den Ball scharf und flach auf den zweiten Pfosten. Kein Duisburger kommt dazwischen, um den Ball wegzuschlagen. Am Ende ist es Patrick Weihrauch, der rechts im Fünfmeterraum aus spitzem Winkel vollendet.
Duisburg - Bielefeld
64
Fabian Klos soll für neuen Schwung sorgen. Er ersetzt Leandro Putaro.
Regensburg - Heidenheim
63
Zweiter Wechsel bei Heidenheim: Glatzel kommt für Verhoek.
Union - Düsseldorf
60
Eine Stunde ist rum: Union ist auch nach der Pause das spielbestimmende Team (62 Prozent Ballbesitz) mit den besseren Möglichkeiten. 30 Minuten bleiben der Hofschneider-Elf noch.
Zwischenfazit
58
Ein Treffer ist in der zweiten Hälfte bereits gefallen. Gelingt auch den Eisernen der Ausgleich? Die Hauptstädter spielen weiterhin mutig nach vorne und bereiten dem Tabellenführer einige Probleme. Und auch Heidenheim, das in Regensburg zurückliegt drückt auf das 1:1.
Regensburg - Heidenheim
56
Kraus kommt im Mittelkreis der eigenen Hälfte zu spät gegen Grüttner und bringt den Regensburger von hinten zu Fall. Dafür bekommt er die Gelbe Karte.
Duisburg - Bielefeld
56
Julian Börner setzt zur Schwalbe an und sieht dafür die Gelbe Karte. Nach kurzem Gerangel mit Börner sieht auch Enis Hajri Gelb.
Regensburg - Heidenheim
54
Beinahe das 1:1! Schnatterer zieht aus der zweiten Reihe ab. Jahn-Keeper Pentke kann den Schuss abwehren, aber die Kugel landet bei Griesbeck. Auch dessen Schuss aus 14 Metern halbrechter Position kann der Schlussmann entschärfen. Glück für Regensburg.
Duisburg - Bielefeld
52
Toooooor! DUISBURG - Bielefeld 1:1 - Torschütze: Boris Tashchy - Moritz Stoppelkamp tanzt auf der linken Seite Florian Dick schwindelig, bringt dann die Flanke an die Strafraumgrenze, wo Boris Tashchy den Ball aus zentraler Position in aller Ruhe annehmen kann, ihn sich auf den linken Fuß legt und abzieht. Der Ball landet präzise im linken Eck.
Union - Düsseldorf
50
Fast der Ausgleich! Trimmel flankt den Ball von links auf den zweiten Pfosten, wo Torrejon am höchsten steigt und das Leder in die Mitte bringt. Parensen kommt nicht ganz ran.
Union - Düsseldorf
48
Christopher Trimmel bringt einen Freistoß vom rechten Strafraumeck gefühlvoll ins Zentrum, findet aber keinen Abnehmer. Die Zuordnung des Tabellenführers passt perfekt.
Regensburg - Heidenheim
46
Wechsel bei Heidenheim: Maximilian Thiel wird durch Nikola Dovedan ersetzt.
Anpfiff 2. Halbzeit
46
Weiter geht's in der Konferenz.
Halbzeitfazit
 
Nach langer Ruhephase, durften wir uns zum Ende der ersten Hälfte doch noch über drei Treffer freuen. Düsseldorf führt in der Hauptstadt und arbeitet weiter am direkten Aufstieg. Auch Bielefeld und Regensburg sind dank Führung in guten Positionen. Jeweils drei Zähler beträgt der Rückstand in der Blitztabelle.
Halbzeit
45
Und jetzt ist überall Pause!
Union - Düsseldorf
45
Bei Sebastian Polter ist nun etwas Frust dabei: Der Berliner sieht für sein überhartes Einsteigen gegen Kaan Ayhan Gelb.
Union - Düsseldorf
45
Niko Gießelmann unterbindet einen Konter der Gastgeber durch ein taktisches Foul an Steven Skrzybski. Für diese Aktion sieht er die Gelbe Karte.
Zwischenfazit
43
In jedem Stadion wurde nun bereits gejubelt. Mit Düsseldorf und Bielefeld liegen zwei Gäste-Teams in Führung. Lediglich Regensburg wird seinem Heimvorteil gerecht.
Union - Düsseldorf
41
Toooooor! Union - DÜSSELDORF 0:1 - Torschütze: Florian Neuhaus - Düsseldorf kontert eiskalt! Ayhan gewinnt in der eigenen Hälfte den Ball - dann geht es ganz schnell. Am Ende schiebt Gießelmann den Ball auf Höhe des Strafraums nach rechts zu Florian Neuhaus, der mit rechts flach links unten ins Eck trifft. Das Spielgerät springt noch vom Pfosten ins Tor - keine Chance für Mesenhöler.
Duisburg - Bielefeld
39
Tooooooor! MSV Duisburg - ARMINIA BIELEFELD 0:1 - Torschütze Tom Schütz - Tom Schütz tritt zum Freistoß aus etwa 18 Metern in halbrechter Position an und zirkelt den Ball perfekt an der Mauer vorbei ins linke Eck. Schlussmann Flekken steht etwas ungünstig und kann den Einschlag nicht verhindern.
Duisburg - Bielefeld
38
Das Spiel wird hektischer: Auch Lukas Fröde holt sich für ein Foul an Kerschbaumer die Gelb ab.
Duisburg - Bielefeld
37
Die nächste Gelbe Karte geht an einen Bielefelder: Tom Schütz kann Stanislav Iljutcenko nur per Foul stoppen. Da er durch sein Einsteigen eine Angriff unterbindet, sieht er folgerichtig die Gelbe Karte.
Regensburg - Heidenheim
36
Sebastian Griesbeck sieht für ein Foul an Marcel Hofrath die Gelbe Karte.
Regensburg - Heidenheim
34
Tooooor! REGENSBURG - Heidenheim - Torschütze: Jann-Christopher George - Da ist die Führung für die Hausherren! Knolls flache Hereingabe nimmt in der Strafraummitte Lais direkt. Dessen Schuss wird abgeblockt und landet links im Sechzehner bei George, der die Kugel aus spitzem Winkel zum 1:0 einhämmert. FCH-Keeper Müller macht dabei kein gutes Bild.
Zwischenfazit
31
Noch immer keine Tore! Natürlich liegt das, auch der taktischen Klasse der heute im Einsatz befindlichen Teams.
Duisburg - Bielefeld
28
Auch die Duisburg hat einen Gang hochgeschaltet: Eine tolle Direktabnahme von Stanislav Iljutcenko aus kurzer Distanz, kann Stefan Ortega Moreno per Blitzreflex abwehren. Eine tolle Parade des Arminia-Keepers.
Union - Düsseldorf
25
So langsam kommen auch die Gäste in Fahrt. Der Tabellenführer hat die Schlagzahl erhöht. Es geht hin und her. Gut möglich, dass der Ball noch vor der Pause den Weg in eines der beiden Tore finden wird.
Regensburg - Heidenheim
22
Wieder eine gute Chance für den Jahn! Adamyan tanzt links im Sechzehner seinen Gegenspieler aus und zieht aus 14 Metern ab. Den flachen Schuss ins kurze Eck kann FCH-Keeper Müller gerade noch mit dem Fuß abwehren.
Regensburg - Heidenheim
20
Titsch-Rivero bringt im Mittelkreis der gegnerischen Hälfte Adamyan von hinten zu Fall und der Unparteiische entscheidet nur auf Freistoß für Regensburg. Über eine Gelbe Karte hätte sich der Heidenheimer nicht beschweren können
Union - Düsseldorf
17
Auch der Tabellenführer tut sich weiterhin sehr schwer. Union hat alles im Griff. Es fehlt eigentlich nur der Führungstreffer.
Duisburg - Bielefeld
15
Beide Mannschaften gehen es weiterhin sehr ruhig an. Noch kein Abschluss fand sein weg aufs Tor. Der gegenseitige Respekt ist groß.
Regensburg - Heidenheim
12
Adamyan bringt von links eine flache Hereingabe in den Rücken der Heidenheimer-Verteidigung und findet dort Grüttner, der die Kugel aus 14 Metern direkt nimmt. Sein Schuss geht jedoch nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
Duisburg - Bielefeld
12
Bei den Hausherren ist Iljutcenko sehr auffällig. Der MSV-Stürmer kann den Ball aus 22 Metern zentraler Position aber nicht aufs Tor bringen, setzt ihn drüber.
Zwischenfazit
10
Knapp zehn Minuten sind bereits gespielt und bisher sind Torchancen Mangelware. Regensburg war dem ersten Treffer des Tages nahe, scheiterte aber am glänzend parierenden Müller. Wann zappelt die Kugel in einem der Netze?
Union - Düsseldorf
7
Die Hauptstädter spielen weiterhin mutig nach vorne. Nach einem kurz ausgeführten Freistoß im Mittelfeld, entscheidet sich Simon Hedlund für einen Distanzschuss, setzt die Kugel aus 25 Metern aber links am Tor vorbei.
Duisburg - Bielefeld
6
In Duisburg gelingt es beiden Mannschaften noch nicht gefährlich ins vordere Drittel vorzustoßen. Eine erste Engin-Flanke von der rechten Seite kommt nicht präzise genug ins Zentrum.
Regensburg - Heidenheim
5
Erste dicke Chance für die Regensburger. Adamyan kommt links im Sechzehner zum Abschluss und zieht aus zwölf Metern ab. Müller kann den Schuss abwehren, den Abpraller nimmt Mees aus der zweiten Reihe direkt, aber wieder ist der FCH-Keeper zur Stelle und kann die Kugel festhalten.
Union - Düsseldorf
3
Andre Hoffmann geht etwas riskant im eigenen Strafraum in den Zweikamp mit Akaki Gogia. Das Tming stimmt allerdings, sodass er die Situation bereinigen kann.
Anpfiff
1
Der Ball rollt in allen drei Stadien! Auf geht's in den ersten Durchgang.
Regensburg - Heidenheim
 
Den gleichen Plan wird aber auch Gegner Heidenheim haben. Die Baden-Württemberger sind Neunter, haben aber nur einen Zähler weniger (29) auf dem Konto. Zwei Siege und ein Remis lautet die Ausbeute aus den letzten drei Spielen. Zuletzt wurde der FC St. Pauli mit 3:1 aus dem Stadion geschossen. Auswärts gelangen Heidenheim allerdings erst zwei Dreier.
Regensburg - Heidenheim
 
Die Konferenz komplettieren werden Regensburg und Heidenheim. Mit dem Jahn befindet sich auch der dritte Aufsteiger in einer aussichtsreichen Position. Gegen Bielefeld, Nürnberg, Ingolstadt und Kiel kamen die Regensburger ohne Niederlage davon, siegten sogar zweimal, was für ordentlich Selbstvertrauen gesorgt haben dürfte! Als Siebter, könnten sich die Bayern mit einem Erfolg ernsthaft ins Rennen um den Relegationsplatz einmischen.
Duisburg - Bielefeld
 
Und auch Gegner Bielefeld schielt wohl noch mit mindestens einem Auge nach oben. Die Arminia befindet sich als Achter nur sechs Zähler hinter dem Dritten und würde den Rückstand mit einem Auswärtssieg auf drei Punkte reduzieren. Seit drei Begegnungen ist das Team von Trainer Jeff Saibene ungeschlagen.
Duisburg - Bielefeld
 
Ebenfalls gut im Rennen liegen zwei weitere Teams aus Nordrhein-Westfalen, die sich heute sicherlich nichts schenken werden: In Duisburg wird seit dieser Saison wieder Zweitliga-Fußball gespielt, doch das, könnte sich zur neuen Spielzeit bereits wieder ändern. Der MSV kann als Vierter mit den Kielern gleichziehen. Die Form stimmt! 14 Punkte sammelten die Zebras aus den letzten sechs Spielen.
Union - Düsseldorf
 
Die Eisernen befinden sich in einem Formtief. Der letzte Sieg gelang am 13. Spieltag gegen St. Pauli (1:0). Zuletzt gab es ein 1:1 in Bielefeld. Auch wenn die Leistung sicherlich drei Zähler Wert war, gelang es Andre Hofschneider auch im fünften Ligaspiel nicht zu gewinnen. Ganz anders läuft es bei den Westdeutschen, die alle Rückrundenspiele gewinnen konnten und im Eiltempo in Richtung Erstklassigkeit marschieren.
Union - Düsseldorf
 
Beginnen wir mit den Haupstädtern, die als Zehnter ins Duell mit dem Tabellenführer aus Düsseldorf gehen. Während Union (28 Punkte), den schon verloren geglaubten Anschluss an den Relegationsplatz herstellen kann, geht es für die Fortuna darum, sich von diesem Rang abzusetzen. Aktuell beträgt der Vorsprung auf Kiel sieben Zähler.
vor Beginn
 
Da Holstein Kiel gestern in Kasiserslautern mit 3:1 unter die Räder kam, geht es für alle heute im Einsatz befindlichen Teams um extrem wichtige Punkte. Die Norddeutschen bleiben mit 36 Zählern Dritter und verbreiten eventuell in einigen Fan-Lagern neue Hoffnung. Uns erwartet eine Konferenz, die einiges an Spannung verspricht.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Konferenz des 22. Spieltages.