Liveticker: Fußball 1. Bundesliga, Hannover 96 - Eintracht Frankfurt, 24.02.2019

22.02. Ende
BRE
1:1
STU
(1:1)
23.02. Ende
FCB
1:0
BER
(0:0)
23.02. Ende
BMG
0:3
WOB
(0:1)
23.02. Ende
SCF
5:1
AUG
(3:0)
23.02. Ende
M05
3:0
S04
(1:0)
23.02. Ende
DÜS
2:1
FCN
(0:1)
24.02. Ende
H96
0:3
SGE
(0:0)
24.02. Ende
BVB
3:2
LEV
(2:1)
25.02. Ende
RBL
1:1
HOF
(0:1)
HDI Arena
Hannover 96
0:3
BEENDET
Eintracht Frankfurt
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war der Live-Ticker zur Partie zwischen Hannover 96 und Eintracht Frankfurt. Vielen Dank fürs Mitlesen, einen schönen Sonntag noch und bis zum nächsten Mal.
Frankfurt erhöht mit dem Dreier den Druck auf Leverkusen und verdrängt den Konkurrenten von Platz 6. Ob die Eintracht dort bleibt, hängt vom Ergebnis des Abendspiels zwischen Dortmund und Leverkusen ab. Am nächsten Spieltag trifft die Mannschaft von Adi Hütter im Heimspiel auf den Tabellenachten Hoffenheim.
Damit geht die Krise in Hannover weiter, mit nur 14 Zählern bleibt 96 Vorletzter und hat vier Punkte Rückstand zum rettenden Ufer. Sollte nächste Woche im Kellerduell in Stuttgart die nächste Niederlage folgen, sieht es ganz düster aus in Sachen Klassenerhalt.
Hannover 96 hielt bis zur Pause gut mit, steht aber am Ende mit leeren Händen da, weil Frankfurt nach dem Seitenwechsel ernst machte und sich souverän den Dreier sicherte. Die Eintracht zeigte zwar kein überragendes Spiel, schlug aber in den richtigen Momenten zu. Die Tore durch Rebic (54.), Jovic (63.) und Kostic (90.) waren jeweils toll herausgespielt. Hannover blieb trotz aller Bemühungen im letzten Drittel viel zu ungefährlich. Am Ende steht ein klarer und verdienter Sieg für abgeklärte Frankfurter.
90.+2. | Das Spiel ist zu Ende.
präsentiert von