Wintersport

Felix Neureuther wird Ski-Experte bei ARD

Von SPOX Österreich
Felix Neureuther hat einen neuen Job.
© GEPA

Felix Neureuther hat offenbar wenige Wochen nach seinem offiziellen Karriere-Ende einen neuen Job gefunden. Der 35-Jährige wird ab der kommenden Saison als TV-Experte für die ARD tätig sein.

"Das würde mir schon Spaß machen, ein bisschen meinen Senf abzugeben, ein bisschen meine Meinung kundzutun. Ich glaube, im Skisport kenne ich mich gar nicht so schlecht aus", hatte Neureuther schon unmittelbar nach seinem letzten Weltcup-Rennen angekündigt.

Neureuther war bereits für die Olympischen Winterspiele als TV-Experte für Eurosport im Einsatz. Damals verpasste er die Wettkämpfe aufgrund eines Kreuzbandrisses. Bislang war Maria Höfl-Riesch die Chef-Expertin bei der ARD.

Neureuther ist mit 13 Siegen der erfolgreichste deutsche Alpine im Weltcup, wo er am 4. Januar 2003 im slowenischen Kranjska Gora debütierte. Der ganz große Einzeltitel fehlt dem Slalomspezialisten, auch wenn er sich seit dem Team-Gold 2005 Weltmeister nennen darf. In seiner Paradedisziplin gewann Neureuther WM-Silber (2013) und zweimal -Bronze (2015/2017), dazu kommt eine weitere Bronzemedaille mit der Mannschaft (2013).

Im April veröffentlichte er einen Schlager-Song, mit dem er sofort die Top-10 der Musik-Charts stürmte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung